Fernsehen für Kinder

MDR FERNSEHEN | 28.06.2014 | 07:45 Uhr : Die Bremer Stadtmusikanten

Märchenfilm BRD 1959

Die Bremer Stadtmusikanten. Hahn (Toni Mang), Esel (Peter Thom), Hund (Max Bössel) und Katze (Christa Welzmüller).

Ein Esel wird nach langen arbeitsreichen Jahren von seinem Herrn, dem Müller, fortgejagt und begibt sich auf die Reise nach Bremen, um dort Stadtmusikant zu werden. Unterwegs trifft er einen Hund, den der Bauer gerade totschlagen will. Er befreit ihn und nimmt ihn mit auf seine Reise. Wenig später begegnet ihnen eine alte Katze, die zum Mäusejagen nicht mehr taugt und daher von ihren Menschen verstoßen wurde. Auch sie schließt sich ihnen an. Auch auch einen Hahn können die drei vorm Kochtopf retten. Zu viert setzen sie ihre Reise fort.

Sie gelangen in einen dunklen Wald, in dem Räuber ihr Unwesen treiben. Durch Zufall finden sie die Hütte der Räuber und beschließen, hier zu übernachten. Doch zuvor müssen sie die Räuber loswerden. Die vier schmieden einen Plan. Auf ein gemeinsames Zeichen hin fangen sie an, Musik zu machen ...

Zuletzt aktualisiert: 23. Juni 2014, 09:21 Uhr

Darsteller:

Esel - Peter Thom
Hund - Max Bössl
Katze - Christa Welzmüller
Hahn - Toni Mang
Räuberhauptmann - Peter Brand
Müller - Alfred Pongratz

Produktion:

Kamera: Peter Puluj
Musik: Raimund Rosenberger
Buch: Hubert Schonger nach dem gleichnamigen Märchen der Brüder Grimm
Regie: Rainer Geios

© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK