MDR THÜRINGEN MDR THÜRINGEN - Nachrichten um 19:30 Uhr


Landtagspräsident Carius beruft Sondersitzung ein

In Thüringen haben CDU und AfD eine Sondersitzung des Landtages durchgesetzt. Termin ist der 11. August. Die CDU-Fraktion hat die Bildungspolitik auf die Tagesordnung gesetzt. Die AfD will über die umstrittene Vergabe der Dokumentationsstelle Rechtsextremismus an die Amadeu-Antonio-Stiftung debattieren. Die Stiftung wurde von der Landesregierung beauftragt, die Dokumentationsstelle aufzubauen und zu betreiben. Die Oppositionsparteien AfD und CDU haben die Vergabe bereits kritisiert.


Biersteuer in Thüringen sinkt

Thüringens Einnahmen aus der Biersteuer sinken. Im ersten Halbjahr kamen nur noch rund 10,7 Millionen Euro in die Landeskasse. Das waren etwa 300.000 Euro weniger als vor einem Jahr, teilte das Finanzministerium mit. Der Rückgang sei jedoch kein Thüringer Phänomen, sondern ein bundesweiter Trend, erklärte Finanzministerin Heike Taubert. Einen Grund dafür sieht sie im gestiegenen Marktanteil alkoholfreier Biere. Die Biersteuer richtet sich nach dem Stammwürzegehalt eines Bieres.


Thüringer Hochschulräte: Kein Abbau von Verantwortungsstrukturen

Die Thüringer Hochschulräte haben der Landesregierung ein 7-Punkte-Papier zum geplanten neuen Hochschulgesetz vorgelegt. Darin fordern sie, dass der Entwurf deutlich verbessert wird, um die Thüringer Unis im nationalen und internationalen Wettbewerb zu stärken. Vor allem warnen sie vor zu starken Eingriffen in die Struktur. Außerdem müsse die Autonomie der einzelnen Häuser gewährleistet werden. - Die Hochschulräte unterstützen aber eine stärkere Zusammenarbeit zwischen den Universitäten und die geplanten zentrale Service- oder Arbeitseinrichtungen, die Aufgaben für alle Hochschulen übernehmen.


Schlotheim: Erweitertes Fußball-Internat ist eröffnet

In Schlotheim im Unstrut-Hainich-Kreis ist das erweiterte Fußballinternat eröffnet worden. Für rund 300.000 Euro wurde das Haus renoviert und erweitert. Bürgermeister Hans-Joachim Roth sagte zur Eröffnung, dass mit den jetzt 50 Schülern der Schulstandort Schlotheim gestärkt werde. Außerdem würden die Fußballschüler aus elf Nationen den Ruf der Thüringer Kleinstadt in die ganze Welt tragen. Das neue Schuljahr für die Schüler des Schlotheimer Fußball-Leistungszentrums hat heute mit einer Vorbereitungswoche begonnen.


Weniger Anbaufläche für Erdbeeren in Thüringen

In Thüringen werden auf immer weniger Flächen Erdbeeren angebaut. Nach Angaben des Landesamts für Statistik wuchsen die Pflanzen in diesem Jahr auf 129 Hektar Freiland. Das war ein Viertel weniger als 2015. Den Statistikern zufolge liegt der Ertrag in diesem Jahr außerdem knapp 40 Prozent unter dem des Vorjahres. Insgesamt werde mit 1.100 Tonnen Erdbeeren gerechnet.


Neue Beleuchtung für Güterbahhnhof Erfurt

Der Hauptbahnhof Erfurt erhält seit heute eine neue Beleuchtung. Im Bereich des Güterbahnhofes wurden dazu insgesamt 38 Masten errichtet. Hubschrauber transportierten die Pfeiler an ihre jeweiligen Standplätze an den Gleisen. Nach Angaben eines Bahnsprechers muss die Beleuchtung auf einer Länge von knapp 700 Metern erneuert werden, weil die alte Beleuchtungsanlage verschlissen war. Die Arbeiten gehören zudem zum Umbau des Hauptbahnhofes zum ICE-Knoten. Die Kosten für die neue Beleuchtung liegen bei 800.000 Euro.


Sonneberger Asylbewerberheim

Der Privatinvestor für den abgesagten Bau des Sonneberger Asylbewerberheims wird nur einen Teil seiner bisherigen Kosten erstattet bekommen. Die Sanierung des ehemaligen Altenheimes sei noch nicht abgeschlossen, hieß es vom Migrationsministerium auf Anfrage von MDR THÜRINGEN. Das Land könne vergleichsweise kostengünstig aus dem Vertrag wieder aussteigen, so ein Sprecher. Unter Protest vieler Sonneberger sollte ein Südthüringer Investor im Auftrag des Landes das Gebäude für 600 Asylbewerber umbauen. Weil die Flüchtlingszahlen stark zurückgegangen sind, schließt das Land jetzt aber zahlreiche Heime oder stoppt ihren Ausbau.


Bauarbeiten Nohra / Weimar

Rund um Nohra im Weimarer Land müssen sich Autofahrer in den kommenden vier Monaten auf längere Fahrtzeiten einstellen. Grund sind Bauarbeiten zwischen der Bundesstraße 7 bei Nohra und Troistedt. Wie das Straßenbauamt Mittelthüringen mitteilt, wird in sechs Bauabschnitten bis November gebaut. Dabei kommt es zu zahlreichen Vollsperrungen und erheblichen Umleitungen. Laut Straßenbauamt soll die B 85 zwischen Bad Berka und Weimar saniert und zeitgleich der Knoten von B85 und B7 bei Nohra erneuert werden. Die Bauarbeiten beginnen am Montag bei Nohra.


Julian Reus verbessert deutschen 100-Meter-Rekord

Der Erfurter Sprinter Julian Reus hat den deutschen Rekord über 100 Meter erneut verbessert. Beim Verabschiedungs-Meeting vor Olympia in Mannheim lief er 10,01 Sekunden. Der Weltrekord liegt bei 9,58 Sekunden und wurde bei der WM 2009 von Usain Bolt aus Jamaika aufgestellt. Bolt nimmt auch an den Spielen in Rio teil.

Zuletzt aktualisiert: 29. Juli 2016, 19:35 Uhr