Eisenach Deutschlands größte Wanderung hat begonnen

In Eisenach treffen sich derzeit Wanderfreunde aus der ganzen Republik. Bis Montag werden rund 30.000 Gäste erwartet. Die 117. Auflage des Deutschen Wandertags steht unter dem Motto "Wandern auf Luthers Spuren".

Wanderer gehen zur Drachenschlucht
Am Freitag ging es von Eisenach zur Drachenschlucht. Die ist nach dem Hochwasser wieder frei. Bildrechte: MDR/Ruth Breer
Wanderer gehen zur Drachenschlucht
Am Freitag ging es von Eisenach zur Drachenschlucht. Die ist nach dem Hochwasser wieder frei. Bildrechte: MDR/Ruth Breer
Wanderer schauen durch grünen Bäume hindurch auf eine Burg.
Am Aussichtspunkt Marienblick hat man einen fantastischen Blick auf die Wartburg. Bildrechte: MDR/Ruth Breer
Wanderer stehen auf einer Bergkuppe, dem Großen Drachenstein, und blicken in die Ferne.
Die Anstrengungen haben sich gelohnt. Die Gruppe ist am Großen Drachenstein angekommen. Bildrechte: MDR/Ruth Breer
Wanderer gehen durch eine grüne und schlammige Schlucht.
Zurück geht's durch die wildromantische Landgrafenschlucht nach Eisenach. Bildrechte: MDR/Ruth Breer
Voller Marktplatz zur Eröffnung des Deutschen Wandertags in Eisenach
Bis Montag werden Tausende Wanderer aus ganz Deutschland Thüringens Wanderpisten unsicher machen. Bildrechte: MDR/Christian Müller
Schuhe hängen neben einem Lutherschild an einer Schnur über der Straße
Eisenach verbindet den Wandertag mit dem Luther-Jubiläum. Die Stadt wurde mit 95 Schuhen - in Anlehnung an die 95 Thesen - verschönert. Bildrechte: MDR/Ruth Breer
Wandertagsdelegation posiert zum Foto
Gemeinsamer Schnappschuss: Auf einer Veranstaltung wie dem Wandertag lässt es sich gut präsentieren. Bildrechte: MDR/Ruth Breer
Wanderschuhe und Eisenach-Tüte stehen neben einem Tisch auf Parkett
Eisenach schmückt sich: Wanderschuhe vor dem Orga-Büro. Bildrechte: MDR/Ruth Breer
Organisationsbüro zum Wandertag
Alle Hände voll zu tun: Die Mitarbeiterinnen im Organisationsbüro zum Wandertag. Bildrechte: MDR/Ruth Breer
Landrat Reinhard Krebs, Christina Reißig (Rennsteigverein 1896 e.V.), Moderatorin Nicole Päsler und Oberbürgermeisterin Katja Wolf mit einem gebackenen Rennsteig-R auf der Bühne
Kurz darauf befand sich das Gebäck schon auf der Bühne - unter den Augen von Landrat Reinhard Krebs, Moderatorin Nicole Päsler und Oberbürgermeisterin Katja Wolf. Bildrechte: Stadt Eisenach
Christina Reißig (Rennsteigverein 1896 e.V.) hält ein gebackenes Rennsteig-R in den Händen
Wo lässt es sich in Thüringen mit am besten wandern? Genau: am Rennsteig. Christina Reißig vom Rennsteigverein präsentiert das gebackene Rennsteig-R. Bildrechte: MDR/Ruth Breer
Vier Wanderer sitzen an einem Biertisch
Gut gelaunt: Wanderer aus Detmold, wo der nächste Wandertag 2018 stattfindet. Bildrechte: MDR/Christian Müller
Voller Marktplatz zur Eröffnung des Deutschen Wandertags in Eisenach
Nach dem Dauerregen in den vergangenen Tagen ließ sich am Abend auch die Sonne blicken. Bildrechte: MDR/Christian Müller
Hunderte Wanderer sitzen auf dem Eisenacher Marktplatz auf Bierbänken
Rappelvoller Marktplatz zur Eröffnung: Zum Auftakt forderte der Deutsche Wanderverband von der Politik mehr Unterstützung für die ehrenamtliche Arbeit. Bildrechte: MDR/Ruth Breer
Alle (14) Bilder anzeigen