Musiker Dirk Zöllner lacht bei einer Veranstaltung in Dessau
Dirk Zöllner stellt in Breitungen sein aktuelles Album vor. Bildrechte: IMAGO

Veranstaltungstipps für die Region Wohin in Süd-Thüringen?

Auf dieser Seite finden Sie einige Veranstaltungstipps von "MDR THÜRINGEN - Das Radio" und dem MDR THÜRINGEN JOURNAL.

Musiker Dirk Zöllner lacht bei einer Veranstaltung in Dessau
Dirk Zöllner stellt in Breitungen sein aktuelles Album vor. Bildrechte: IMAGO

Breitungen | Konzert mit Dirk Zöllner

Glasklare Poesie, dazu verspielte Musik, leicht und tief gleichzeitig - das verspricht Dirk Zöllner in seinem Konzert am 12. Dezember. Im Schloss spielt der Musiker aus seinem aktuellen Album "Dirk & das Glück - Zöllner trifft Karma". Los geht es 20 Uhr.

Hildburghausen | Rituale aus der Weihnachtszeit

Die beiden Erfurter Autoren Ingrid und Ulf Annel präsentieren am 12. Dezember im historischen Rathaus "Das große Weihnachtsbuch Thüringen". Darin werden sämtliche Rituale vom Weihnachtspostamt Himmelsberg bis zu den Weihnachtsfeuern vorgestellt. Beginn ist um 19:30 Uhr.

Schmalkalden | Weihnachtskonzert

Im Rathaus werden die Aktenordner am 13. Dezember kurz zur Seite gestellt. Es werden keine Anträge gewälzt, sondern Notenblätter. Die Musikschule gibt um 15 Uhr im Rathaussaal ihr vorweihnachtliches Konzert.

Schmalkalden | Neujahrskonzert

Der Vorverkauf für das traditionelle Neujahrskonzert in Schmalkalden läuft seit dem 20. November. Der Madrigalkreis wurde 1990 gegründet und ist im Zwei-Jahres-Rhythmus mit dem Neujahrskonzert dran. Weil im Rathaussaal aber maximal 100 Zuhörer Platz haben, wird das Konzert in die Stadtkirche verlegt - auf den 6. Januar 2018.

Schmiedefeld | "Musikantenscheune" mit Regina Ross

Am "Gleis 1" am Bahnhof Rennsteig gibt es am 14. Dezember ein Weihnachtskonzert mit Regina Ross aus dem Thüringer Wald. 18:30 Uhr ist Einlass in die Gaststätte auf historischem Güterboden - 19:30 Uhr beginnt die "Musikantenscheune im Advent".

Suhl | Über Büstenhalter und Edelschnäpse

Er war "Richter in zwei Welten": Roland Wolf aus Suhl ist Richter im Ruhestand. Im Buchhaus liest er am 12. Dezember aus seinem ersten Buch mit Fällen aus der Wendezeit. Darin geht es um Fälle wie den "Büstenhalter-Fall", den "Transportbruch bei Edelschnäpsen" sowie eine Geiselnahme. Beginn ist 19 Uhr.

Suhl | DDR-Geschichte als neues Heft

Die einen haben gefeilt, die anderen gesägt oder gelötet: Der "Polytechnische Unterricht" war ein besonderes Kapitel der DDR-Bildungsgeschichte, und Gunter Dreßler hat sie für Suhl aufgeschrieben. Was also passierte im und rund um den PA-Unterricht in der Heimat? Darüber gibt das neue Heft der Kleinen Suhler Reihe Auskunft - und wird am 14. Dezember im Oberrathaussaal vorgestellt.

Über dieses Thema berichtet MDR THÜRINGEN auch im Programm: montags bis freitags | MDR THÜRINGEN - Das Radio | 09:00 Uhr
donnerstags | MDR THÜRINGEN JOURNAL | MDR FERNSEHEN | 19:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 11. Dezember 2017, 11:36 Uhr