Zwischen Forschung und Fiktion Kindermedienzentrum Erfurt feiert 10. Geburtstag

Was haben die Kinderserie Schloss Einstein, die jungen Ärzte und Virtual-Reality-Brillen gemeinsam? Zur großen Feier im Kindermedienzentrum wurden einige Fragen geklärt, denn ortsansässige Firmen sowie Filmstudios öffneten ihre Türen.

Einblick in das Kindermedienzentrum in Erfurt
Willkommen im Kindermedienzentrum: Der Eingangsbereich ist gleichzeitig das Außenmotiv der KIKA-Serie "Schloss Einstein". Bildrechte: MDR/Franziska Mußmächer
Einblick in das Kindermedienzentrum in Erfurt
Willkommen im Kindermedienzentrum: Der Eingangsbereich ist gleichzeitig das Außenmotiv der KIKA-Serie "Schloss Einstein". Bildrechte: MDR/Franziska Mußmächer
Einblick in das Kindermedienzentrum in Erfurt
Die Kids Interactive GmbH stellten ihr virtuelles Forschungsinstitut namens "Weltlabor" vor und zeigt anhand verschiedener interaktiver Exponate die Vielschichtigkeit des digitalen Zeitalters. Bildrechte: MDR/Franziska Mußmächer
Einblick in das Kindermedienzentrum in Erfurt
Besucher konnten mithilfe eines Touchpads interaktive Karten an die Wände projizieren. Vorgestellt wurde dieses Modell vergangenes Jahr auf der Expo. Bildrechte: MDR/Franziska Mußmächer
Einblick in das Kindermedienzentrum in Erfurt
Thüringens Staatskanzleichef und Kulturminister Benjamin Hoff bei der Virtual-Reality-Show "A ride to Remember". Offensichtlich gefällt ihm das Schweben mit der Gondel durch die Galaxie. Bildrechte: MDR/Franziska Mußmächer
Einblick in das Kindermedienzentrum in Erfurt
Die eigens für das Event gebaute Gondel wird per Hand von den Mitarbeitern bewegt, damit der Effekt glaubwürdiger und realer erscheint.  Spieleentwickler Daniel Bischoff hat die Software dafür programmiert, um den Gästen zu zeigen, was heutzutage in der digitalen Realität möglich ist.  Bildrechte: MDR/Franziska Mußmächer
Einblick in das Kindermedienzentrum in Erfurt
Produktionsleiter Andreas Paczkowski führte die Gäste durch das Studio der Kultserie "In aller Freundschaft - die jungen Ärzte". Er erklärte den Produktionsablauf und den Setaufbau im Detail. Bildrechte: MDR/Franziska Mußmächer
Einblick in das Kindermedienzentrum in Erfurt
Blick hinter die Kulissen: Der Operationsraum mit Styroporpuppe auf der Behandlungsliege. Bei den Dreharbeiten hat die Produktion eine pensionierte Krankenschwester an ihrer Seite, die bei medizinischen Fragen mit Rat und Tat zur Seite steht. Bildrechte: MDR/Franziska Mußmächer
Einblick in das Kindermedienzentrum in Erfurt
Zurück im Messebereich zeichnete eine Frau mit der neuen HTC-Vive-Brille der Fachhochschule Erfurt ein 3D-Gemälde. In der Autobranche wird diese Techniken zum Visualisieren der neuen Fahrzeugmodelle benutzt. Bildrechte: MDR/Franziska Mußmächer
Alle (8) Bilder anzeigen

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt