So 01.10. 2017 15:25Uhr 51:30 min

Wilde Miezen

Katzen allein unterwegs

Komplette Sendung

Eine Katze sitz inmitten von hohen Pflanzen und hält Ausschau.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 01.10.2017 15:25 16:20
Film von Martina Treusch

Katzen sind die beliebtesten Haustiere in Europa, allein in Deutschland leben zwölf Millionen Katzen. Und dennoch: Kaum jemand weiß, wie sie leben, sobald sie das heimische Grundstück verlassen. Wohin gehen sie? Was treibt die Katzen an?

In der Dokumentation wird eindrücklich erlebbar, dass so mancher Stubentiger ein Doppelleben führt und in der Dämmerung ungeahnte Raubtierinstinkte in den Schmusetieren erwachen. Als Freigänger erleben die Katzen Abenteuer, von denen ihre Halter nichts ahnen. Zu diesen Erkenntnissen kommt eine Katzenforscherin, die sich in Weimar, der Katzenhochburg Deutschlands, auf Spurensuche in die heimliche Welt der Katzen macht. Denn hier in Weimar leben 65.000 Menschen und geschätzte 10.000 Katzen.

Ihr Experiment ist dabei ebenso effektiv wie leicht verständlich: Mit modernster Technik, mit GPS-Katzenhalsbändern und speziell entwickelten Kameras, folgt die Katzenforscherin den Tieren auf ihren Streifzügen in freier Wildbahn. Das GPS-Signal sendet dabei im Minutentakt den Aufenthaltsort der Katze und entwickelt damit einen lückenlosen Bewegungspfad, der auch nachts die Aktivitäten der Katze darstellt. Damit die Untersuchung auch repräsentativ ist, wählt die Forscherin ein breites Spektrum von Katzen aus: junge und ältere Katzen werden von ihr genauso beobachtet wie freche oder scheue Tiere.

Schon innerhalb einer Woche erhält die Katzenforscherin damit gleich Zehntausende Daten zur Auswertung. Sie kartiert und entschlüsselt die unbekannten Wege und entdeckt verborgene Lieblingsplätze. Aber vor allem stellt sich heraus, dass Katzen auch eigene Reviere haben, in denen sie angegriffen werden und die sie verteidigen. So kommt die Dokumentation dem Wesen und der Faszination dieser beliebten Tiere ein Stück näher.

Natur- und Tierfilme im MDR FERNSEHEN

Eine Zauberlandschaft aus Eis und Schnee: Das Riesengebirge. Hier entspringt die Elbe. Sie durchfließt Tschechien und Deutschland und mündet nach 1100 Kilometern bei Cuxhaven in die Nordsee.
Bildrechte: MDR/Svenja und Ralph Schieke
MDR FERNSEHEN Mo, 25.12.2017 14:00 14:45

Die Elbe (1)

Die Elbe (1)

Vom Riesengebirge bis nach Dresden

Film von Svenja und Ralph Schieke

Schloss Hartenfels im sächsischen Torgau ist auch im Winter ein malerischer Anblick. Torgau selbst ist durch das Ende des Zweiten Weltkrieges bekannt geworden, als sich am 25. April 1945 sowjetische und amerikanische Truppen dort an der Elbe trafen.
Bildrechte: MDR/Svenja und Ralph Schieke, honorarfrei
MDR FERNSEHEN Di, 26.12.2017 14:15 15:00

Die Elbe

Die Elbe

Vom sächsischen Elbtal bis zum Wattenmeer

Film von Svenja und Ralph Schieke

Folge 2

Bär am Wasser
Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Mo, 01.01.2018 15:45 16:30
Graue Riesenkängurus. In Australien muß man den Highway mit Kängurus teilen.
Bildrechte: MDR/BR/Ernst Arendt/Hans Schweiger
MDR FERNSEHEN Sa, 06.01.2018 13:15 13:58

Highway durch Australien

Highway durch Australien

Der Südwesten

Dreiteiler von Ernst Arendt und Hans Schweiger

Folge 1 von 3

Möven fliegen aufgeregt über den See.
Bildrechte: IMAGO
MDR FERNSEHEN So, 07.01.2018 09:30 10:13

Straße der Achttausender

Straße der Achttausender

Vom Nanga Parbat nach China

Zweiteiler von Hajo Bergmann

Folge 1 von 2

 Katty Salié besucht den heutigen Herrn von Ribbeck
Bildrechte: ARD-Foto
MDR FERNSEHEN So, 07.01.2018 14:00 15:30

Wunderschön!

Wunderschön!

Havelland - Unterwegs im Seen- und Dichterland

  • Untertitel
  • HD-Qualität
  • Zweikanalton
  • 16:9 Format
  • Livestream