Schmalkalden Zwei Tote in brennendem Haus gefunden

Drama am Morgen des 17. September: In einem Fachwerkhaus in der Südthüringer Stadt brach ein Feuer aus. Die Feuerwehr fand bei ihren Löscharbeiten zwei Leichen in dem Haus.

Mehrere Feuerwehrleute stehen auf dem Dach eins Anbaus und versuchen von dort aus, in ein Haus einzudringen. Aus dem Haus dringt Rauch.
Großeinsatz für mehrere Feuerwehren aus Schmalkalden und Umgebung: Sie wurden zu diesem brennenden Haus gerufen. Bildrechte: MDR/Heinz Diller
Mehrere Feuerwehrleute stehen auf dem Dach eins Anbaus und versuchen von dort aus, in ein Haus einzudringen. Aus dem Haus dringt Rauch.
Großeinsatz für mehrere Feuerwehren aus Schmalkalden und Umgebung: Sie wurden zu diesem brennenden Haus gerufen. Bildrechte: MDR/Heinz Diller
Mehrere Feuerwehrleute stehen vor einem Haus und auf einem Anbau neben dem Haus. Aus einem Fenster des Hauses dringt Rauch.
Eine Spaziergängerin hatte Alarm geschlagen. Wie Stadtbrandinspektor Michael Pfunfke MDR THÜRINGEN sagte, meldete die Frau, dass ein Mann am offenen Fenster gestanden und um Hilfe gerufen habe. Bildrechte: MDR/Heinz Diller
Vier Feuerwehrleute stehen auf dem Dach eines Anbaus neben einem Wohnhaus. Aus dem Wohnhaus dringt Rauch.
Später fand die Feuerwehr in dem Haus die Leiche eines Mannes unter einer Treppe sowie eine tote Frau im Wohnzimmer. Bildrechte: MDR/Heinz Diller
Auf einer Straße zwischen Häusern stehen mehrere Feuerwehrfahrzeuge. Auf der Straße ist ein dicker roter Wasserschlauch ausgerollt.
Warum der Schwelbrand in dem Fachwerkhaus ausgebrochen ist, war am Sonntagmorgen noch unklar. Bildrechte: MDR/Heinz Diller
Vor einem Haus stehen mehrere Feuerwehrleute und zwei Männer in Zivil.
Die Kriminalpolizei Suhl ermittelt. Bildrechte: MDR/Heinz Diller
Die Fassade eines Hauses nach einem Brand. An der Fassade sind große dunkle Flecken.
Der Schwelbrand im Fachwerk hatte sich über große Teile des Gebäudes ausgebreitet. Bildrechte: MDR/Heinz Diller
Alle (6) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Vormittag | 17. September 2017 | 10:30 Uhr

Mehrere Feuerwehrleute stehen vor einem Haus und auf einem Anbau neben dem Haus. Aus einem Fenster des Hauses dringt Rauch.
Eine Spaziergängerin hatte Alarm geschlagen. Wie Stadtbrandinspektor Michael Pfunfke MDR THÜRINGEN sagte, meldete die Frau, dass ein Mann am offenen Fenster gestanden und um Hilfe gerufen habe. Bildrechte: MDR/Heinz Diller

Mehr aus der Region Suhl - Schmalkalden - Meiningen