Starke Männer bewegen größere Kleinigkeiten Gewichtheben der anderen Art in Eisenberg

Beim Milo Barus-Cup bekommen es die Gewichtheber nicht mit normalen Hanteln zu tun. Die Disziplinen heißen Koffertragen, Baumstammheben, Reifenwenden und Kugelnheben.

Mann trägt zwei kofferförmige Betonquader
Cup-Neuling Christian Trautmann aus Erfurt beim Koffertragen - so heißt das wirklich: Jeder Block wiegt 115 Kilo und muss über 40 Meter getragen werden Bildrechte: MDR/Franziska Heymann
Mann trägt zwei kofferförmige Betonquader
Cup-Neuling Christian Trautmann aus Erfurt beim Koffertragen - so heißt das wirklich: Jeder Block wiegt 115 Kilo und muss über 40 Meter getragen werden Bildrechte: MDR/Franziska Heymann
Auf einem Holzgerüst zieht ein Mann mit vor Anstrengung aufgeblasenen Backen an einem aus dem Boden ragenden  Metallgriff
Rene Gorgas beim Baustammheben... Bildrechte: MDR/Franziska Heymann
Hanteln mit Metallscheiben durch einen Holzblock geführt
...über drei Versuche für Spitzenwerte bis zu 340 Kilo. Bildrechte: MDR/Franziska Heymann
Zuschauer mit aufgespannten Regenschirmen
Regenschirmhalten - mehr Ausdauer als Kraft gefragt. Bildrechte: MDR/Franziska Heymann
Mann in blauem T-Shirt hat übermannshohen LKW-Reifen auf einer Seite knapp schulterhoch angehoben
Lokalmatador Mario Sander aus Bürgel beim sanften Anlupfen des 305 Kilo schweren Geräts, das sechs Mal umgedreht werden muss. Bildrechte: MDR/Franziska Heymann
Mann mit vor Anstrengung verzerrtem Gesicht hält etwa einen Meter durchmessende Steinkugel auf Höfthöhe gegen den Bauch gepresst
Sechs Kugeln zwischen 94 und 160 Kilo sind auf das Podest zu heben. Mario Sander hier brauchte dafür knapp 30 Sekunden. Bildrechte: MDR/Franziska Heymann
Mann in blauem T-Shirt wird per Handschlag von Mann in schwarzer Lederjacke beglückwünscht
Sieger wird Markus Göller aus Kirschkau, der bis aufs Koffertragen alle Disziplinen gewann - darunter beim Reifenwenden mit 35,22 Sekunden in neuer Rekordzeit. Bildrechte: MDR/Franziska Heymann
Alle (7) Bilder anzeigen