Redaktion Telemedien

TV-Programm-Newsletter

Vormittag

Datum:
26.08.2016
Sendezeit:
06:15 Uhr - 07:15 Uhr

LexiTV - Wissen für alle

Breslau - Europäische Kulturhauptstadt 2016

Sie liegt an der Oder, am Schnittpunkt uralter Handelswege, die Stadt Breslau im Nachbarland Polen, die das Ziel dieser Sendung ist. Über eintausend Jahre alt, reich an Architekturdenkmälern, an Kirchen, an Brücken und Plätzen, macht sie in diesem Jahr als Europäische Kulturhauptstadt auf sich aufmerksam.

LexiTV erkundet die junge und dynamische Universitätsstadt und sucht dort nach Spuren der deutschen Vergangenheit. Auch Zwerge spielen eine wichtige Rolle. Die Sendung liefert zudem spektakuläre Innen-und Außenansichten der Jahrhunderthalle. Sie wurde vor über einhundert Jahren errichtet, als Breslau ein Mekka der deutschen Architekten-Avantgarde war. Zu sehen sind auch beeindruckende Bilder des Sky Towers, des höchsten Bauwerks der Stadt, das für die moderne Architektur Breslaus steht.

  » nach oben
Datum:
26.08.2016
Sendezeit:
07:15 Uhr - 08:05 Uhr

Rote Rosen

Fernsehserie Deutschland 2016 (2258)

Eliane nimmt nach der vorgetäuschten Bestätigung von Carla bei der Versicherung nur mit schlechtem Gewissen eine erste Zahlung entgegen. Gegenüber Carla gibt sie an, das Geld von Hannes geliehen zu haben. Der verheddert sich jedoch mit seinen Erklärungen – und mit großem Knall fliegen Elianes Lügen auf.

Sydney verfolgt ihre Boutique-Pläne im Hotel und stößt dabei auf einen alten Koffer ihres Vaters: Für sie und Gunter kommen wehmütige Erinnerungen an ihre Kindheit hoch.

Mielitzer liefert Simone Munition für ein Doppel-Interview mit Thomas, der eine kritische Klimastudie noch nicht veröffentlicht hat. Simone kennt die Studie bereits und wirft ihm bewusste Vertuschung vor.

Erika zwingt sich, Hannes zuliebe ihre Gedanken auf die Wohnungssuche zu lenken, obwohl sie lieber an Hajo denkt. Andererseits gesteht sie Merle ihre Unsicherheit, weil sie nicht weiß, wie Hajo zu ihr steht. Der wiederum hadert mich sich, ob er auf sein Herz hören und mit Erika reden sollte.

Musik: Tunepool
Kamera: Rainer Nolte / Ulli Köhler
Buch: Rainer Brandenburg
Regie: Gerald Distl / Laurenz Schlüter

Sydney - Cheryl Shepard
Mathis - Mickey Hardt
Holger Mielitzer - David C. Bunners
Patrick Mielitzer - Constantin Lücke
Thomas - Gerry Hungbauer
Dennis - Felix Everding
Gunter - Hermann Toelcke
Merle - Anja Franke
Hannes - Claus Dieter Clausnitzer
Carla - Maria Fuchs
und andere

  » nach oben
Datum:
26.08.2016
Sendezeit:
08:05 Uhr - 08:53 Uhr

Sturm der Liebe

Fernsehserie Deutschland 2016 (2517)

Clara ist peinlich berührt, als sich ihre Angst um Adrian als vollkommen unbegründet herausstellt – denn Lucien wollte ihm nur ein Foto von Desirée zeigen. Adrian bittet Clara darum, sich bei Lucien zu entschuldigen – denn ansonsten droht ihr eine Kündigung. Lucien schenkt Desirée derweil ein wertvolles Armband und bittet sie um eine zweite Chance. Clara kann es nicht fassen, dass Lucien trotz ihrer Entschuldigung weiterhin auf einer Kündigung besteht.

Oskar will Tina mit einer Bootsfahrt überraschen. Als der eifersüchtige David davon erfährt, versucht er Oskars Vorhaben zu sabotieren. Er verhindert, dass Oskar pünktlich am See erscheint und nutzt die Gelegenheit aus, um Tina selbst auf eine Rundfahrt einzuladen.

Charlotte überrascht Nils mit dem Vorschlag, ihr Zusammenleben in einem ungestörten Rahmen in einer Almhütte zu proben.

Beatrice soll aus dem Krankenhaus entlassen werden. Ihrem Umzug an den "Fürstenhof" sieht sie jedoch mit gemischten Gefühlen entgegen.

Buch: Claudia Köhler / Oliver Thaller
Regie: Sabine Landgraeber / Alexander Wiedl

Clara Morgenstern - Jeannine Wacker
Adrian Lechner - Max Alberti
Werner Saalfeld - Dirk Galuba
Charlotte Saalfeld - Mona Seefried
Alfons Sonnbichler - Sepp Schauer
Hildegard Sonnbichler - Antje Hagen
Friedrich Stahl - Dietrich Adam
André Konopka - Joachim Lätsch
Beatrice Hofer - Isabella Hübner
David Hofer - Michael N. Kühl
und andere

  » nach oben
Datum:
26.08.2016
Sendezeit:
08:53 Uhr - 08:55 Uhr

MDR aktuell

In komprimierter Fassung von anderthalb Minuten informieren wir Sie über die aktuellen Nachrichten des Tages.

  » nach oben
Datum:
26.08.2016
Sendezeit:
08:55 Uhr - 09:40 Uhr

Gefragt - Gejagt

mit Alexander Bommes (71)

Vier Kandidaten müssen in Einzelrunden eine Minute lang Fragen gegen die Uhr beantworten. Pro richtige Antwort wird ihnen Geld gutgeschrieben. In Einzelduellen gegen den "Jäger" müssen sie dann ihr Geld verteidigen. Werden sie dabei von ihm eingeholt, scheiden sie aus. Wenn die Kandidaten aber gegen den "Jäger" gewinnen, retten sie sich und ihr Geld ins Finale.

  » nach oben
Datum:
26.08.2016
Sendezeit:
09:40 Uhr - 10:03 Uhr

Sommer auf dem Bauernhof

(Folge 4/5)

Ein halbes Jahr lang hat der MDR das tierische Treiben auf dem Hof der Schusters beobachtet. Lämmer werden geboren, aufgepäppelt und fit gemacht fürs Leben auf dem Deich. Fohlen stelzen das erste Mal über die Koppel, die Turnier-Kutschpferde der Kinder Jan und Lena trainieren für die Saison und die Esel sollen die Wölfe verschrecken. Mutter Kerstin bäckt fürs Hofcafé und Schäfer Axel schaut auf den Weiden nach dem Rechten. Kurz: Es gibt immer viel zu tun.

Noch sind die Elbauen in Beuster (Sachsen-Anhalt) morgens mit Raureif bedeckt. Doch der Frühling naht und der Bauch von Stute Pauline ist kugelrund. Schäfer Schuster züchtet schon seit Jahren Welsh-Ponys und kann den Neuankömmling kaum erwarten. Nach einer durchwachten Nacht heißen er und Pferdemama Pauline das kleine Ponymädchen im Stall willkommen. Noch ist es schwach und wackelig auf den Beinen. Doch das soll und muss sich schnell ändern. Axel züchtet Sportponys - und die müssen rennen können. Schon zur Fohlenschau im Juli soll das Kleine zeigen, was es drauf hat.

Die Erwartungen an die Hofkatzen Flecki und Jule sind da schon weniger hoch. Sie sollen Mäusefangen, hübsch aussehen und nett zu ihren Menschen sein. Für die beiden Katzendamen ist das kein Problem. Außerdem schenken sie den Schusters neun bunt gescheckte Katzenbabys. Die Kleinen erkunden nach und nach ihre Umgebung. Zwei dürfen bleiben. Für die anderen suchen die Schusters eine neue Familie. Wird es gelingen, für die Winzlinge ein liebevolles Zuhause zu finden?

Die Kinder von Ponyzüchter Axel sind talentierte Kutschfahrer. Sohn Jan war mit seinem Hengst Casper im letzten Jahr Vize-Meister in Sachsen-Anhalt. Ein Erfolg an den er in dieser Saison anknüpfen will. Und auch Tochter Lena hat große Ambitionen. Sie und ihre neue Stute Stina können sich vielleicht für die Jugend-EM qualifizieren. Aber bis dahin ist es noch ein weiter Weg. Stina ist wild und temperamentvoll. Daran muss Lena sich erst gewöhnen.

Aber was wäre ein Schäfer ohne Schafe! Axel hat 470 Muttertiere. Die meisten bekommen ein oder zwei Lämmer. Zur Lammzeit bedeutet das Dauereinsatz. Nimmt ein Muttertier ihr Lamm nicht an, hat Axel Tricks und Kniffe, eine Ersatzmama in der Herde zu finden. Wenn er schnell reagiert, funktioniert das fast immer. Im Moment hat er nur drei kleine Flaschenlämmer, um die sich seine Frau Kerstin neben all ihren anderen Aufgaben kümmert. Die kleinen Sorgenkinder haben junge Mütter und deren Milch reicht noch nicht aus, um sie satt zu bekommen. Doch Kerstin und Axel haben das Ziel: Auch ihre Sorgenkinder sollen große starke Schafe werden, die glücklich in der Herde auf dem Deich aufwachsen.

  » nach oben
Datum:
26.08.2016
Sendezeit:
10:03 Uhr - 10:05 Uhr

Länder kompakt

Der schnelle Überblick über die wichtigsten Ereignisse in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

  » nach oben
Datum:
26.08.2016
Sendezeit:
10:05 Uhr - 10:55 Uhr

Papageien, Palmen & Co

Ein Hightech-Delfinbecken (40)

Nicht nur bei Seelöwin Marta gab es Nachwuchs, auch ihre Artgenossin Mara hat ein Junges zur Welt gebracht. Kurator Matthias und Kollegin Claudia schauen auf der "Baby-Station" vorbei, um sich die Seelöwenkinder Pedrito und Paul anzuschauen.

Delfin Pachina ist hochschwanger. Deswegen wurde extra ein neues Delfinbecken gebaut. Im Ernstfall kann so während der Geburt der bewegliche Boden hochgefahren werden - zum Beispiel wenn das Delfinbaby festhängt oder nicht aus eigener Kraft zum Luftholen an die Oberfläche schwimmen kann. Tierärztin Sara und Kollege Heiner sind begeistert von der Hebebühne, die auch bei anderen medizinischen Untersuchungen von Nutzen sein könnte.

Claudia, Matthias und Javier vom Loro Park wollen heute vor der Westküste Teneriffas Wale beobachten und zudem die Gesänge der sogenannten Grindwale aufnehmen. Ob sie Glück haben und in freier Wildbahn auf ein paar Meeressäuger treffen werden?

  » nach oben
Datum:
26.08.2016
Sendezeit:
10:55 Uhr - 11:00 Uhr

MDR aktuell

In komprimierter Fassung von anderthalb Minuten informieren wir Sie über die aktuellen Nachrichten des Tages.

  » nach oben
Datum:
26.08.2016
Sendezeit:
11:00 Uhr - 11:45 Uhr

MDR um 11

Das Ländermagazin

Themen u.a.:

Taktsicher
Dirigentin Joanna Mallwitz zieht Erfurter Orchester und Publikum gleichermaßen in ihren Bann

Bankskandal
Berater der Leipziger Volksbank verhalf Kunden unrechtmäßig zu Geld

Clean Eating
Die Lebenshilfe Jena organisiert Kochkurse für Menschen mit und ohne Behinderung
*Sport

Ehrung Olympiastars auf Leipziger Olympiaball

Fußball:
Aktuelles von den Teams aus Mitteldeutschland

Im Fokus - Motorsport:
Vor German Speedweek in Oschersleben

  » nach oben
Datum:
26.08.2016
Sendezeit:
11:45 Uhr - 12:30 Uhr

In aller Freundschaft

Annäherungsversuche (659)

Fernsehserie Deutschland 2014

Corinna Lehmann wird in Begleitung ihrer 13-jährigen Tochter Lara mit einem Oberschenkelbruch in die Sachsenklinik eingeliefert. Sie verschweigt Philipp Brentano ihre Medikamentensucht, was zu ernsthaften Komplikationen während ihrer Operation führt. Lara kümmert sich in der Zwischenzeit um ihren kleinen Bruder Markus. Philipp fällt auf, wie verantwortungsbewusst Lara ist und auch, dass es dem Mädchen körperlich nicht gut geht. Er bittet sie um eine Untersuchung und diagnostiziert eine ausgeprägte Gastritis, doch Lara will sich weiteren Untersuchungen entziehen. Als Lara zusammenbricht, fällt die mühsam von ihr aufrechterhaltene Familienfassade in sich zusammen.

Pia Heilmann fühlt sich von dem überschwänglichen Lob ihres Patienten Wolfgang Gebert geschmeichelt. Sie bemerkt nicht, dass es Gebert weniger um die Behandlung, als um Pia selbst geht. Als Pia mit Jakob und Jonas auf dem Markt einkaufen geht und ihr dort Gebert über den Weg läuft, nimmt sie das trotz Jakobs Misstrauen als Zufall. Als Gebert dann aber während eines Abendessens bei Pia zu Hause auftaucht und ihr eine teure Flasche Wein schenkt, kann Roland nicht mehr an sich halten. Er komplimentiert den ungebetenen Gast kurzerhand hinaus. Am nächsten Tag beendet Pia Geberts Behandlung und bittet ihn, sich einen anderen Physiotherapeuten zu suchen.

Musik: Paul Vincent Gunia, Oliver Gunia
Kamera: Bernhard Wagner, Christoph Poppke
Buch: Andreas Knaup
Regie: Jakob Schäuffelen

Corinna Lehmann - Anne Müller
Lara Lehmann - Greta Bohacek
Markus Lehmann - Daan Lennard Liebrenz
Antonia Bach - Claudia Mehnert
Wolfgang Gebert - Martin Armknecht
Jakob Heilmann - Karsten Kühn
Jonas Heilmann - Anthony Petrifke
Dr. Roland Heilmann - Thomas Rühmann
Dr. Kathrin Globisch - Andrea Kathrin Loewig
Dr. Martin Stein - Bernhard Bettermann
und andere

  » nach oben

Nachmittag

Datum:
26.08.2016
Sendezeit:
11:45 Uhr - 12:30 Uhr

In aller Freundschaft

Annäherungsversuche (659)

Fernsehserie Deutschland 2014

Corinna Lehmann wird in Begleitung ihrer 13-jährigen Tochter Lara mit einem Oberschenkelbruch in die Sachsenklinik eingeliefert. Sie verschweigt Philipp Brentano ihre Medikamentensucht, was zu ernsthaften Komplikationen während ihrer Operation führt. Lara kümmert sich in der Zwischenzeit um ihren kleinen Bruder Markus. Philipp fällt auf, wie verantwortungsbewusst Lara ist und auch, dass es dem Mädchen körperlich nicht gut geht. Er bittet sie um eine Untersuchung und diagnostiziert eine ausgeprägte Gastritis, doch Lara will sich weiteren Untersuchungen entziehen. Als Lara zusammenbricht, fällt die mühsam von ihr aufrechterhaltene Familienfassade in sich zusammen.

Pia Heilmann fühlt sich von dem überschwänglichen Lob ihres Patienten Wolfgang Gebert geschmeichelt. Sie bemerkt nicht, dass es Gebert weniger um die Behandlung, als um Pia selbst geht. Als Pia mit Jakob und Jonas auf dem Markt einkaufen geht und ihr dort Gebert über den Weg läuft, nimmt sie das trotz Jakobs Misstrauen als Zufall. Als Gebert dann aber während eines Abendessens bei Pia zu Hause auftaucht und ihr eine teure Flasche Wein schenkt, kann Roland nicht mehr an sich halten. Er komplimentiert den ungebetenen Gast kurzerhand hinaus. Am nächsten Tag beendet Pia Geberts Behandlung und bittet ihn, sich einen anderen Physiotherapeuten zu suchen.

Musik: Paul Vincent Gunia, Oliver Gunia
Kamera: Bernhard Wagner, Christoph Poppke
Buch: Andreas Knaup
Regie: Jakob Schäuffelen

Corinna Lehmann - Anne Müller
Lara Lehmann - Greta Bohacek
Markus Lehmann - Daan Lennard Liebrenz
Antonia Bach - Claudia Mehnert
Wolfgang Gebert - Martin Armknecht
Jakob Heilmann - Karsten Kühn
Jonas Heilmann - Anthony Petrifke
Dr. Roland Heilmann - Thomas Rühmann
Dr. Kathrin Globisch - Andrea Kathrin Loewig
Dr. Martin Stein - Bernhard Bettermann
und andere

  » nach oben
Datum:
26.08.2016
Sendezeit:
12:30 Uhr - 14:00 Uhr

Der Aufstand der Prätorianer

Spielfilm Italien 1964

Rom im ersten Jahrhundert nach Christus. Kaiser Domitian (Piero Lulli) ist ein grausamer Herrscher. Sein Despotismus und seine Lüsternheit sind gefürchtet. So befiehlt er die Verhaftung ihm missliebiger Senatoren, gleichzeitig lässt er ein Fest zu Ehren der Liebesgöttin Iris ausrichten. Die Idee stammt von seiner Geliebten Artamnis (Moira Orfei), die sich den Schmuck der in den Palast befohlenen Jungfrauen aneignen will, während Domitian mit den Mädchen seiner Lust frönen kann. Unter den jungen Frauen befindet sich auch Lucilla (Paola Pitti), die Braut des Centurio Valerius Rufus (Richard Harrison), einem der Anführer der Prätorianergarde des Kaisers. Valerius Rufus agiert im Geheimen schon lange gegen seinen hinterhältigen Herrn. Um Lucilla vor Domitian zu retten, stürzt er sich als "Roter Wolf" verkleidet auf den liebestollen Kaiser. Dem Mädchen gelingt es zu fliehen. Unerwartete Hilfe bekommt Valerius Rufus von Elpidion (Salvatore Furnari), dem kleinwüchsigen Hofnarren. Gemeinsam gelingt es ihnen auch, die Verhaftung mehrerer Patrizier und Senatoren zu verhindern, nur Flavius Octavianus (Massimo Carocci) und Rutilius Numidius (Renato Montalbano) geraten in die Fänge der Prätorianergarde. Sie werden grausam gefoltert, um die Identität des "Roten Wolfes" zu verraten, wenig später werden sie von Valerius Rufus befreit.

In der Nähe Roms sammeln sich unterdessen immer mehr Gegner des Kaisers. Ihnen gelingt die Entführung von Artamnis, die aber kann fliehen und Domitian das Versteck der Aufständischen verraten. Bei einem Angriff der Prätorianer wird Lucilla verhaftet und Valerius Rufus als "Roter Wolf" verwundet. Soterus (Aldo Cecconi), der Kommandant der Prätorianer, überführt Valerius Rufus als "Verräter". Ihn nehmen die Prätorianer gefangen, als er Lucilla durch einen Geheimgang aus dem Palast befreien will. Domitian triumphiert. Er hat sich für das Paar einen besonders grausamen Tod ausgedacht - sie sollen in eine Wanne mit flüssigem Blei geworfen werden, quasi als Höhepunkt eines kaiserlichen Festes. Doch nicht zuletzt mit Hilfe des Hofnarren gelingt es den Aufständischen, in den Palast einzudringen und die entscheidende Schlacht gegen Kaiser Domitian zu schlagen.

Ein spannender historischer Abenteuerfilm, der sehr frei das despotische Regime von Kaiser Domitian, der von 81 - 96 n. Chr. in Rom regierte und in seiner zweiten Herrschaftshälfte missliebige Senatoren und Patrizier umbringen ließ, nachzeichnet. Zur prominenten Darstellergarde der 1960er Jahre gehören Richard Harris, Giuliano Gemma und Moira Orfei.

Musik: Carlo Franci
Kamera: Pier Ludovico Pavoni
Buch: Gian Paolo Callegari
Regie: Alfonso Brescia

Valerius Rufus - Richard Harrison
Artamnis - Moira Orfei
Nerva - Giuliano Gemma
Kaiser Domitian - Piero Lulli
Soterus - Aldo Cecconi
Lucilla - Paola Pitti
Susa - Ivy Holzer
Rutilius Numidius - Renato Montalbano
Flavius Octavianus - Massimo Carocci
Sejan - Mirko Ellis
und andere

  » nach oben
Datum:
26.08.2016
Sendezeit:
14:00 Uhr - 14:59 Uhr

MDR um 2

Das MDR-Mittagsmagazin

Das MDR-Mittagsmagazin "MDR um 2" informiert täglich von Montag bis Freitag um 14:00 Uhr über aktuelle Themen aus der Region, Deutschland und der ganzen Welt. "MDR um 2" bietet den Zuschauern ein umfangreiches, kurzweiliges Angebot. Die Palette reicht von aktueller Berichterstattung über Boulevard bis zur Schilderung individueller Schicksale von Menschen aus der Region.

  » nach oben
Datum:
26.08.2016
Sendezeit:
14:59 Uhr - 15:00 Uhr

MDR aktuell

In komprimierter Fassung von anderthalb Minuten informieren wir Sie über die aktuellen Nachrichten des Tages.

  » nach oben
Datum:
26.08.2016
Sendezeit:
15:00 Uhr - 16:00 Uhr

LexiTV - Wissen für alle

Verliebt, verrückt, fanatisch? Einblicke in die deutsche Fankultur

Filmstars, Profisportler oder Musiker - kaum einer von Ihnen würde seiner Tätigkeit nachgehen, wenn es jene Menschen nicht gäbe, die sich dafür begeistern. LexiTV beleuchtet die unterschiedlichen Facetten des Fantums in Deutschland. Und das bedeutet in erster Linie natürlich Fußball. Dort gibt es nicht nur die meisten Fans, sondern auch die deutlichsten Probleme: Gewaltbereite und zum Teil auch rechtsextreme Gruppen diskreditieren die mehrheitlich friedlichen Fans und stellen die Vereine vor große Herausforderungen. LexiTV zeigt in dieser Sendung, wie der Bundesligist Borussia Dortmund versucht, dieses Problem in den Griff zu kriegen.

  » nach oben
Datum:
26.08.2016
Sendezeit:
16:00 Uhr - 16:30 Uhr

MDR um 4

Neues von hier

"Neues von hier" beinhaltet alles, was in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen aktuell für Schlagzeilen sorgt. Die "MDR um 4"-Reporter sind vor Ort im Sendegebiet und berichten live.

  » nach oben
Datum:
26.08.2016
Sendezeit:
16:30 Uhr - 17:00 Uhr

MDR um 4

Gäste zum Kaffee

* Stefan Ganß, "MDR um 4"-Reporter

Fernsehpreisträger und MDR um 4-Reporter Stefan Ganß stellt in seiner Rubrik "Ganß' heile Welt" wieder die herzigsten, glücklichsten und bewegenden Momente der letzten Wochen in Mitteldeutschland vor. Mit Augenzwinkern plaudert er aus seinen Reporterleben und zeigt die besten Geschichten aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, die nicht nur bei ihm für große Glücksmomente gesorgt haben. Dieses Mal besucht Stefan Ganß unter anderem die deutschen Meister im Kuppel-Cup. Dahinter verbergen sich Feuerwehrkameraden aus Suhl, die so schnell wie kein anderer
mit Saugschläuchen Löschwasser aus einen offenen Gewässer holen können.

  » nach oben
Datum:
26.08.2016
Sendezeit:
17:00 Uhr - 17:45 Uhr

MDR um 4

Neues von hier & Leichter leben

Heute mit Profikoch Christian Henze

* Thema: "So schmeckt Heimat"

Wir lieben deftiges Fleisch, herzhafte Eintöpfe und knuspriges Geflügel. Jeden Monat kocht Christian Henze Klassiker der deutschen Küche, verfeinert sie und erklärt, wie sie gelingen.

  » nach oben
Datum:
26.08.2016
Sendezeit:
17:45 Uhr - 18:05 Uhr

MDR aktuell

Die tägliche Nachrichtensendung "MDR aktuell" hat sich zur beliebtesten Sendung des MDR entwickelt. Ausführliche Informationen über Ereignisse und Entwicklungen in der Region Mitteldeutschland, internationale und nationale Top-Themen bietet die Nachrichtensendung.

"MDR aktuell"-Reporter und Korrespondenten in den Landesfunkhäusern von Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt und der schnelle Zugriff auf Nachrichtenagenturen sowie Bildmaterial aus dem nationalen Eurovisions-Pool sichern Informationen aus erster Hand. Der Sport hat seinen festen Platz.

  » nach oben
Datum:
26.08.2016
Sendezeit:
18:05 Uhr - 18:10 Uhr

Wetter für 3

Die Wetterschau für Mitteldeutschland

Ob es regnet, stürmt oder schneit - die MDR-Wetterfrösche Michaela Koschak, Thomas Globig und Jörg Heidermann schauen in der MDR-Wetterschau auch gerne mal über den "Tellerrand" des heimischen Wetters und erklären mit modernster Technik bevorstehende Wetterwechsel wie auch besondere Wetterphänomene der Region.

Neben einem allgemeinen Blick auf das aktuelle Wetter und die Aussichten für die nächsten Tage vermitteln die Meteorologen den Zuschauern auch Details über das "Ausgehwetter" des anbrechenden Abends und das "Aufstehwetter" für den nächsten Morgen.

  » nach oben
Datum:
26.08.2016
Sendezeit:
18:10 Uhr - 18:54 Uhr

Brisant

Die besten Geschichten schreibt das Leben. "Brisant", das Boulevardmagazin des MDR, greift sie auf und erzählt sie: Luxus und Laster, Klatsch und Tratsch, Lust und Liebe, Show und Unterhaltung, Rat- und Tat-Themen. Menschen, Mode, Lifestyle, Gesellschaft, Trends, Verbraucherinformationen, aber auch Unglücke, Urteile, Kriminalität, Skurriles, Menschliches und allzu Menschliches - all das steckt in "Brisant".

  » nach oben
Datum:
26.08.2016
Sendezeit:
18:54 Uhr - 19:00 Uhr

Unser Sandmännchen

Pondorondos Lieder - Zauberlied

Pondorondo stellt in diesem Lied sich und die Schnecke Alma vor und berichtet über absolvierte Abenteuer, Spiele und was so alles dabei schief gegangen ist.

  » nach oben
Datum:
26.08.2016
Sendezeit:
19:00 Uhr - 19:30 Uhr

Ländermagazine

MDR SACHSEN:
MDR SACHSENSPIEGEL

MDR S-ANHALT:
MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE

MDR THÜRINGEN:
MDR THÜRINGEN JOURNAL

  » nach oben

Abend

Datum:
26.08.2016
Sendezeit:
19:00 Uhr - 19:30 Uhr

Ländermagazine

MDR SACHSEN:
MDR SACHSENSPIEGEL

MDR S-ANHALT:
MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE

MDR THÜRINGEN:
MDR THÜRINGEN JOURNAL

  » nach oben
Datum:
26.08.2016
Sendezeit:
19:30 Uhr - 19:50 Uhr

MDR aktuell

anschließend: das MDR-Wetter

Die tägliche Nachrichtensendung "MDR aktuell" hat sich zur beliebtesten Sendung des MDR entwickelt. Ausführliche Informationen über Ereignisse und Entwicklungen in der Region Mitteldeutschland, internationale und nationale Top-Themen bietet die Nachrichtensendung.

"MDR aktuell"-Reporter und Korrespondenten in den Landesfunkhäusern von Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt und der schnelle Zugriff auf Nachrichtenagenturen sowie Bildmaterial aus dem nationalen Eurovisions-Pool sichern Informationen aus erster Hand. Der Sport hat seinen festen Platz.

  » nach oben
Datum:
26.08.2016
Sendezeit:
19:50 Uhr - 20:15 Uhr

Elefant, Tiger & Co.

Geschichten aus dem Leipziger Zoo (686)

Schüchtern, aber in Behandlung

* Erste Kontakte:
Die beiden neuen Löwen aus Basel haben ihre erste Nacht in Leipzig gut überstanden. Allerdings wirken sie noch etwas ängstlich, denn schließlich ist ringsherum alles fremd. So braucht es noch einige Zeit, ehe die Schweizer Jungs auch den Besuchern präsentiert werden können. Jörg Gräser beginnt daher mit vertrauensbildenden Maßnahmen. Mit Futter unterstützt, sollen diese helfen, dem Duo behutsam die Scheu zu nehmen.

* Erste Happen:
Die drei Pinguinküken haben in letzter Zeit etwas abgenommen. Um das Trio aufzupäppeln, wurde es für einige Wochen von der Gruppe abgetrennt. Von den Verwandten abgeschirmt, lernten sie von den Pflegern, aus der Hand zu fressen. Nun sollen die Drei wieder zur Sippe zurück. Ob sie sich am gemeinsamen Buffet auch unter ihren Artgenossen durchsetzen können - oder geht es wieder zurück an Mamas Rockzipfel, um nach Fisch zu betteln?

* Erste Babys:
Im Aquarium beginnt der Tag für Martina Hacker alles andere als routinemäßig, denn bei den Stumpfkrokodilen krabbeln plötzlich Babys herum. Nach einem Jahr ohne erfolgreiche Brut ist die Freude natürlich groß. Gespannt wird die aufgeregte Mutter beobachtet. Sie schleppt die Kleinen in ihrem Maul immer wieder durchs Wasser und prüft auf dem Bruthügel, ob weitere Nachkommen aus ihren Eiern schlüpfen.

  » nach oben
Datum:
26.08.2016
Sendezeit:
20:15 Uhr - 21:45 Uhr

Die Stars der Goldenen Henne

Die Kandidaten präsentiert von René Kindermann

In diesem Jahr wird die "Goldene Henne", Deutschlands größter Publikumspreis, bereits zum 22. Mal verliehen und auch in diesem Jahr bestimmen die Zuschauer von MDR, rbb und die Leser der SUPERillu, wer mit der Goldenen Henne ausgezeichnet wird.

René Kindermann gibt mit der Sendung "Die Stars der Goldenen Henne" den Startschuss zum goldenen Herbst und zur Publikumsabstimmung, denn er präsentiert die diesjährigen Kandidaten für die begehrte Trophäe in den Kategorien "Musik", "Schauspiel", "Entertainment" und "Sport".

Mit glücklichen Preisträgern der Vorjahre wie Roland Kaiser, Hans Sigl, Santiano oder auch Kati Wilhelm lässt René Kindermann die großen, emotionalen Momente der "Goldenen Henne" Revue passieren und lüftet so manches Geheimnis rund um die große Gala.

Dazu gibt es die besten "Goldene Henne" – Hits. Von Andrea Berg, Andreas Gabalier, Silly, Peter Maffay oder Helene Fischer – bei den "Stars der goldenen Henne" gibt es die größten Showmomente noch obendrauf.

Die große Preisverleihung der "Goldenen Henne" wird dann am 28. Oktober zum zweiten Mal in ihrer Geschichte aus Leipzig gesendet.

  » nach oben
Datum:
26.08.2016
Sendezeit:
21:45 Uhr - 22:00 Uhr

MDR aktuell

anschließend: das MDR-Wetter

Die tägliche Nachrichtensendung "MDR aktuell" hat sich zur beliebtesten Sendung des MDR entwickelt. Ausführliche Informationen über Ereignisse und Entwicklungen in der Region Mitteldeutschland, internationale und nationale Top-Themen bietet die Nachrichtensendung.

"MDR aktuell"-Reporter und Korrespondenten in den Landesfunkhäusern von Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt und der schnelle Zugriff auf Nachrichtenagenturen sowie Bildmaterial aus dem nationalen Eurovisions-Pool sichern Informationen aus erster Hand. Der Sport hat seinen festen Platz.

  » nach oben
Datum:
26.08.2016
Sendezeit:
22:00 Uhr - 23:58 Uhr

Riverboat

Die MDR-Talkshow aus Leipzig

Die Gäste:

* Natalia Klitschko, Sängerin und Ehefrau von Box-Legende Vitali Klitschko

* Prof. Dr. Kurt Biedenkopf, Altministerpräsident von Sachsen

* Stephan Luca, Schauspieler, u.a. "Zorn"-Kommissar

* Walter Kreye, Schauspieler, u.a. Ex-"Der Alte"

* Winnie Böwe, Schauspielerin, Tochter von Kurt Böwe

* Nicole Jäger, "Die Fettlöserin"

* Steffen Quasebarth, MDR-Moderator "Thüringen Journal"

  » nach oben
Datum:
26.08.2016
Sendezeit:
23:58 Uhr - 00:00 Uhr

MDR aktuell

Die tägliche Nachrichtensendung "MDR aktuell" hat sich zur beliebtesten Sendung des MDR entwickelt. Ausführliche Informationen über Ereignisse und Entwicklungen in der Region Mitteldeutschland, internationale und nationale Top-Themen bietet die Nachrichtensendung.

"MDR aktuell"-Reporter und Korrespondenten in den Landesfunkhäusern von Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt und der schnelle Zugriff auf Nachrichtenagenturen sowie Bildmaterial aus dem nationalen Eurovisions-Pool sichern Informationen aus erster Hand. Der Sport hat seinen festen Platz.

  » nach oben
Datum:
27.08.2016
Sendezeit:
00:00 Uhr - 01:25 Uhr

Paradies in den Bergen

Fernsehfilm Deutschland/Österreich 2004

Katja Stern, erfolgreiche Zeitungsredakteurin, stellt entsetzt fest, dass die Spannungen in ihrer Ehe mit Erik, einem nicht minder erfolgreichen Juristen, zu gesundheitlichen Problemen bei ihrem zwölfjährigen Sohn geführt haben. Als der kleine Christopher mit einem akuten Asthmaanfall zusammenbricht, entschließt sich Katja auf Anraten der Ärztin, mit dem Jungen allein in die Berge zu fahren. Dies führt zwar zu einer Verbesserung der Gesundheit Christophers, hat aber dramatische Folgen für das Familienleben der Sterns. Katja lernt in den Bergen den Landwirt Johannes Assamer schätzen und lieben. Katja muss sich entscheiden, ob sie um ihre neue Liebe kämpfen oder ihrem Sohn zuliebe bei ihrem Mann bleiben soll.

Musik: Joe Mubare
Kamera: Peter H. W. Tost
Buch: Konstanze Breitebner/Annette Hess
Regie: Hartmut Griesmayr

Katja Stern - Ursula Buschhorn
Johannes Assamer - Bernhard Schir
Erik Stern - Michael Lesch
Marianne Diringer - Elisabeth Lanz
Alter Sepp - Herbert Fux
Frau Berger - Christine Reinhart
Frau Dr. Maren - Ina Rudolph
Christopher Stern - Wolf-Niklas Schykowski
und andere

  » nach oben
Datum:
27.08.2016
Sendezeit:
01:25 Uhr - 01:55 Uhr

Weiber, Wodka, Wladimir

Kurzfilm Deutschland 2008/2011

Alexander und Susanne freuen sich auf ihren ersten freien Abend seit der Geburt ihres Sohnes Nico vor sechs Monaten. Es klingelt, doch anstelle von Alexanders Schwester Stefanie, die auf Nico aufpassen soll, steht ein fremder Mann vor der Tür. Er stellt sich als Alexanders Vater vor. Alexander ist völlig überrumpelt und wenig erfreut über das plötzliche Auftauchen des Fremden. Als wenig später Stefanie und dann, aufgrund eines Missverständnisses, auch noch Alexanders Mutter Annemarie zum Babysitten erscheinen, findet ein Familientreffen statt, das man auch als Poikes Abschiedsbesuch bezeichnen könnte. Die drei großen "W" - Weiber, Wodka, Wladimir - holen ihn am Ende ein.

Musik: Sören Linke
Kamera: Gregor Schönfelder
Buch: Peggy Lehmann
Regie: Torsten Lüders

Rainer Poike, Vater - Michael Schweighöfer
Alexander, Sohn - Sascha Tschorn
Susanne, Freundin - Jana Klinge
Annemarie, Mutter - Rita Feldmeier
Stefanie, Schwester - Nora Undine Jahn

  » nach oben
Datum:
27.08.2016
Sendezeit:
01:55 Uhr - 01:57 Uhr

MDR SACHSENSPIEGEL kompakt

"MDR SACHSENSPIEGEL kompakt" gibt in 90 Sekunden einen schnellen Überblick über die wichtigsten Ereignisse im Freistaat. Aktuell, informativ und unterhaltsam.

  » nach oben
Datum:
27.08.2016
Sendezeit:
01:57 Uhr - 01:59 Uhr

MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE kompakt

"MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE kompakt" gibt in 90 Sekunden einen schnellen Überblick über die wichtigsten Ereignisse in Sachsen-Anhalt.

  » nach oben
Datum:
27.08.2016
Sendezeit:
01:59 Uhr - 02:00 Uhr

MDR THÜRINGEN JOURNAL kompakt

"MDR THÜRINGEN JOURNAL kompakt" gibt in 90 Sekunden einen schnellen Überblick über die wichtigsten Ereignisse im Freistaat.

  » nach oben
Datum:
27.08.2016
Sendezeit:
02:00 Uhr - 02:23 Uhr

Elefant, Tiger & Co.

Geschichten aus dem Leipziger Zoo (686)

Schüchtern, aber in Behandlung

* Erste Kontakte:
Die beiden neuen Löwen aus Basel haben ihre erste Nacht in Leipzig gut überstanden. Allerdings wirken sie noch etwas ängstlich, denn schließlich ist ringsherum alles fremd. So braucht es noch einige Zeit, ehe die Schweizer Jungs auch den Besuchern präsentiert werden können. Jörg Gräser beginnt daher mit vertrauensbildenden Maßnahmen. Mit Futter unterstützt, sollen diese helfen, dem Duo behutsam die Scheu zu nehmen.

* Erste Happen:
Die drei Pinguinküken haben in letzter Zeit etwas abgenommen. Um das Trio aufzupäppeln, wurde es für einige Wochen von der Gruppe abgetrennt. Von den Verwandten abgeschirmt, lernten sie von den Pflegern, aus der Hand zu fressen. Nun sollen die Drei wieder zur Sippe zurück. Ob sie sich am gemeinsamen Buffet auch unter ihren Artgenossen durchsetzen können - oder geht es wieder zurück an Mamas Rockzipfel, um nach Fisch zu betteln?

* Erste Babys:
Im Aquarium beginnt der Tag für Martina Hacker alles andere als routinemäßig, denn bei den Stumpfkrokodilen krabbeln plötzlich Babys herum. Nach einem Jahr ohne erfolgreiche Brut ist die Freude natürlich groß. Gespannt wird die aufgeregte Mutter beobachtet. Sie schleppt die Kleinen in ihrem Maul immer wieder durchs Wasser und prüft auf dem Bruthügel, ob weitere Nachkommen aus ihren Eiern schlüpfen.

  » nach oben
Datum:
27.08.2016
Sendezeit:
02:23 Uhr - 02:25 Uhr

MDR aktuell

In komprimierter Fassung von anderthalb Minuten informieren wir Sie über die aktuellen Nachrichten des Tages.

  » nach oben
Datum:
27.08.2016
Sendezeit:
02:25 Uhr - 02:48 Uhr

Sommer auf dem Bauernhof

(Folge 3/5)

Ein halbes Jahr lang hat der MDR das tierische Treiben auf dem Hof der Schusters beobachtet. Lämmer werden geboren, aufgepäppelt und fit gemacht fürs Leben auf dem Deich. Fohlen stelzen das erste Mal über die Koppel, die Turnier-Kutschpferde der Kinder Jan und Lena trainieren für die Saison und die Esel sollen die Wölfe verschrecken. Mutter Kerstin bäckt fürs Hofcafé und Schäfer Axel schaut auf den Weiden nach dem Rechten. Kurz: Es gibt immer viel zu tun.

Noch sind die Elbauen in Beuster (Sachsen-Anhalt) morgens mit Raureif bedeckt. Doch der Frühling naht und der Bauch von Stute Pauline ist kugelrund. Schäfer Schuster züchtet schon seit Jahren Welsh-Ponys und kann den Neuankömmling kaum erwarten. Nach einer durchwachten Nacht heißen er und Pferdemama Pauline das kleine Ponymädchen im Stall willkommen. Noch ist es schwach und wackelig auf den Beinen. Doch das soll und muss sich schnell ändern. Axel züchtet Sportponys - und die müssen rennen können. Schon zur Fohlenschau im Juli soll das Kleine zeigen, was es drauf hat.

Die Erwartungen an die Hofkatzen Flecki und Jule sind da schon weniger hoch. Sie sollen Mäusefangen, hübsch aussehen und nett zu ihren Menschen sein. Für die beiden Katzendamen ist das kein Problem. Außerdem schenken sie den Schusters neun bunt gescheckte Katzenbabys. Die Kleinen erkunden nach und nach ihre Umgebung. Zwei dürfen bleiben. Für die anderen suchen die Schusters eine neue Familie. Wird es gelingen, für die Winzlinge ein liebevolles Zuhause zu finden?

Die Kinder von Ponyzüchter Axel sind talentierte Kutschfahrer. Sohn Jan war mit seinem Hengst Casper im letzten Jahr Vize-Meister in Sachsen-Anhalt. Ein Erfolg an den er in dieser Saison anknüpfen will. Und auch Tochter Lena hat große Ambitionen. Sie und ihre neue Stute Stina können sich vielleicht für die Jugend-EM qualifizieren. Aber bis dahin ist es noch ein weiter Weg. Stina ist wild und temperamentvoll. Daran muss Lena sich erst gewöhnen.

Aber was wäre ein Schäfer ohne Schafe! Axel hat 470 Muttertiere. Die meisten bekommen ein oder zwei Lämmer. Zur Lammzeit bedeutet das Dauereinsatz. Nimmt ein Muttertier ihr Lamm nicht an, hat Axel Tricks und Kniffe, eine Ersatzmama in der Herde zu finden. Wenn er schnell reagiert, funktioniert das fast immer. Im Moment hat er nur drei kleine Flaschenlämmer, um die sich seine Frau Kerstin neben all ihren anderen Aufgaben kümmert. Die kleinen Sorgenkinder haben junge Mütter und deren Milch reicht noch nicht aus, um sie satt zu bekommen. Doch Kerstin und Axel haben das Ziel: Auch ihre Sorgenkinder sollen große starke Schafe werden, die glücklich in der Herde auf dem Deich aufwachsen.

  » nach oben
Datum:
27.08.2016
Sendezeit:
02:48 Uhr - 02:50 Uhr

MDR aktuell

In komprimierter Fassung von anderthalb Minuten informieren wir Sie über die aktuellen Nachrichten des Tages.

  » nach oben
Datum:
27.08.2016
Sendezeit:
02:50 Uhr - 03:15 Uhr

Sommer auf dem Bauernhof

(Folge 4/5)

Ein halbes Jahr lang hat der MDR das tierische Treiben auf dem Hof der Schusters beobachtet. Lämmer werden geboren, aufgepäppelt und fit gemacht fürs Leben auf dem Deich. Fohlen stelzen das erste Mal über die Koppel, die Turnier-Kutschpferde der Kinder Jan und Lena trainieren für die Saison und die Esel sollen die Wölfe verschrecken. Mutter Kerstin bäckt fürs Hofcafé und Schäfer Axel schaut auf den Weiden nach dem Rechten. Kurz: Es gibt immer viel zu tun.

Noch sind die Elbauen in Beuster (Sachsen-Anhalt) morgens mit Raureif bedeckt. Doch der Frühling naht und der Bauch von Stute Pauline ist kugelrund. Schäfer Schuster züchtet schon seit Jahren Welsh-Ponys und kann den Neuankömmling kaum erwarten. Nach einer durchwachten Nacht heißen er und Pferdemama Pauline das kleine Ponymädchen im Stall willkommen. Noch ist es schwach und wackelig auf den Beinen. Doch das soll und muss sich schnell ändern. Axel züchtet Sportponys - und die müssen rennen können. Schon zur Fohlenschau im Juli soll das Kleine zeigen, was es drauf hat.

Die Erwartungen an die Hofkatzen Flecki und Jule sind da schon weniger hoch. Sie sollen Mäusefangen, hübsch aussehen und nett zu ihren Menschen sein. Für die beiden Katzendamen ist das kein Problem. Außerdem schenken sie den Schusters neun bunt gescheckte Katzenbabys. Die Kleinen erkunden nach und nach ihre Umgebung. Zwei dürfen bleiben. Für die anderen suchen die Schusters eine neue Familie. Wird es gelingen, für die Winzlinge ein liebevolles Zuhause zu finden?

Die Kinder von Ponyzüchter Axel sind talentierte Kutschfahrer. Sohn Jan war mit seinem Hengst Casper im letzten Jahr Vize-Meister in Sachsen-Anhalt. Ein Erfolg an den er in dieser Saison anknüpfen will. Und auch Tochter Lena hat große Ambitionen. Sie und ihre neue Stute Stina können sich vielleicht für die Jugend-EM qualifizieren. Aber bis dahin ist es noch ein weiter Weg. Stina ist wild und temperamentvoll. Daran muss Lena sich erst gewöhnen.

Aber was wäre ein Schäfer ohne Schafe! Axel hat 470 Muttertiere. Die meisten bekommen ein oder zwei Lämmer. Zur Lammzeit bedeutet das Dauereinsatz. Nimmt ein Muttertier ihr Lamm nicht an, hat Axel Tricks und Kniffe, eine Ersatzmama in der Herde zu finden. Wenn er schnell reagiert, funktioniert das fast immer. Im Moment hat er nur drei kleine Flaschenlämmer, um die sich seine Frau Kerstin neben all ihren anderen Aufgaben kümmert. Die kleinen Sorgenkinder haben junge Mütter und deren Milch reicht noch nicht aus, um sie satt zu bekommen. Doch Kerstin und Axel haben das Ziel: Auch ihre Sorgenkinder sollen große starke Schafe werden, die glücklich in der Herde auf dem Deich aufwachsen.

  » nach oben
Datum:
27.08.2016
Sendezeit:
03:15 Uhr - 03:45 Uhr

MDR SACHSENSPIEGEL

Themen u.a.:

Ministerpräsident trifft König
Stanislaw Tillich auf Auslandsreise in den Niederlanden

Anneli-Prozess geht zu Ende
Letzter Prozesstag vor der Urteilsverkündung

Aufbruchsstimmung im Kurbad
Bad Elster bekommt eine neue Soletherme

  » nach oben
Datum:
27.08.2016
Sendezeit:
03:45 Uhr - 04:15 Uhr

MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE

Themen u.a.:

* Geburtstagsfete für einen Tunnel
Rammelburg feiert - und die Wipperliese fährt

* Heimatkunde
Wissenswertes über Bitterfeld

* SC Magdeburg am Start
Wie die Handballer sich auf den DHB-Pokal vorbereiten

  » nach oben
Datum:
27.08.2016
Sendezeit:
04:15 Uhr - 04:45 Uhr

MDR THÜRINGEN JOURNAL

Themen u.a.:

Hummelshain
Wie weiter mit dem maroden Schloss?

Gotha/Weimar
Wie lief es bei der Landesausstellung?

Steinach
Wie steht es um die Skiarena?

  » nach oben
Datum:
27.08.2016
Sendezeit:
04:45 Uhr - 05:05 Uhr

Autobahn von oben - Thüringen

  » nach oben
Datum:
27.08.2016
Sendezeit:
05:05 Uhr - 06:45 Uhr

Auf Wiedersehen, Franziska

Spielfilm Deutschland 1957

Passau, im Mai 1957. Die junge Schmuckdesignerin Franziska (Ruth Leuwerik) wartet noch auf den richtigen Mann und lebt einstweilen im Haus ihres Vaters (Friedrich Domin), eines emeritierten Kunstprofessors. Einen Antrag ihres aufrichtigen, aber biederen Jugendfreundes Walter (Josef Meinrad) hat sie zurückgewiesen. Franziska fühlt sich manchmal, als ziehe das Leben an ihr vorbei. Da erobert der forsche Wochenschaureporter Stefan Roloff (Carlos Thompson) ihr Herz im Sturm. Nach einer leidenschaftlichen Nacht muss der viel beschäftigte Journalist sofort wieder ins Ausland, ein Wiedersehen ist ungewiss. Doch das Erlebnis hat Franziska wachgerüttelt, sie verlässt den Vater, um in Berlin ihr Glück zu versuchen.

Hier trifft sie ein Jahr später erneut auf Stefan, der ihr einen leidenschaftlichen Antrag macht. Statt seine Braut vor den Altar zu führen, übernimmt er aber lieber einen Eilauftrag in Gran Chaco. Franziska möge einstweilen in das schmucke Haus in Passau zurückkehren, das er geerbt hat. Hier wartet die Schwangere Monat um Monat - bis Stefan schließlich in einer südamerikanischen Kneipe per Telegramm erfährt, dass er Vater geworden ist. Reumütig kehrt der Weltenbummler zurück zur Familie, doch das harmonische Eheglück währt nur kurz. Stefan lässt sie erneut allein. Inzwischen hat Franziska gelernt, dass es auch ohne Mann geht. Ihre Schmuckkollektion ist ein internationaler Erfolg. Als der Redakteur eines großen Modemagazins sie zu einem Gespräch nach Hamburg bittet, erlebt Franziska eine freudige Überraschung.

Im Gegensatz zu Helmut Käutners gleichnamigem Melodram von 1941 überzeugt die Titelfigur in Wolfgang Liebeneiners gelungenem Remake als selbstbewusste Frau. Die farbenfrohe Ausstattung dieses erfreulich unkitschigen Heimatfilms passt glänzend zur Geschichte einer jungen Schmuckdesignerin, die sich aus der Enge der miefigen Provinz befreit. In den Hauptrollen überzeugen Carlos Thompson als leichtlebiger Draufgänger und die junge Ruth Leuwerik in der Rolle der leidgeprüften Franziska.

Musik: Franz Grothe
Kamera: Werner Krien
Buch: Curt J. Braun und Helmut Käutner
Regie: Wolfgang Liebeneiner

Franziska - Ruth Leuwerik
Stefan Roloff - Carlos Thompson
Prof. Thiemann - Friedrich Domin
Dr. Leitner - Josef Meinrad
"Blacky" White - Jochen Brockmann
Gusti - Gisela Trowe
Harris - Siegfried Schürenberg
Helen Philipps - Nadja Regin
Anwalt - Peter Elsholtz
Kathrin - Else Ehser
und andere

  » nach oben

Um Ihr Newsletterabo zu stoppen, » klicken Sie bitte hier!

Bei Fragen und Hinweisen schreiben Sie bitte eine E-Mail an » neue-medien@mdr.de. Benutzen Sie dabei nicht die "Antworten"-Funktion Ihres E-Mail-Programms.

Kontakt | Impressum | Datenschutz | Rechtliche Hinweise
© 2016 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK