Bundesgartenschau 2021 Neue Buga-Fläche in Erfurt

Neue BUGA-Fläche in Erfurt
Für die Buga 2021 hat die Stadt Erfurt eine neue Fläche: Das Gelände des alten Heizkraftwerkes in Gispersleben. Das Gebäude wurde 2016 abgerissen. Zuvor war es von 1901 bis 1992 in Betrieb und war das erste Kraftwerk, das Erfurt mit Strom versorgte.

Über dieses Thema berichten wir auch im MDR THÜRINGEN JOURNAL am 19.06.2017 um 19:00 Uhr.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Neue BUGA-Fläche in Erfurt
Für die Buga 2021 hat die Stadt Erfurt eine neue Fläche: Das Gelände des alten Heizkraftwerkes in Gispersleben. Das Gebäude wurde 2016 abgerissen. Zuvor war es von 1901 bis 1992 in Betrieb und war das erste Kraftwerk, das Erfurt mit Strom versorgte.

Über dieses Thema berichten wir auch im MDR THÜRINGEN JOURNAL am 19.06.2017 um 19:00 Uhr.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Neue BUGA-Fläche in Erfurt
Teile der neu gewonnenen Fläche sollen dem Kilianipark angegliedert werden und als Festgelände dienen. Dazu wurde das Gelände von den Stadtwerken an die Stadt Erfurt übergeben.

Über dieses Thema berichten wir auch im MDR THÜRINGEN JOURNAL am 19.06.2017 um 19:00 Uhr.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Neue BUGA-Fläche in Erfurt
Für den Umbau der Nördlichen Geraaue sind 20 Millionen Euro geplant. Die insgesamt rund fünf Kilometer lange, mehrere hundert Meter breite und 60 Hektar große Areal soll zu Thüringens größtem Landschaftspark werden. Der Kilianipark in Gispersleben ist ein Teil davon.

Über dieses Thema berichten wir auch im MDR THÜRINGEN JOURNAL am 19.06.2017 um 19:00 Uhr.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Neue BUGA-Fläche in Erfurt
Neben der Erschließung neuer Flächen gehört auch der Umbau der Gera dazu. In Gispersleben wurde eine neue Flussschleife geschaffen und das Wehr zurückgebaut.

Über dieses Thema berichten wir auch im MDR THÜRINGEN JOURNAL am 19.06.2017 um 19:00 Uhr.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Neue BUGA-Fläche in Erfurt
Der Umbau ist auch Teil des Hochwasserschutzes. Die Uferböschung wird abgeflacht, wodurch der Fluss mehr Raum bekommt. Die genannte Flussschleife in Gispersleben schafft ebenfalls mehr Platz.

Über dieses Thema berichten wir auch im MDR THÜRINGEN JOURNAL am 19.06.2017 um 19:00 Uhr.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
BUGA Fläche in Erfurt
Die Bauarbeiten werden hauptsächlich zwischen 2018 und 2020 stattfinden. Das bedeutet eine starke Belastung für die Anwohner. Jedoch soll mit dem Umbau das Gesicht der Stadt auf Dauer positiv verändert werden, mit zahlreichen Bäumen, Sträuchern und Wildblumen. Neben dem Lebensraum für Pflanzen und Tiere sollen auch verschiedene Freizeit- und Erholungsangebote entstehen.

Über dieses Thema berichten wir auch im MDR THÜRINGEN JOURNAL am 19.06.2017 um 19:00 Uhr.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle (6) Bilder anzeigen