Süd-Thüringen

MDR THÜRINGEN-Projekt : Wer war die Dunkelgräfin von Hildburghausen wirklich?

Der MDR THÜRINGEN will eines der letzten großen Rätsel der Thüringer Geschichte endlich lösen. Mit einem Wissenschaftsprojekt soll geklärt werden, ob die Dunkelgräfin von Hildburghausen tatsächlich die französische Prinzessin Marie Thérèse war. Ziel soll nicht nur die Lösung des "Rätsels", sondern selbstverständlich auch eine Fernsehdokumentation darüber sein.

Schloßpark Versailles

Die Dunkelgräfin von Hildburghausen ist eines der letzten großen Rätsel der Thüringer Geschichte. War sie die französische Prinzessin Marie Thérèse, die einzige Überlebende der französischen Königsfamilie nach der Revolution - genannt "Madame Royale"? Im südthüringischen Hildburghausen sagen viele: Unbedingt. Andere meinen: Auf keinen Fall.

Der MDR THÜRINGEN will das Rätsel jetzt lösen. Dazu soll ein interdisziplinäres Wissenschaftsprojekt aufgelegt werden, das in einer Fernsehdokumentation von Autorin Dr. Ute Gebhardt widergespiegelt wird. Mit beweiskräftigen wissenschaftlichen Methoden der Genealogie, der Anthropologie und der Gen-Analytik sollen alle Untersuchungen vorgenommen werden, die nötig sind. Vorbild und Referenz für das Projekt ist "Der Friedrich-Schiller-Code", mit dem im Jahr 2008 ein jahrhundertelanger Wissenschaftler-Streit zweifelsfrei beigelegt werden konnte.

In einem ersten Schritt hat der MDR THÜRINGEN dem Stadtrat von Hildburghausen eine Projektbeschreibung vorgelegt. Sie bildet die Grundlage für eine erneute Beratung des Stadtrates Hildburghausen, ob das Grab der Dunkelgräfin am Schulersberg geöffnet werden darf. Derzeit gilt der Beschluss 1626 aus dem Jahre 2004, der eine Öffnung des Grabes der Dunkelgräfin und die Exhumierung der sterblichen Überreste verbietet. Am 27. Juni steht das Thema nun auf der Tagesordnung des Hildburghäuser Stadtrates. Bürgermeister Steffen Harzer sagte MDR THÜRINGEN, er stehe dem Wissenschaftsprojekt zur Dunkelgräfin positiv gegenüber. Noch in diesem Monat werde der Stadtrat darüber diskutieren, ob das Grab geöffnet wird.

Zuletzt aktualisiert: 31. Mai 2012, 19:00 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen.
Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

Die jüngste Erscheinung zum Thema & Buch-Empfehlung der MDR Fernseh-Redaktion:

"Die Dunkelgräfin. Das Geheimnis um die Tochter Marie Antoinettes."
Carolin Philipps
Taschenbuch: 400 Seiten
Verlag: Piper Taschenbuch (März 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3492264573
ISBN-13: 978-3492264570

© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK