Nachrichten Ost-Thüringen um 9:00 Uhr


Stadtroda: PKW kracht bei Unfall auf der A4 in Einsatzwagen

Auf der A4 ist am Freitagmorgen ein Fahranfänger bei Stadtroda in einen stehenden Streifenwagen der Autobahnpolizei gerast. Nach Angaben der Behörde wurden der 18-jährige Unfallverursacher und ein 49 Jahre alter Polizist im Einsatzwagen leicht verletzt. Offenbar sei der Fahranfänger trotz des im Dunkeln gut sichtbaren Blaulichts nicht vom Gas gegangen. Die Polizisten standen mit ihrem Streifenwagen auf der linken Fahrbahn, um einen Unfall abzusichern. Gegen 6 Uhr waren zwei Autos bei einem missglückten Überholmanöver zusammengestoßen. Bei diesem Unfall gab es einen Leichtverletzten. Die Autobahn war in Richtung Frankfurt für fast zwei Stunden voll gesperrt. Der Sachschaden bei beiden Unfällen wird auf 60.000 Euro geschätzt.


Jena: Mathematik-Fakultät wirbt um Nachwuchs

Die Universität Jena wirbt am Samstag um Nachwuchs-Mathe-Asse. Bei einem Schülertag für Mathematik und Informatik kann beispielsweise die erfolgreiche Smartphone-App "Pokémon Go" aus einem ungewöhnlichen Blickwinkel betrachtet werden. Die Schüler können sich in einer Roboter-Arena austoben, mathematische Knobelaufgaben lösen und vieles mehr. Beginn ist um 10 Uhr, bis 14 Uhr stehen Studierende und Professoren Rede und Antwort. Nach Angaben der Fakultät für Mathematik und Informatik ist die Zahl der Studienanfänger erstmals seit Jahren wieder leicht gestiegen. Im Wintersemester 2016/2017 haben sich 333 Erstsemester eingeschrieben, vor einem Jahr waren es noch 50 weniger. Angesichts des Mangels an Informatikern hätten Absolventen - selbst solche mit Bachelor-Abschluss - beste Chancen auf einen Job, heißt es. Aktuell zählt die Fakultät 830 Studierende.


Gera: Bibliothek für Jugendliche kostenfrei

Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr können die Bibliotheken in Gera künftig kostenlos nutzen. Das hat der Stadtrat am Donnerstagabend beschlossen. Bisher mussten sie drei beziehungsweise sieben Euro zahlen. Erwachsene Nutzer zahlen in Zukunft 19 statt 15 Euro pro Jahr. Auch die Mahngebühren und die Kosten für eine Tages-, Quartals- und Familienkarte steigen. Dafür kann das Internet in Zukunft kostenfrei genutzt werden. Die klamme Stadt hatte die Gebühren seit 2009 nicht erhöht. Sie erhofft sich pro Jahr Mehreinnahmen von mindestens 15.000 Euro. Der Thüringer Bibliotheksnutzungsplan empfiehlt, dass Kinder und Jugendliche keine Gebühren zahlen sollen. In Thüringen ist das beispielsweise bereits in Erfurt, Jena oder Gotha so.


Greiz: LKA-Einsatz in Gemeinschaftsunterkunft

Spezialeinheiten des Landeskriminalamtes sind in der Nacht zum Freitag in eine Gemeinschaftsunterkunft in Greiz gerufen worden. Nach Polizeiangaben war es zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 27-jährigen Syrer und einem 22-jährigen Libyer gekommen. Dabei wurden Möbel auf die Straße geworfen. Der Syrer verbarrikadierte sich in einer Wohnung und drohte damit, sich das Leben zu nehmen. Zudem legte er in der Wohnung Feuer und manipulierte die Stromleitungen. Eine speziell ausgebildete Verhandlungsgruppe brachte den Mann dazu, die Wohnung zu verlassen. Über das Dach und eine Drehleiter gelangte er nach unten und ließ sich widerstandslos festnehmen. Ein Test ergab, dass der Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Der 27-Jährige wurde in eine Psychiatrie eingeliefert.


Altenburg: Neuer Mannschaftswagen für Feuerwehr

Die Feuerwehr Altenburg hat einen neuen Mannschaftswagen. Laut Stadtverwaltung kann das moderne Fahrzeug bis zu acht Personen befördern, außerdem Einsatztechnik wie Schläuche und Pumpen. Der Mannschaftswagen sei eine gute Investition in den Brandschutz, so die Stadtverwaltung. Er wurde über Leasing finanziert und kostete 44.000 Euro.

Zuletzt aktualisiert: 21. Januar 2017, 09:19 Uhr