Thüringen

Helmerich verlässt AfD-Fraktion

Die Thüringer Landtagsfraktion der AfD verliert einen weiteren Abgeordneten. Nach dem Ausschluss von Siegfried Gentele verlässt Oskar Helmerich freiwillig die Fraktion. Für ihn sei die Schmerzgrenze überschritten, sagte er. Helmerich will künftig als fraktionsloser Abgeordneter dem Parlament weiter angehören. Er sei Mitglied der AfD und er werde weiter dafür kämpfen, dass die Partei nicht von Rechts-Ideologen gekapert wird. Der parlamentarische Geschäftsführer der Thüringer AfD-Fraktion, Stefan Möller, sagte MDR THÜRINGEN, er habe mit Helmerichs Austritt gerechnet. Es habe innerhalb der Fraktion große Zerwürfnisse gegeben.

Immer weniger Schöffen in Thüringen

Die Zahl der Schöffen in Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt geht zurück. Nach Angaben der Vereinigung der ehrenamtlichen Richterinnen und Richter urteilten an den Amts- und Landgerichten zuletzt etwa ein Drittel weniger Schöffen als in der vorherigen Wahlperiode. In Thüringen würden derzeit noch rund 1.000 Schöffen mit am Richtertisch sitzen. Grund dafür seien weniger Verfahren vor den Schöffengerichten. Inzwischen würden viele Fälle mit Strafbefehlen eingestellt oder von einem Richter allein entschieden. Die Vereinigung ehrenamtlicher Richterinnen und Richter bedauerte diese Entwicklung. Die Schöffen brächten Lebenserfahrung, aber auch neue Sichtweisen in Prozesse ein.

Immer noch Einschränkungen im Bahn-Verkehr

Auch zwei Tage nach dem Ende des Lokführerstreiks gibt es im Bahnverkehr in Thüringen noch Einschränkungen. Wie die Bahn mitteilte, fahren zwischen Gotha und Bad Langensalza sowie zwischen Friedrichroda und Fröttstädt Busse. Im Fernverkehr rollten die Züge dagegen nach Plan. Wie die Bahn weiter mitteilte, fallen zwischen Sonneberg und Ebersdorf ab heute bis Mitte Juni alle Regionalzüge aus. Sie werden durch Busse ersetzt. Grund sind Bauarbeiten im Zusammenhang mit der neuen ICE-Trasse. Bis 14.Juni sollen bei Coburg knapp 2,5 Kilometer Gleise, vier neue Weichen und 3,3 Kilometer neue Oberleitungen gebaut werden.

Jobmesse für interessierte Rückkehrer

Eine spezielle Jobmesse soll heute Berufspendler zur Rückkehr nach Thüringen bewegen. Ausrichter der Veranstaltung in Erfurt ist die Thüringer Agentur für Fachkräftegewinnung. Im Comcenter präsentieren über 30 Firmen Angebote für Rückkehrwillige. Laut einer Prognose werden bis 2020 landesweit etwa 280.000 Fachleute benötigt. Derzeit pendeln rund 126.000 Arbeitnehmer aus Thüringen in andere Bundesländer.

Kellerbrand in Erfurt

In Erfurt hat es in der Nacht in einem Mehrfamilienhaus gebrannt. Nach Polizeiangaben mussten 22 Bewohner ihre Wohnungen verlassen. Verletzt wurde niemand. Inzwischen konnten die Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren, allerdings haben sie derzeit weder Wasser noch Strom oder Gas. Der Brand war aus noch unbekannter Ursache im Keller ausgebrochen.

Rot-Weiß Erfurt empfängt Unterhaching

In der 3. Fußball-Liga empfängt Rot-Weiß Erfurt zum Saison-Finale die Spielvereinigung Unterhaching. Die Gäste aus Bayern müssen einen deutlichen Sieg einfahren, um den Abstieg noch abzuwenden. Für Rot-Weiß geht es um nichts mehr - allerdings will sich die Mannschaft nach elf sieglosen Spieltagen hintereinander mit einem Erfolg verabschieden. Am Rande der Partie werden mehrere Spieler verabschiedet, die den Verein verlassen, darunter die beiden Leistungsträger Rafael Czichos und Kevin Möhwald.

THC-Frauen wollen 5.Meistertitel in Folge

Die Handballerinnen vom Thüringer HC wollen sich heute zum fünften Mal in Folge den deutschen Meistertitel holen. Im letzten und entscheidenden Saisonspiel trifft der THC zu Hause auf den HC Leipzig. Für den Titel benötigen die Thüringer Handballerinnen zumindest ein Unentschieden. In heimischer Halle sind die THC-Frauen in dieser Bundesliga-Saison noch ungeschlagen. Außerdem kann Trainer Herbert Müller fast sein komplettes Team aufbieten - nur Martine Smeets und Sonja Frey fehlen. Seit Wochen ist die Salza-Halle ausverkauft. Der Verein hat deshalb ein Public Viewing vor der Halle organisiert. Anpfiff ist um 15:40 Uhr.

Zuletzt aktualisiert: 23. Mai 2015, 12:05 Uhr

© 2015 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK