Fernsehen für Kinder

Kindermedienfestival "Goldener Spatz" : Die Kinderjury ist ausgewählt!

Jetzt steht sie fest, die Kinderjury beim Filmfest "Goldener Spatz". Hier können Kinder selbst entscheiden, wer den Preis für den besten Film bekommt. Es haben sich dreimal so viele Mädchen wie Jungen beworben! Ob die wohl größere Filmfans sind? Jetzt kommt jedenfalls viel Arbeit auf die Jury zu!

Jedes Jahr findet das große Festival für Filme, Fernsehprogramme und Onlineangebote für Kinder statt: der Goldene Spatz . Viele Zuschauer, aber auch Filmemacher und Schauspieler kommen dann im Mai 2014 wieder nach Gera und Erfurt, um die neuesten Produktionen zu sehen und vorzustellen. Auch die besten Onlineangebote werden beim Goldenen Spatz vorgestellt.

Kinder sind ganz vorn dabei

Die Preisträger des Festivals werden von traditionell Kindern bestimmt. Insgesamt gibt es drei Kinderjurys! Sie werden jeden Festivaltag statt in der Schule im Kinosaal sitzen und danach über die Streifen diskutieren. Welche 25 Kinder und Jugendliche mitmachen dürfen, wurde jetzt ausgewählt: 615 Bewerbungen von jungen Filmfans im Alter von 9 bis 13 Jahren erreichten in den vergangenen Wochen das Büro des Medienfestivals.

Sind Mädchen größere Filmfans - oder sind sie einfach mutiger?

Die Zahlen sind deutlich: Es haben sich dreimal so viele Mädchen wie Jungs für die Jury beworben, insgesamt 463 Mädchen und 152 Jungen haben den Bewerbungsbogen ausgefüllt und eine Filmkritik geschrieben, um sich für einen Juryplatz anzumelden. Über welche Produktion die Filmkritik verfasst wurde, konnten sich die Kinder selbst aussuchen. Ganz vorn dabei: "Fack ju Göthe", "Ostwind" und "Die Eiskönigin". Doch wer schafft es nun wirklich in die Jury? Ein spannendes Wochenende liegt hinter der Auswahlkommission. Sie hatte die nicht ganz so leichte Aufgabe, aus allen Bewerbern die am besten geeigneten Jurykinder aus Deutschland, der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, dem Fürstentum Liechtenstein, Österreich, Südtirol und der Schweiz auszuwählen.

Und was passiert jetzt?

Die Jurykinder müssen sechs Tage lang Filme und Fernsehbeiträge anschauen. Das ist manchmal ganz schön anstrengend, auch wenn sich viele Kinder vielleicht wünschen, ganz viel fernsehen zu dürfen! Juryarbeit ist sehr verantwortungsvoll, denn die Entscheidung dieser Kinder bestimmt darüber, wer einen Preis bekommen soll. Dabei ist es wichtig, gut nachzudenken und die unterschiedlichen Meinungen untereinander vernünftig auszutauschen, bis es eine Einigung gibt.

Zuletzt aktualisiert: 28. Januar 2014, 14:39 Uhr

Filmfestival Goldener Spatz

Das Festival findet vom 11. bis 17. Mai 2014 in Gera und Erfurt statt.

Deutsche Kindermedienstiftung GOLDENER SPATZ
- Kinderjury -
PF 1725
07507 Gera
DEUTSCHLAND

© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK