Fernsehen für Kinder

Kissenkino | MDR FERNSEHEN | 21./22.08.2013 | 15:00 Uhr : Taco & Kaninchen | Teil 1 & 2

Fernsehfilm Deutschland/Tschechien 2007

Taco, neun Jahre alt, und seine zwei Jahre ältere Schwester "Kaninchen" sind so unterschiedlich wie Tag und Nacht. Wenn es darauf ankommt, sind sie allerdings ein echt starkes Team: Als Kinderdetektive knacken sie nämlich die kniffligsten Kriminalfälle, mit Köpfchen, Fantasie und Humor.

Taco (Miles Lawson) und Kaninchen (Leonie Tepe)

Teil 1: Im Bann des Entführers | 21.08.2013 | 15:00 Uhr

Der von Taco und Kaninchen wegen Entführung Verdächtigte (Kai Scheve) dringt in die Wohnung der Entführten Elfi M. ein
Taco und Kaninchen haben den geheimnisvollen blonden Mann im Visier!

Mitten in Halle wurde Elfi Martens entführt - und zwar direkt nach ihrem Unterricht in Anka Bergmanns Flirtschule. Elfis Verlobter Udo macht sich natürlich schreckliche Sorgen. Umso mehr, als vor zwei Jahren schon einmal eine Frau entführt wurde, die in ihrem Versteck ums Leben kam. Taco (9) und seine Schwester Kaninchen (11) finden bald heraus, wer hinter dem aktuellen Fall steckt - ein unheimlicher blonder Mann, der es nun offenbar auch noch auf ihre Mutter Anka abgesehen hat.

Taco und Kaninchen beschatten den Mann

Es gelingt ihnen, seine Kamera zu entwenden, und sie beschatten ihn, als er sich heimlich Zugang zur Wohnung der entführten Elfi verschafft und dort ein Kleid stiehlt. Wenn das kein Beweis ist! Doch die Polizei glaubt ihnen nicht, und ihre Mutter verordnet Hausarrest. Statt allerdings in ihrem Zimmer zu bleiben, folgen Taco und Kaninchen ihrer Mutter abends heimlich in ein Kino, wo sich die völlig ahnungslose Anka ausgerechnet mit diesem miesen Typen trifft!

Als ihre Mutter ankündigt, dass sie mit einem Bekannten namens Bernd nach Prag fährt, um dort die Eröffnung ihrer zweiten Flirtschule vorzubereiten, wird's eng: Den Geschwistern muss ganz schnell etwas einfallen, um eine weitere Entführung zu verhindern, Elfi zu befreien und dem Ganoven ein für allemal das Handwerk zu legen ...

Taco und Kaninchen - zwei Geschwister als Kinderdetektive!

Kinderdetektive Taco (Miles Lawson, li.) und Kaninchen (Leonie Tepe, re.) auf Spurensuche Kaninchen (Leonie Tepe, li.) und Taco (Miles Lawson, re.) verkaufen Tickets an ihre Freunde zum heimlichen Beobachten der Flirtschüler Filmszenen aus dem Kinderfilm "Taco und Kaninchen".

Die besten Szenen aus dem Zweiteiler. [Bilder]



Teil 2: Nie mehr Schule | 22.08.2013 | 15:00 Uhr

Anka Bergmann eröffnet in Prag eine zweite Flirtschule. Und so verbringen Taco und Kaninchen ihre Schulferien in einem Dorf vor den Toren der tschechischen Hauptstadt, wo ihre Wahltante Tereza lebt. Doch das Detektiv-Spielen können die Geschwister selbst im Urlaub nicht lassen: Die Dorfidylle wird nämlich von einigen Hauseinbrüchen gestört. Ein besonders verzwickter, auch spannender Fall. Zum einen, weil es sich bei diesen Zielobjekten um Immobilien von Nachbarn handelt, die zurzeit verreist sind - und ausgerechnet Tante Tereza sollte auf deren Häuser aufpassen! Zum anderen, weil Tereza sich Vorwürfe macht und aus genau diesem Grund die Polizei noch nicht über die Einbruchsserie informiert hat. Freie Bahn also für Taco und Kaninchen, denn so kann ihnen ja kein echter Ermittler reinfunken! Aber natürlich darf kein Sterbenswörtchen davon zu Mama Anka gelangen.

Was haben die Einbrecher vor?

Kaninchen und Taco
Kaninchen und Taco uschen nach Terezas Verfolger!

Bei ihren Untersuchungen haben es die Geschwister zunächst leicht, denn Tereza schließt ihnen die Türen der betroffenen Häuser auf. Merkwürdig: Die Schlösser sind unversehrt, und es fehlen nirgendwo wertvolle Gegenstände - obwohl es überall ziemlich unordentlich aussieht. Ist der Täter auf der Suche nach etwas Bestimmten? Als Taco und Kaninchen feststellen, dass der Einbrecher auch in ihr Haus eingedrungen ist, beschließen sie, der Sache auf den Grund zu gehen. Und siehe da: Plötzlich fehlt ein Schlüssel für eines der Nachbarhäuser, obwohl Tereza alle Schlüssel zuhause geschickt versteckt hatte. Kaninchen gelingt es, trotzdem in dieses Haus zu gelangen - und entdeckt Blutspuren. Tereza gesteht den Kindern daraufhin, dass sie schon länger von einem Unbekannten beobachtet wird und verbietet ihnen aus Angst, weiterzuforschen. Nun gilt es also nicht nur einen Einbrecher zu stellen, sondern auch noch Tante Terezas Verfolger.


"Taco und Kaninchen" auch als Buch zu haben

Die Kinderdetektive "Taco und Kaninchen" wurden von der Autorin und Fernsehmoderatorin Amelie Fried und ihrem Mann Peter Probst erdacht. Peter Probst schreibt oft Drehbücher für Fernsehkrimis - da war es klar, dass Taco und Kaninchen auch Kriminalfälle lösen würden!

Insgesamt sechs Bände der Abenteuer von Taco und Kaninchen sind im Buchhandel erschienen.

"Taco und Kaninchen sind zwei ganz normale Kinder, die trotzdem einzigartig sind – so, wie alle Kinder. Sie haben zwei verschiedene Väter, die sie beide nicht kennen, und leben mit ihrer Mutter in einer glücklichen Patchwork-Familie. Sie gehen zur Schule, sie haben Freunde – wie andere Kinder auch. Aber: Sie beobachten schärfer, deshalb merken sie, wenn etwas in ihrer Umgebung nicht stimmt. Und so werden sie immer wieder zu Detektiven, die Fälle aufklären, die sich vor ihren – und unseren – Augen abspielen."

Autorin Amelie Fried über "Taco und Kaninchen"

Zuletzt aktualisiert: 19. August 2013, 08:47 Uhr

Ab 8 Jahre

Darsteller:

Taco - Miles Lawson
Kaninchen - Leonie Tepe
Anka - Rebecca Immanuel
Wolle - George Lenz
Bernd - Kai Scheve
Silvio - George Bauer
Frau Bach - Valérie Zawadská
Polizist - Ondrej Volejník
Kassiererin - Jana Podlipná
Popkornverkäuferin - Jana Altmannová

Produktion:

Musik: Ulrich Rassy
Kamera: Notker Mahr
Buch: Peter Probst nach dem Roman "Taco und Kaninchen" von Amelie Fried und Peter Probst
Karl-Heinz Staamann, MDR; Christa Streiber, MDR

Produziert von: Bavaria Fernsehproduktion GmbH
Koproduktion mit: Mitteldeutschen Rundfunk, TV Barrandov und Barrandov Studio (Prag)

Regie: Tanja Roitzheim

Buchtipp: Taco und Kaninchen

Von Amelie Fried und Peter Probst
Ab 8 Jahren
Verlag cbj/Omnibus (Taschenbuchausgabe)
ISBN: 978-3-570-21592-0

Insgesamt gibt es sechs Bände.

© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK