Nach Instandsetzung Halle 1 im egapark Erfurt wieder zugänglich

Nach mehrmonatiger Sanierung ist die Ausstellungshalle 1 im egapark Erfurt wieder für Besucher geöffnet. Während der Gärtnertage am vergangenen Wochenende präsentierten sich hier Aussteller mit ihren Produkten. Die größte unter den Ausstellungshallen im Park war im vergangenen Jahr wegen baulicher Mängel gesperrt worden. Die Stadtwerke, die für den egapark zuständig sind, haben rund eine Million Euro für die Sanierung eingesetzt. Die Halle steht unter Denkmalschutz und wurde nur baulich fit gemacht, aber nicht modernisiert. Bei der Planung zur Bundesgartenschau 2021 war die Idee aufgekommen, dort einen überdachten Spielplatz entstehen zu lassen.

Zuletzt aktualisiert: 29. August 2013, 14:52 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.