Empfang

Empfang

Überblick Empfangsmöglichkeiten: MDR FERNSEHEN - über Antenne, Satellit und Kabel

Das MDR FERNSEHEN wird über Satellit, Kabel, DVB-T, IPTV und im Internet ausgestrahlt. Über die meisten Verbreitungswege können Sie um 19 Uhr die drei Regionalmagazine parallel empfangen. [mehr]


Überblick Empfangsmöglichkeiten: "Das Erste" im MDR-Sendegebiet

"Das Erste" kann über DVB-T, Satellit, Kabel und übers Internet empfangen werden. Im Folgenden finden Sie nähere Informationen zu den einzelnen Empfangsmöglichkeiten. [mehr]


Wartungsarbeiten: Befristete Außerbetriebnahme von Sendern

Außerbetriebnahmen sind zur Gewährleistung einer hohen Qualität und Verfügbarkeit der Ausstrahlung unserer Programme erforderlich. Wann Sender zeitlich befristet außer Betrieb genommen werden, erfahren Sie hier. [mehr]


Kabelempfang: Positionspapier Kabelverbreitung

Die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der ARD haben die Einspeiseverträge mit den Kabelnetzbetreibern Kabel Deutschland und Unitymedia Kabel BW Ende 2012 gekündigt. Hier die wichtigsten Positionen der ARD. [mehr]


Barrierefreiheit: Änderung der Tonkanalbelegung bringt Vereinfachung für sehbehinderte Zuschauer

Mit Inbetriebnahme einer neuen Sendetechnologie für das MDR FERNSEHEN ergeben sich insbesondere für blinde und sehbehinderte Zuschauerinnen und Zuschauer Qualitätsverbesserungen. [mehr]


Special zum digitalen Antennenfernsehen: Mit DVB-T mehr Programme via Antenne

Heute können in Mitteldeutschland knapp neun Millionen Menschen zwölf öffentlich-rechtliche Programme über DVB-T empfangen.
[mehr]


Kontakt: Technische Hotline

Sender weg, Bild gestört? Kein Problem: Die Technische Hotline des MDR ist für Sie da. Sie erreichen die Mitarbeiter Montag bis Freitag, von 11:00 Uhr bis 19.30 Uhr. [mehr]


© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK