Bei Kontrolle aufgeflogen Gyros und Burger ungekühlt unterwegs zu Musikfreunden

Statt in den Mägen hungriger Konzertbesucher sind die Zutaten für Gyros und Burger vernichtet worden: Die Polizei hat am 1. September in Thüringen Imbissbetreiber aus Sachsen-Anhalt gestoppt, die ihre Ware ungekühlt transportierten.

Von der Polizei auf der A4 bei Gotha beschlagnahmte ungekühlte Imbisskost wie Frischfleisch, Käse und Tzatziki.
Das wäre im Gyros für die Konzertbesucher gelandet: Ungekühltes Frischfleisch im Wagen zweier Imbissbetreiber. Bildrechte: MDR/Autobahnpolizeiinspektion
Von der Polizei auf der A4 bei Gotha beschlagnahmte ungekühlte Imbisskost wie Frischfleisch, Käse und Tzatziki.
Das wäre im Gyros für die Konzertbesucher gelandet: Ungekühltes Frischfleisch im Wagen zweier Imbissbetreiber. Bildrechte: MDR/Autobahnpolizeiinspektion
Von der Polizei auf der A4 bei Gotha beschlagnahmte ungekühlte Imbisskost wie Frischfleisch, Käse und Tzatziki.
Das Lebensmittelüberwachungsamt ordnete an, dass die Ware sofort vernichtet werden muss. Bildrechte: MDR/Autobahnpolizeiinspektion
Von der Polizei auf der A4 bei Gotha beschlagnahmte ungekühlte Imbisskost wie Frischfleisch, Käse und Tzatziki.
Tauten in einer Kühltruhe außer Betrieb vor sich hin: Einst tiefgekühlte Burger-Fleischscheiben. Bildrechte: MDR/Autobahnpolizeiinspektion
Der österreichische Musiker Andreas Gabalier
Spielt am Sonnabend am Hockenheimring: Der österreichische Musiker Andreas Gabalier. Bildrechte: dpa
Alle (4) Bilder anzeigen