Freiluftoper Erste Gesangsprobe für die Domstufen-Festspiele in Erfurt

In Erfurt haben die Proben für die Domstufen-Festspiele begonnen. Noch wird ohne großes Orchester und ohne Kostüm geprobt.

Agnieszka Rehlis ist die Aczucena. Sie kniet auf der Bühne und streckt die Arme in die Luft. Noch ist die Tribüne leer.
Aczucena (alias Agnieszka Rehlis) gibt alles, auch wenn auf der Tribüne noch fast niemand sitzt. Am 1. August haben in Erfurt die Gesangsproben begonnen. Auf dem Plan steht eine Szene aus dem zweiten Akt. Bildrechte: MDR/Antje Kirsten
Agnieszka Rehlis ist die Aczucena. Sie kniet auf der Bühne und streckt die Arme in die Luft. Noch ist die Tribüne leer.
Aczucena (alias Agnieszka Rehlis) gibt alles, auch wenn auf der Tribüne noch fast niemand sitzt. Am 1. August haben in Erfurt die Gesangsproben begonnen. Auf dem Plan steht eine Szene aus dem zweiten Akt. Bildrechte: MDR/Antje Kirsten
Zoi Tsokanou Dirigentin, dirgiert mit Samuel Bächli im Wechsel: Probenbeginn für die Domstufen-Festspiele in Erfurt am 1. August 2017 ohne Kostüm, aber mit Notenbüchern.
Zoi Tsokanou dirigiert im Wechsel mit Samuel Bächli. Zum Probenbeginn gibt es Klavierbegleitung. Das Orchester ist erst später dran. Bildrechte: MDR/Antje Kirsten
Manrico – gesungen von Thomas Paul. Probenbeginn für die Domstufen-Festspiele in Erfurt am 1. August 2017 ohne Kostüm, aber mit Notenbüchern.
Thomas Paul singt den Manrico. Bildrechte: MDR/Antje Kirsten
Probenbeginn für die Domstufen-Festspiele in Erfurt am 1. August 2017 ohne Kostüm, aber mit Notenbüchern. Agnieska Rehlis ist die Aczucena (links).
...der erfährt am Scheiterhaufen von einer folgenreichen Verwechslung. Bildrechte: MDR/Antje Kirsten
Gehängt: Im Baum hängt eine Figur. Probenbeginn für die Domstufen-Festspiele in Erfurt am 1. August 2017 ohne Kostüm, aber mit Notenbüchern.
... gestorben wird in diesem Jahr wieder reichlich. Bildrechte: MDR/Antje Kirsten
Alle (5) Bilder anzeigen