Eisenach Tausende Wanderfreunde beim Festumzug

Etwa 6.000 Wanderfreunde sind Sonntagnachmittag bei einem Festumzug durch Eisenach gezogen. Er war einer der Höhepunkte des 117. Deutschen Wandertags.

Abschlussfest beim Deutschen Wandertag in Bad Liebenstein
Rund 2.000 Wanderer kamen zum Abschlussfest in den Kurpark Bad Liebenstein. Dank strahlender Sonne ein rundum gelungenes Fest. Bildrechte: MDR/Heinz Diller
Abschlussfest beim Deutschen Wandertag in Bad Liebenstein
Rund 2.000 Wanderer kamen zum Abschlussfest in den Kurpark Bad Liebenstein. Dank strahlender Sonne ein rundum gelungenes Fest. Bildrechte: MDR/Heinz Diller
Abschlussfest beim Deutschen Wandertag in Bad Liebenstein
Das "Hexenduo" Gesine und Brigitta aus dem Harz. Sie sind 466 Kilometer nach Eisenach gewandert - in 18 Tagen. Bildrechte: MDR/Heinz Diller
Abschlussfest beim Deutschen Wandertag in Bad Liebenstein
Wanderfreunde in Feierlaune. Bildrechte: MDR/Heinz Diller
Viele Menschen ziehen durch die Eisenacher Innenstadt.  Einige tragen Fahnen für einen Umzug.
Tausende Menschen zogen durch die Eisenacher Innenstadt. Bildrechte: Heinz Diller
Menschen mit rot-weißen Schirmen bei einem Umzug.
Einer der Höhepunkte des 117. Deutschen Wandertages war der Festumzug in Eisenach. Bildrechte: Heidje Beutel/MDR
Menschen mit bunten Schirmen bei einem Umzug.
Etwa 6.000 Wanderfreunde zogen Sonntagnachmittag beim großen Festumzug durch die Stadt. Bildrechte: Heidje Beutel/MDR
Ein kleiner Junge hat eine knallgelbe Warnweste an mit der Aufschrift
Rund 60 Vereine präsentierten sich. Bildrechte: Heidje Beutel/MDR
Ein Wagen zum Thema
Musikkapellen aus ganz Thüringen sorgten für Stimmung. Bildrechte: Heidje Beutel/MDR
Menschen mit Saxophonen bei einem Umzug.
Gäste wie Einheimische zeigten sich sehr zufrieden mit dem Wandertag und dem Festumzug. Bildrechte: Heidje Beutel/MDR
Menschen und eine Pferdekutsche bei einem Umzug.
Seit Mittwoch sind Wanderfreunde aus ganz Deutschland in Eisenach und Umgebung auf die Spuren des Reformators Martin Luther unterwegs. Bildrechte: Heidje Beutel/MDR
Menschenund eine gebastelte Sahnetorte bei einem Umzug.
Das große Wandertreffen endet am Montag. Bildrechte: Heidje Beutel/MDR
Männer, Frauen und ein Kind laufen in einem Umzug. Sie tragen grüne und blaue T-Shirts.
"Der Umzug ist ein toller Ausklang einer fantastischen Wanderwoche
hier in Eisenach und der Region", sagte Eisenachs Oberbürgermeisterin Katja Wolf.
Bildrechte: Heinz Diller
In einer Menge von Menschen ziehen zwei Pferde eine Kutsche über die Straße.
Auch der Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow hat den Deutschen Wandertag in Eisenach einen vollen Erfolg genannt. Bildrechte: Heinz Diller
Ein Mann mit Schild und eine Frau mit Sonnenschirm bei einem Umzug in traditioneller Kleidung.
Er sagte, Thüringen habe den Anspruch, Deutschlands Wanderland Nummer 1 zu sein. Bildrechte: Heinz Diller/MDR
Eine Frau und ein Mann in rot-weiß karierten Oberteil (Tracht) zeigen jeweils ein Schild zum
Wandern sei für Thüringen ein Wirtschaftsfaktor. Der Wandertourismus bringe Thüringen 720 Millionen Euro Umsatz im Jahr ein, so Ministerpräsident Ramelow. Bildrechte: Heinz Diller/MDR
Ein als Offizier gekleideter Mann mit Sonnenbrille läuft auf einer Straße.
Tradionelle Kleidung und Gegenstände waren überall beim Umzug durch Eisenach zu sehen. Bildrechte: Heinz Diller
Alle (19) Bilder anzeigen

Mehr aus der Region Eisenach - Gotha - Bad Salzungen