Fernsehen für Kinder

Kissenkino | 18.10.2014 | 07:35 Uhr | MDR FERNSEHEN : Gritta von Rattenzuhausbeiuns

Kinderfilm DDR 1985

Gritta lebt mit ihrem Vater und vielen Ratten in einem alten Schloss. Während ihr Erfinder-Papa an einer Thronrettungsmaschine herumbastelt, hat Gritta richtig Spaß mit ihrem Freund Peter. Doch dann ändert sich alles ...

Peter (Mark Lubosch) und Gritta (Nadja Klier).

Die 13-jährige Gritta, Hochgräfin von Rattenzuhausbeiuns, lebt glücklich und zufrieden mit ihrem Vater im Familienschloss. Der Hochgraf ist ein Tüftler und Erfinden und Tüfteln liegen ihm mehr als das Regieren. Zuletzt hat er eine Thronrettungsmaschine konstruiert und hofft, vom König viel Ehre und noch mehr Geld dafür zu bekommen. Das wäre auch dringend für den heruntergewirtschafteten Besitz erforderlich.

Gritta flieht aus dem Kloster

Filmszene aus Gritta von Rattenzuhausebeiuns
Gritta von Rattenzuhausbeiuns (Nadja Klier) hat viel Spaß im Schloss.

Der Hochgraf hat die Gräfin Nesselkrautia kennengelernt und sich gegen den Willen ihrer Vormünder - denn sie ist noch nicht volljährig - mit ihr verheiratet. Der neuen Hausherrin missfällt aber Grittas lockere Erziehung und auch, dass sich das Mädchen mit dem Hütejungen Peter gemein macht. Also überredet die Gräfin ihren Gemahl, Gritta zur Erziehung in ein Kloster zu stecken. Doch da ist es schrecklich und deshalb flieht Gritta mit ihren Freundinnen in die freie Natur. Eines Tages begegnen sie dem Prinzen Bonus, dem Gritta in ihrer freimütigen, selbstbewussten Art sehr gefällt. Doch leider folgt dem Prinzen der böse Statthalter Pekavus auf dem Fuße und erneut müssen die Mädchen fliehen - diesmal nach Hause.

Ab in die Hauptstadt!

Mit dem Prinzen verabredet Gritta, dass sie den König vor dem Statthalter retten wird. Zu diesem Zweck zieht die ganze hochgräfliche Familie samt der vollendeten Thronrettungsmaschine in die Hauptstadt. Der als König verkleidete Statthalter setzt sich ahnungslos auf die Maschine und entschwindet daraufhin raketengleich durchs Fenster. Nun kann ein Freudenfest gefeiert werden!

Filmszene aus Gritta von Rattenzuhausebeiuns
Peng, puff - die Thronrettungsmaschine ist ganz schön laut ...

"Ein fantasievoller Film voller skurrilem Witz und mit vielen komischen Einfällen. Kindgemäße Unterhaltung mit einem starken Mädchen als Hauptperson."

Lexikon des internationalen Films

Zuletzt aktualisiert: 14. Oktober 2014, 08:42 Uhr

Angaben zum Film

Musik: Stefan Carow
Drehbuch: Christa Kozik frei nach dem Märchenroman von Bettina und Gisela von Arnim
Kamera und Regie: Jürgen Brauer

Gritta - Nadja Klier
Julius Ortel von Rattenzuhausbeiuns - Hermann Beyer
Anna Bollena Maria Nesselkrautia - Suheer Saleh
Kuno Gebhardt Müffert - Fred Delmare
Peter - Mark Lubosch
Äbtissin - Heide Kipp
Vormünder - Peter Dommisch, Horst Papke
Prinz Bonus - lja Kriwoluzky
Pekavus - Wolf-Dieter Lingk
König - Peter Sodann

© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK