Kriminalität Mann stirbt nach Messer-Angriff in Nordthüringen

In Wernrode im Kreis Nordthüringen ist ein Vermieter erstochen worden - offenbar von einem Mieter. Bild für Bild: Die Kriminaltechniker des Landeskriminalamts bei der Arbeit.

Blauer Bus der Tatortgruppe des Landeskriminalamts Thüringen trifft nach einem Tötungsverbrechen in Wernrode am Tatort ein.
Soll die örtliche Kripo unterstützen: Die Tatortgruppe des Landeskriminalamts trifft nach dem Verbrechen in Wernrode am Tatort ein. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Blauer Bus der Tatortgruppe des Landeskriminalamts Thüringen trifft nach einem Tötungsverbrechen in Wernrode am Tatort ein.
Soll die örtliche Kripo unterstützen: Die Tatortgruppe des Landeskriminalamts trifft nach dem Verbrechen in Wernrode am Tatort ein. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Kriminaltechniker am Tatort nach einem Tötungsverbrechen in Wernrode im Kreis Nordhausen.
Kriminaltechniker markieren Spuren vor dem Mehrfamilienhaus, in dem sich das Verbrechen am Mittwochmorgen ereignet hat. Bildrechte: MDR/Kathleen Sturm/WichmannTV
Kriminaltechniker am Tatort nach einem Tötungsverbrechen in Wernrode im Kreis Nordhausen.
Der Täter war noch bei Dunkelheit in der Wohnung des Vermieter-Paars auf die beiden losgegangen. Bildrechte: MDR/Kathleen Sturm/WichmannTV
Kriminaltechniker am Tatort nach einem Tötungsverbrechen in Wernrode im Kreis Nordhausen.
Der Vermieter und seine Frau halten Puten und zahlreiche weitere Tiere. Die Amtstierärztin kümmerte sich zunächst um sie. Bildrechte: MDR/Kathleen Sturm/WichmannTV
Alle (4) Bilder anzeigen