Immelborn Grundschüler lernen die Feuerwehr kennen

Einsatzwagen, Wasserschläuche und Erste Hilfe: 900 Grundschüler aus dem Wartburgkreis lernen derzeit die Arbeit der Feuerwehr kennen. Für die Kinder ein spannendes Erlebnis - und für die Feuerwehren die Möglichkeit, junge Menschen von ihrem Job zu begeistern.

Grundschüler beim Feuerwehr-Training
Beeindruckend, was sich so alles in einem Einsatzfahrzeug verbirgt: Seit vergangener Woche sind Viertklässler im Feuerwehrtechnischen Zentrum in Immelborn zu Gast. Bildrechte: MDR/Lisa Wennemer
Grundschüler beim Feuerwehr-Training
Beeindruckend, was sich so alles in einem Einsatzfahrzeug verbirgt: Seit vergangener Woche sind Viertklässler im Feuerwehrtechnischen Zentrum in Immelborn zu Gast. Bildrechte: MDR/Lisa Wennemer
Grundschüler beim Feuerwehr-Training
Dort gibt es eine Menge zu sehen. Aber nicht nur das: Die Schüler können aktiv mitmachen. Bildrechte: MDR/Lisa Wennemer
Grundschüler beim Feuerwehr-Training
Wasser marsch! Die Schüler lernen auch, wie sie ein kleines Feuer löschen oder einen Notruf absetzen. Bildrechte: MDR/Lisa Wennemer
Grundschüler beim Feuerwehr-Training
Das sollten nicht nur Feuerwehrleute beherrschen: Erste Hilfe kann Leben retten. Umso früher man sie beherrscht, umso besser. Bildrechte: MDR/Lisa Wennemer
Grundschüler beim Feuerwehr-Training
Hoch hinaus: Einer der Höhepunkte für die Grundschüler war der Ausflug mit der Drehleiter. 30 Meter ging es für Mutige nach oben. Bildrechte: MDR/Lisa Wennemer
Grundschüler beim Feuerwehr-Training
Für die Kinder steht natürlich der Spaß im Vordergrund. Und die Feuerwehren hoffen auf zukünftige Nachwuchs-Feuerwehrmänner und -frauen. Bildrechte: MDR/Lisa Wennemer
Alle (6) Bilder anzeigen

Mehr aus der Region Eisenach - Gotha - Bad Salzungen