Bundestagswahl in Thüringen Zwei Südthüringer ziehen in den neuen Bundestag

CDU Bundestagsabgeordneter Mark Hauptmann
Bildrechte: Mark Hauptmann

Der Südthüringer CDU-Bundestagsabgeordnete Mark Hauptmann konnte sein Direktmandat verteidigen. Im Wahlkreis 196 Suhl - Schmalkalden-Meiningen - Hildburghausen - Sonneberg holte Hauptmann 33,6 Prozent der Stimmen vor dem AfD-Kandidaten Torsten Harald Ludwig (22,8 Prozent). Hauptmann sagte MDR THÜRINGEN, er sei mit dem drittbesten CDU-Ergebnis in Thüringen zufrieden. Er habe allerdings nicht erwartet, dass die AfD in Südthüringen mehr als 20 Prozent hole. Den Menschen im Wahlkreis gehe es mit niedriger Arbeitslosigkeit und vollen Auftragsbücher persönlich gut. Die Bürger seien aber offenbar unzufrieden mit der Flüchtlingspolitik gewesen und hätten "Protest" gewählt. Seit 1999 habe er keinen Wahlkampf erlebt, in dem es "solche scharfen Anfeindungen oder Zerstörung" - etwa von Wahlplakaten - gegeben hat. Hauptmann sprach von "teils hasserfüllter Stimmung" auch in Südthüringen.

Gerald Ullrich
Gerald Ullrich zieht erstmals in den Bundestag ein. Bildrechte: MDR/Isabelle Fleck

Gerald Ullrich von der FDP zieht erstmals in den Bundestag ein. Er bekam 6,7 Prozent der Stimmen. In seiner Kunststoff-Firma ist er nach eigenen Angaben inzwischen "verzichtbar". Er sprach von einem "guten Tag". Hätte er kein Mandat bekommen, wäre er an seinen Schreibtisch zurückgekehrt. Nun aber freue er sich, dass es mit Berlin geklappt habe und werde "Anzüge kaufen". Er hatte der AfD in Südthüringen rund 15 Prozent zugetraut. Ullrich erklärte, AfD und FDP hätten wohl auch in Südthüringen von den vielen unentschlossenen Wählern profitiert.

AfD holt in Südthüringen mehr als 20 Prozent

Torsten Harald Ludwig von der AfD holte zwar 22,8 Prozent der Stimmen (23,0 Prozent Zweitstimme), zieht aber nicht in den Bundestag ein. Ludwig sagte MDR THÜRINGEN, er habe sein persönliches Ziel "Zweiter zu werden" aus dem Stand erreicht. Da er keinen "Zwang" hatte, hauptberuflich politisch tätig zu sein, sei er nun "relativ entspannt". Der Versicherungsmakler sprach von "breiter Zustimmung" und "keinerlei Angriffen unter der Gürtellinie".

Steffen Harzer holte für die Linken 16,9 Prozent (18,2 Prozent Erststimme) und hätte sich "über 20 Prozent" zugetraut. Im Wahlkampf habe er keine "Wechselstimmung" registriert. An den Info-Ständen habe er viel über soziale Gerechtigkeit und Rente mit den Bürgern gesprochen. Auch die Südlink-Stromtrasse sei ein wichtiges Thema gewesen, genau wie Ortsumgehungen. Flüchtlingskrise und Asylbewerber hätten im Wahlkampf aus seiner Sicht keine besonders große Rolle gespielt. Harzer erklärte deshalb, viele AfD-Stimmen seien kurzfristig entstanden. Viele frustrierte Bürger hätten die Regierung "abstrafen" wollen.

Der 24 Jahre alte Christoph Zimmermann holte für die SPD 13,6 Prozent. Mehr sei "nicht drin gewesen", sagte Zimmermann zu MDR THÜRINGEN. Er wolle "mitkämpfen", dass sich der AfD-Trend nicht "verfestigt". Er sprach von einem "erschreckend starken" AfD-Ergebnis. Viele Wähler hätten wohl die Hoffnung auf "frischen Wind" gehabt.

Wahlbeteiligung in Thüringer Wahlkreisen

Altenburger Land77 Altenburger LandZweitstimmeStand: 117 von 117 WahlbezirkenWahlbeteiligung: 72,1 %in %CDUDIE LINKESPDAfDGRÜNEFDPsonstige28,916,112,327,52,37,65,3Greiz76 GreizZweitstimmeStand: 182 von 182 WahlbezirkenWahlbeteiligung: 76,0 %in %CDUDIE LINKESPDAfDGRÜNEFDPsonstige30,215,711,325,62,88,65,8Saale-Orla-Kreis75 Saale-Orla-KreisZweitstimmeStand: 172 von 172 WahlbezirkenWahlbeteiligung: 75,2 %in %CDUDIE LINKESPDAfDGRÜNEFDPsonstige28,516,512,226,52,77,26,3Saale-Holzland-Kreis74 Saale-Holzland-KreisZweitstimmeStand: 173 von 173 WahlbezirkenWahlbeteiligung: 76,9 %in %CDUDIE LINKESPDAfDGRÜNEFDPsonstige30,016,911,723,53,38,56,2Saalfeld-Rudolstadt73 Saalfeld-RudolstadtZweitstimmeStand: 169 von 169 WahlbezirkenWahlbeteiligung: 73,5 %in %CDUDIE LINKESPDAfDGRÜNEFDPsonstige26,416,412,227,03,17,67,4Sonneberg72 SonnebergZweitstimmeStand: 92 von 92 WahlbezirkenWahlbeteiligung: 70,8 %in %CDUDIE LINKESPDAfDGRÜNEFDPsonstige29,716,113,325,62,86,65,8Weimarer Land71 Weimarer LandZweitstimmeStand: 156 von 156 WahlbezirkenWahlbeteiligung: 76,4 %in %CDUDIE LINKESPDAfDGRÜNEFDPsonstige31,314,411,623,73,68,56,9Ilm-Kreis70 Ilm-KreisZweitstimmeStand: 137 von 137 WahlbezirkenWahlbeteiligung: 76,1 %in %CDUDIE LINKESPDAfDGRÜNEFDPsonstige26,815,913,425,04,17,87,0Hildburghausen69 HildburghausenZweitstimmeStand: 116 von 116 WahlbezirkenWahlbeteiligung: 73,6 %in %CDUDIE LINKESPDAfDGRÜNEFDPsonstige30,116,113,125,22,96,36,3Sömmerda68 SömmerdaZweitstimmeStand: 113 von 113 WahlbezirkenWahlbeteiligung: 73,5 %in %CDUDIE LINKESPDAfDGRÜNEFDPsonstige29,816,311,924,22,97,77,1Gotha67 GothaZweitstimmeStand: 161 von 161 WahlbezirkenWahlbeteiligung: 73,5 %in %CDUDIE LINKESPDAfDGRÜNEFDPsonstige28,715,514,523,23,47,67,1Schmalkalden-Meiningen66 Schmalkalden-MeiningenZweitstimmeStand: 171 von 171 WahlbezirkenWahlbeteiligung: 73,1 %in %CDUDIE LINKESPDAfDGRÜNEFDPsonstige32,015,914,021,63,66,86,1Kyffhäuserkreis65 KyffhäuserkreisZweitstimmeStand: 122 von 122 WahlbezirkenWahlbeteiligung: 71,7 %in %CDUDIE LINKESPDAfDGRÜNEFDPsonstige26,018,614,625,02,47,26,2Unstrut-Hainich-Kreis64 Unstrut-Hainich-KreisZweitstimmeStand: 129 von 129 WahlbezirkenWahlbeteiligung: 71,7 %in %CDUDIE LINKESPDAfDGRÜNEFDPsonstige30,614,914,423,23,27,85,8Wartburgkreis63 WartburgkreisZweitstimmeStand: 184 von 184 WahlbezirkenWahlbeteiligung: 74,8 %in %CDUDIE LINKESPDAfDGRÜNEFDPsonstige31,115,414,322,53,36,66,9Nordhausen62 NordhausenZweitstimmeStand: 118 von 118 WahlbezirkenWahlbeteiligung: 70,0 %in %CDUDIE LINKESPDAfDGRÜNEFDPsonstige28,017,516,521,13,57,16,2Eichsfeld61 EichsfeldZweitstimmeStand: 154 von 154 WahlbezirkenWahlbeteiligung: 76,8 %in %CDUDIE LINKESPDAfDGRÜNEFDPsonstige43,99,211,318,23,38,55,7Eisenach56 EisenachZweitstimmeStand: 48 von 48 WahlbezirkenWahlbeteiligung: 73,0 %in %CDUDIE LINKESPDAfDGRÜNEFDPsonstige25,318,115,019,04,87,610,2Weimar55 WeimarZweitstimmeStand: 71 von 71 WahlbezirkenWahlbeteiligung: 75,9 %in %CDUDIE LINKESPDAfDGRÜNEFDPsonstige25,719,313,816,19,98,56,8Suhl54 SuhlZweitstimmeStand: 34 von 34 WahlbezirkenWahlbeteiligung: 71,7 %in %CDUDIE LINKESPDAfDGRÜNEFDPsonstige25,723,313,219,93,77,66,5Jena53 JenaZweitstimmeStand: 102 von 102 WahlbezirkenWahlbeteiligung: 79,9 %in %CDUDIE LINKESPDAfDGRÜNEFDPsonstige23,022,813,514,410,29,56,7Gera52 GeraZweitstimmeStand: 88 von 88 WahlbezirkenWahlbeteiligung: 72,1 %in %CDUDIE LINKESPDAfDGRÜNEFDPsonstige22,620,710,528,53,08,36,3Erfurt51 ErfurtZweitstimmeStand: 181 von 181 WahlbezirkenWahlbeteiligung: 75,6 %in %CDUDIE LINKESPDAfDGRÜNEFDPsonstige25,219,614,418,57,08,66,7unter 72 %72 % bis unter 74 %74 % bis unter 76 %76 % und mehr

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | 25. September 2017 | 19:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 25. September 2017, 15:48 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

1 Kommentar

25.09.2017 16:37 Pfingstrose 1

An diesem Ergebnis des Rechtsruckes trägt die CDU große Schuld.

Mehr aus der Region Suhl

Mehr aus Thüringen

ein Mann während eines Interviews
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Do 14.12.2017 19:00Uhr 00:38 min

https://www.mdr.de/thueringen/video-161524.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
ein Mann während eines Interviews
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Do 14.12.2017 19:00Uhr 01:18 min

https://www.mdr.de/thueringen/video-161530.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
ein Mann während eines Interviews
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Do 14.12.2017 19:00Uhr 00:17 min

https://www.mdr.de/thueringen/video-161528.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
ein Mann während eines Interviews
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Do 14.12.2017 19:00Uhr 00:35 min

https://www.mdr.de/thueringen/video-161526.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
ein Mann während eines Interviews
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Do 14.12.2017 19:00Uhr 00:46 min

https://www.mdr.de/thueringen/video-161532.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
ein Mann während eines Interviews
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Do 14.12.2017 19:00Uhr 00:21 min

https://www.mdr.de/thueringen/video-161534.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video