Redaktion Telemedien

TV-Programm-Newsletter

Vormittag

Datum:
23.06.2017
Sendezeit:
06:50 Uhr - 07:40 Uhr

Rote Rosen

Fernsehserie Deutschland 2017 (2447)

Swantje besteht ihre Abiprüfung in Trier. Helen und Merle werden sich immer sympathischer und treffen sich abends in der Gärtnerei, wo sie mit einer Überraschung konfrontiert werden.

In seiner Funktion als neuer Stadtrat stürzt Torben sich in Aktionismus und will die umweltschädlichen Einwegbecher aus der Stadt verbannen, während OB Thomas sich gerade engagiert, den Einzelhandel und die Gastronomie zu entlasten.

Timo kann Britta für den Moment überzeugen, an ihrer Liebe festzuhalten und sie lässt sich auf seine Idee, ein Kind in Pflege zu nehmen, ein. Doch das Gefühl, Timo gebe viel mehr auf als sie, lässt Britta nicht mehr los.

Rösterei-Eröffnung: Mit Unterstützung von Ben, Sigrid, Jacqueline und Hannes wird die Veranstaltung ein Erfolg. Eine Begegnung mit Helen bringt Peer allerdings etwas aus dem Konzept.

Jacqueline ist unglücklich und gibt ihrem Image als "JC“ die Schuld, dass sie keinen Partner findet. Da fliegt der Schwindel mit der angeblichen Beziehung zu dem Blogger-Kollegen auf und ein Shitstorm bricht los.

Musik: Tunepool
Kamera: Ulli Köhler und Till Sündermann
Buch: Annick Klug
Regie: Patrik Fichte und Julia Peters

Helen - Patricia Schäfer
Sigrid - Dana Golombek
Peer - Jörg Pintsch
Arne - Christian Rudolf
Swantje - Malin Steffen
Jacqueline - Henrike Fehrs
Thomas - Gerry Hungbauer
Gunter - Hermann Toelcke
Merle - Anja Franke
Johanna - Brigitte Antonius
Patrick - Constantin Lücke
Hannes - Claus Dieter Clausnitzer
Carla - Maria Fuchs
Torben - Joachim Kretzer
Erika - Madeleine Lierck-Wien
Britta - Jelena Mitschke
Ben - Hakim-Michael Meziani
Eliane - Samantha Viana
Theo - Frederic Böhle
Timo - Jonathan Beck
und andere

  » nach oben
Datum:
23.06.2017
Sendezeit:
07:40 Uhr - 08:28 Uhr

Sturm der Liebe

Fernsehserie Deutschland 2017 (2713)

Werner trifft es, dass Charlotte ihm zutraut, sich durch Friedrichs Tod Barbaras Vermögen sichern zu wollen. Inständig versichert er ihr, nichts mit den manipulierten Bremsen zu tun zu haben. Beatrice setzt ihren Flirt mit Alvarez derweil fort. Friedrich spricht Beatrice auf Alvarez an und rät ihr, vorsichtig zu sein. Beatrice spuken Friedrichs Worte im Kopf herum und sie spioniert in Alvarez‘ Zimmer, wo sie einen verräterischen Pass entdeckt …

Der Psychologe Dr. Martin Hofstädter spricht mit der Belegschaft des "Fürstenhofs", um sich nach dem Betriebsklima zu erkundigen. In seinem Gespräch mit Desirée und Nils kommt heraus, dass Nils Desirée attraktiv findet. Weil William weiß, dass Desirée nur verbrannte Erde hinterlässt, kommt er auf die Idee, Nils heimlich mit Rebecca zu verkuppeln. Nach einer Sitzung mit Dr. Hofstädter muss André einsehen, dass er sich Werner unterlegen fühlt. Um seine Beziehung zu Werner neu zu definieren, schlägt André seinem Bruder einen mehrtägigen Ausflug vor.

William hakt bei Ella nach, ob sie ihm ausweicht. Ella gesteht ihm, dass er starke Gefühle in ihr auslöst. Trotzdem beschließen sie, auf den richtigen Zeitpunkt zu warten, und erleben eine glückliche Nacht miteinander, ohne sich dabei körperlich näher zu kommen. Rebecca leidet derweil im Stillen und geht den beiden aus dem Weg.

Buch: Anne Neunecker und Claudia Köhler
Regie: Lutz von Sicherer und Sabine Landgraeber

Ella Kessler - Victoria Reich
Rebecca Herz - Julia Alice Ludwig
William Newcombe - Alexander Milz
Charlotte Saalfeld - Mona Seefried
Werner Saalfeld - Dirk Galuba
Hildegard Sonnbichler - Antje Hagen
Alfons Sonnbichler - Sepp Schauer
André Konopka - Joachim Lätsch
Beatrice Hofer - Isabella Hübner
Desirée Bramigk - Louisa von Spies
Melanie Sonnbichler - Bojana Golenac
Friedrich Stahl - Dietrich Adam
Nils Heinemann - Florian Stadler
Oskar Reiter - Philip Butz
Diego Alvarez / Alfredo Morales-Diaz - Luca Zamperoni
Dr. Martin Hofstädter - Titus Horst
und andere

  » nach oben
Datum:
23.06.2017
Sendezeit:
08:28 Uhr - 08:30 Uhr

MDR aktuell

In komprimierter Fassung von anderthalb Minuten informieren wir Sie über die aktuellen Nachrichten des Tages.

  » nach oben
Datum:
23.06.2017
Sendezeit:
08:30 Uhr - 09:15 Uhr

Wer weiß denn sowas?

Mit Kai Pflaume (52)

Superhirn Bernhard Hoëcker, der immer wieder mit Wissen überrascht, wo andere noch nicht mal eine Ahnung haben, und Quizmaster Elton, der bei "1, 2 oder 3" garantiert immer richtig steht, sind die Teamchefs in dem neuen, schlauen Wissensspiel "Wer weiß denn sowas?" im Ersten.

Jeweils durch einen prominenten Gast unterstützt, stellen sich Bernhard Hoëcker und Elton, den unglaublichen, amüsanten und überraschenden Fragen von Moderator Kai Pflaume. Dabei gilt es, Spannendes und skurrile Fragen aus Wissenschaft, Tierwelt und dem täglichen Leben zu beantworten.

  » nach oben
Datum:
23.06.2017
Sendezeit:
09:15 Uhr - 10:03 Uhr

Wer weiß denn sowas?

Mit Kai Pflaume (53)

Superhirn Bernhard Hoëcker, der immer wieder mit Wissen überrascht, wo andere noch nicht mal eine Ahnung haben, und Quizmaster Elton, der bei "1, 2 oder 3" garantiert immer richtig steht, sind die Teamchefs in dem neuen, schlauen Wissensspiel "Wer weiß denn sowas?" im Ersten.

Jeweils durch einen prominenten Gast unterstützt, stellen sich Bernhard Hoëcker und Elton, den unglaublichen, amüsanten und überraschenden Fragen von Moderator Kai Pflaume. Dabei gilt es, Spannendes und skurrile Fragen aus Wissenschaft, Tierwelt und dem täglichen Leben zu beantworten.

  » nach oben
Datum:
23.06.2017
Sendezeit:
10:03 Uhr - 10:05 Uhr

Länder kompakt

Der schnelle Überblick über die wichtigsten Ereignisse in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

  » nach oben
Datum:
23.06.2017
Sendezeit:
10:05 Uhr - 10:55 Uhr

Elefant, Tiger & Co. (179)

Schwerer Start

Geschichten aus dem Leipziger Zoo

* Bei den Kragenechsen ist aller Anfang schwer.
Der Nachwuchs muss sich erst durch eine millimeterdicke Eierschale kämpfen, bevor er das Licht der Welt erblickt. Das verbraucht einiges an Energie und das dauert. Heiko Schäfer und Kurator Fabian Schmitt können es kaum abwarten, bis sich die kleinen Echsen aus dem Ei gepellt haben. Aber so was ist immer heikel. Werden alle kleinen Echsen die Anstrengung überstehen?

* Tigerin Bella hat ein Junges zur Welt gebracht.
Für die unerfahrene Raubkatzendame ist es ihre erste Geburt. Da geht leider häufig etwas schief! Und tatsächlich machen Franka Friedel und Konstantin Ruske eine traurige Entdeckung. Bella liegt auf der Anlage. Ihr scheint es nicht gut zu gehen und von ihrem Kind ist weit und breit nichts zu sehen. Was tun? Wo ist der kleine Tiger? Eine schwierige Situation für Konstantin Ruske und Franka Friedel.

* Giraffendame Emma durchlebt eine schwierige Zeit.
Sie hatte eine Fehlgeburt. Professor Eulenberger und sein Team mussten ihr die Totgeburt aus dem Leib holen. Ein schlimmes Erlebnis für Emma. Jens Hirmer kümmert sich seitdem liebevoll um seine Lieblingsgiraffe. Und Stück für Stück scheint es ihr besser zu gehen. Und wie nah Leid und Glück bei einander liegen, erfährt Jens noch am selben Nachmittag: Unerwarteter Nachwuchs!

* Endlich! Marco Mehner hatte lange darauf gewartet:
Auch bei den Straußen gibt es Nachwuchs. Hahn Rezzo und Henne Sabine kümmern sich vorbildlich um ihre kleinen Küken. Rezzo, benannt nach dem Grünen Rezzo Schlauch, macht seinem politischen Vorbild alle Ehre und übernimmt voll gleichberechtigt die Hälfte der Elternzeit. 16 Eier liegen im Nest. Aber wie viele davon werden tatsächlich zu Küken?

  » nach oben
Datum:
23.06.2017
Sendezeit:
10:55 Uhr - 11:00 Uhr

MDR aktuell

Der Einstieg in den Nachrichtentag mit MDR aktuell. Ob international, national oder regional - sie erfahren das Wichtigste der letzten Stunden und zugleich einen Ausblick auf weitere interessante Themen des Tages. Die Sendung enthält immer auch einen Querverweis auf ein spezielles Internet-Angebot unter mdraktuell.de

  » nach oben
Datum:
23.06.2017
Sendezeit:
11:00 Uhr - 11:45 Uhr

MDR um 11

Das Ländermagazin

Themen u.a.:

* Wenn es voll auf den Straßen wird:
In Mitteldeutschland beginnen die Ferien

* Wenn es interessant im Labor wird:
Was erwartet die Besucher in der langen Nacht der Wissenschaft in Halle

* Wenn es um große Gefühle geht:
Semino Rossi zu Gast im Studio


* Sport:
- Im Fokus: "Vor dem Sprung meines Lebens" - Story über Johanna Quaas

  » nach oben
Datum:
23.06.2017
Sendezeit:
11:45 Uhr - 12:30 Uhr

In aller Freundschaft

Großmütiges Herz (405)

Fernsehserie Deutschland 2008

Yvonne Habermann und Steffen Frahm sind glücklich und erleichtert, dass sich ihr Pflegekind Bruno gut bei ihnen eingelebt hat. Sie haben beste Chancen, den Jungen bald zu adoptieren. Da wird Laura Heller stationär aufgenommen. Sie klagt über starke Unterbauchschmerzen. Dr. Brentano stellt fest, dass sie unter einer chronischen Frauenkrankheit leidet. Wahrscheinlich kann sie keine Kinder mehr bekommen. Für Laura sehr tragisch, da sie nur einen Sohn hat, der nicht bei ihr lebt, sondern laut Familiengerichtsbeschluss bei Pflegeeltern. Wie sich herausstellt, handelt es sich dabei um Bruno. Sie ist von dem zufälligen Aufeinandertreffen in der Klinik ebenso überrascht wie Yvonne und Steffen. Zunächst stellt Laura die Pflegschaft nicht in Frage. Sie möchte ihren Sohn nur sehen und nach Möglichkeit wieder ein Verhältnis zu ihm aufbauen. Doch nach einem gemeinsamen Treffen ist sie sehr aufgewühlt und macht ihr Anrecht auf Bruno geltend.

Christian Hinze ist der Sohn des verstorbenen Professors und Simonis zeitweiligen Konkurrenten Hanno Hinze und wohnt ein paar Tage bei Gernot Simoni und Ingrid Rischke im Bauernhaus. Aus Gutmütigkeit bieten sie dem Jungen an, eine Party zu veranstalten. Betrunken beschuldigt Christian erneut Simoni, Schuld am Tod seines Vaters zu sein. Am nächsten Morgen liest der 16-Jährige in der Zeitung von der Verstrickung seines Vaters in der Korruptionsaffäre am Marienhospital. Christian ist schockiert und verschwindet Hals über Kopf.

Musik: Paul Vincent Gunia und Oliver Gunia
Kamera: Wolfram Beyer und Michael Ferdinand
Buch: Klaus Arriens und Thomas Wilke
Regie: Peter Wekwerth

Christina Buchmann - Iris Böhm
Freddy Kerr - Luca Zamperoni
Steffen Frahm - Moritz Lindbergh
Emily Behr - Laura Heller
Timo Rüggeberg - Christian Hinze
Prof. Dr. Gernot Simoni - Dieter Bellmann
Dr. Roland Heilmann - Thomas Rühmann
Pia Heilmann - Hendrikje Fitz
Dr. Kathrin Globisch - Andrea Kathrin Loewig
und andere

  » nach oben

Nachmittag

Datum:
23.06.2017
Sendezeit:
11:45 Uhr - 12:30 Uhr

In aller Freundschaft

Großmütiges Herz (405)

Fernsehserie Deutschland 2008

Yvonne Habermann und Steffen Frahm sind glücklich und erleichtert, dass sich ihr Pflegekind Bruno gut bei ihnen eingelebt hat. Sie haben beste Chancen, den Jungen bald zu adoptieren. Da wird Laura Heller stationär aufgenommen. Sie klagt über starke Unterbauchschmerzen. Dr. Brentano stellt fest, dass sie unter einer chronischen Frauenkrankheit leidet. Wahrscheinlich kann sie keine Kinder mehr bekommen. Für Laura sehr tragisch, da sie nur einen Sohn hat, der nicht bei ihr lebt, sondern laut Familiengerichtsbeschluss bei Pflegeeltern. Wie sich herausstellt, handelt es sich dabei um Bruno. Sie ist von dem zufälligen Aufeinandertreffen in der Klinik ebenso überrascht wie Yvonne und Steffen. Zunächst stellt Laura die Pflegschaft nicht in Frage. Sie möchte ihren Sohn nur sehen und nach Möglichkeit wieder ein Verhältnis zu ihm aufbauen. Doch nach einem gemeinsamen Treffen ist sie sehr aufgewühlt und macht ihr Anrecht auf Bruno geltend.

Christian Hinze ist der Sohn des verstorbenen Professors und Simonis zeitweiligen Konkurrenten Hanno Hinze und wohnt ein paar Tage bei Gernot Simoni und Ingrid Rischke im Bauernhaus. Aus Gutmütigkeit bieten sie dem Jungen an, eine Party zu veranstalten. Betrunken beschuldigt Christian erneut Simoni, Schuld am Tod seines Vaters zu sein. Am nächsten Morgen liest der 16-Jährige in der Zeitung von der Verstrickung seines Vaters in der Korruptionsaffäre am Marienhospital. Christian ist schockiert und verschwindet Hals über Kopf.

Musik: Paul Vincent Gunia und Oliver Gunia
Kamera: Wolfram Beyer und Michael Ferdinand
Buch: Klaus Arriens und Thomas Wilke
Regie: Peter Wekwerth

Christina Buchmann - Iris Böhm
Freddy Kerr - Luca Zamperoni
Steffen Frahm - Moritz Lindbergh
Emily Behr - Laura Heller
Timo Rüggeberg - Christian Hinze
Prof. Dr. Gernot Simoni - Dieter Bellmann
Dr. Roland Heilmann - Thomas Rühmann
Pia Heilmann - Hendrikje Fitz
Dr. Kathrin Globisch - Andrea Kathrin Loewig
und andere

  » nach oben
Datum:
23.06.2017
Sendezeit:
12:30 Uhr - 14:00 Uhr

Jetzt dreht die Welt sich nur um dich

Spielfilm Österreich 1964

Lilian (Gitte Haenning), die ebenso attraktive wie musikbegeisterte Tochter des dänischen Zeitungskönigs Holger Andreesen (Gustav Knuth), darf endlich aus dem Internat nach Hause zurückkehren. Als sie ihren Vater mit der Nachricht überrascht, dass sie ein Engagement als Sängerin im Kopenhagener Tivoli hat, droht er sie ins Internat zurückzuschicken oder besser noch mit seinem Lieblingsreporter Peter Winters (Claus Biederstaedt) zu verheiraten.

Das selbstbewusste Mädchen flieht kurzerhand mit dem Auto ihrer Tante Henriette (Ruth Stephan) nach Deutschland. Doch kurz vor Heidelberg streikt ihr Gefährt, und Pannenhelfer Martin Fischer (Rex Gildo) vom Autozentrum Vogt kann das Auto nicht reparieren, er muss es nach Heidelberg abschleppen. Martin, der sich in der Autowerkstatt sein Geld fürs Jurastudium verdient, gefällt die kesse Lilian, genau wie seinem Chef, dem Lebemann Stefan Vogt (Gunther Philipp), der nichts unversucht lässt, um bei ihr zu landen. Leider kommt ihm seine amerikanische Geliebte Baby Bird (Mara Lane) in die Quere, was Martin einen glücklichen gemeinsamen Tag mit seiner Angebeteten im romantischen Heidelberg beschert. Abends in einer Bar kommen sie sich singend näher, doch leider taucht dann Vogt mit Baby Bird auf, die es auf Martin abgesehen hat. Lilian ist enttäuscht.

Mittlerweile lässt Lilians einflussreicher Vater seine Tochter polizeilich suchen, Tante Henriette ist bereits auf dem Weg zu ihr und trifft unterwegs auf Martins verwitweten Vater Richard (Martin Söhnker), der seinen Sohn besuchen will. Und nun wird es richtig turbulent: Martin erfährt, dass Lilian eine Tochter aus reichem Hause ist und so nicht zu ihm passen kann; Lilian schreibt sich als Jurastudentin ein; Martins Vater und ihre Tante verlieben sich. Zu allem Übel tauchen auch noch Lilians herrischer Vater und schlussendlich der von ihm auserwählte Ehemann in spe in Heidelberg auf.

Unterhaltungsspezialist Wolfgang Liebeneiner inszenierte diese spritzige Unterhaltungskomödie vor der romantischen Kulisse Heidelbergs. Die beiden attraktiven jugendlichen Hauptakteure Gitte Haenning und Rex Gildo, in jenen Jahren sehr populäre Stars und das Schlagertraumpaar schlechthin, begeistern durch Charme, Spielfreude und mit diversen Schlagern, u.a. "Jetzt dreht die Welt sich nur um dich" und "Hokus Pokus".

Personen:
Lilian Andreesen - Gitte Hænning
Martin Faischer - Rex Gildo
Henriette - Ruth Stephan
Stefan Vogt - Gunther Philipp
Holger Andreesen - Gustav Knuth
Richard Fischer - Hans Söhnker
Peter Winters - Claus Biederstaedt
Baby Bird - Mara Lane
Trude Schnäbele - Evi Kent
Fritz Unverzagt - Klaus Dahlen
Herr Schättler - Raoul Retzer
und andere

Musik: Heinz Gietz
Kamera: Franz X. Lederle
Buch: Janne Furch und Paul Terpe
Regie: Wolfgang Liebeneiner

  » nach oben
Datum:
23.06.2017
Sendezeit:
14:00 Uhr - 14:59 Uhr

MDR um 2

Das MDR-Mittagsmagazin

Das MDR-Mittagsmagazin "MDR um 2" informiert täglich von Montag bis Freitag um 14:00 Uhr über aktuelle Themen aus der Region, Deutschland und der ganzen Welt. "MDR um 2" bietet den Zuschauern ein umfangreiches, kurzweiliges Angebot. Die Palette reicht von aktueller Berichterstattung über Boulevard bis zur Schilderung individueller Schicksale von Menschen aus der Region.

  » nach oben
Datum:
23.06.2017
Sendezeit:
14:59 Uhr - 15:00 Uhr

MDR aktuell

In komprimierter Fassung von anderthalb Minuten informieren wir Sie über die aktuellen Nachrichten des Tages.

  » nach oben
Datum:
23.06.2017
Sendezeit:
15:00 Uhr - 16:00 Uhr

LexiTV - Wissen für alle

Urlaubsreif - oder die Kunst, mal wirklich abzuschalten

Die Ferien stehen bevor. Endlich Urlaub! Die schönste Zeit des Jahres beginnt. Aber kaum sind wir wieder zu Hause, ist der Urlaubseffekt dahin. Die Arbeit und die täglichen Termine zwängen uns in ein enges Korsett. Der Rhythmus der modernen Arbeitswelt gestattet uns kaum noch wirkliche Freizeit und Entspannung.

LexiTV beschäftigt sich mit den immer weiter steigenden Anforderungen und der zunehmenden Unfähigkeit, den Stress hinter sich zu lassen. Nur wem es gelingt, sich regelmäßig Freiräume zu schaffen, sich zu bewegen, Zeit mit der Familie zu verbringen, der schafft eine wirkliche Balance zwischen Stress und Erholung. Dann braucht man den großen Urlaub eigentlich gar nicht zur Erholung, sondern nur noch, um sich die Welt anzusehen.

  » nach oben
Datum:
23.06.2017
Sendezeit:
16:00 Uhr - 16:30 Uhr

MDR um 4

Neues von hier

"Neues von hier" beinhaltet alles, was in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen aktuell für Schlagzeilen sorgt. Die "MDR um 4"-Reporter sind vor Ort im Sendegebiet und berichten live.

  » nach oben
Datum:
23.06.2017
Sendezeit:
16:30 Uhr - 17:00 Uhr

MDR um 4

Gäste zum Kaffee

* Dr. Kai Perret, Zoodirektor Magdeburg

Nachdem er einmal einen Löwenkäfig ausgemistet hatte, wusste Kai Perret: Ich will Zoodirektor werden. Seit 2003 leitet der Biologe den Magdeburger Zoo. Der wird unter seiner Leitung weiter ausgebaut: Eine neue Affenanlage, ein Südamerikahaus und die Eröffnung der neuen Africambo-Anlage stehen bevor.

Seine Arbeit mit exotischen Tieren erfordert mitunter aber auch, unpopuläre Entscheidungen zu treffen. So ordnete er 2008 die Tötung dreier nicht reinrassiger Tigerbabies an. Sein Motiv: bedrohte Tierarten zu erhalten. Trotz dieser schweren Entscheidung liebt er seinen Job, ganz besonders verbunden fühlt er sich den Menschenaffen. Wie er zum Artenschutz heute steht und welche weiteren Pläne er für den Zoo Magdeburg hat, erzählt Dr. Kai Perret am Freitag.

  » nach oben
Datum:
23.06.2017
Sendezeit:
17:00 Uhr - 17:45 Uhr

MDR um 4

Neues von hier & Leichter leben

u.a. mit Profikoch Christian Henze

* Thema: Kulinarische Weltreise: Japan
Christian Henze kocht, was ihm zwischen Tokyo, Nizza und Montreal auf den Teller kommt. Heute gibt es Teriyaki-Lachs mit Sesam und Reisnudeln. Teriyaki ist eine japanische Zubereitungsart, bei der die Zutaten mariniert werden, um ihren einzigartigen Geschmack zu bekommen und ihr einzigartiges Aussehen.

  » nach oben
Datum:
23.06.2017
Sendezeit:
17:45 Uhr - 18:05 Uhr

MDR aktuell

Die tägliche Nachrichtensendung "MDR aktuell" hat sich zur beliebtesten Sendung des MDR entwickelt. Ausführliche Informationen über Ereignisse und Entwicklungen in der Region Mitteldeutschland, internationale und nationale Top-Themen bietet die Nachrichtensendung.

"MDR aktuell"-Reporter und Korrespondenten in den Landesfunkhäusern von Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt und der schnelle Zugriff auf Nachrichtenagenturen sowie Bildmaterial aus dem nationalen Eurovisions-Pool sichern Informationen aus erster Hand. Der Sport hat seinen festen Platz.

  » nach oben
Datum:
23.06.2017
Sendezeit:
18:05 Uhr - 18:10 Uhr

Wetter für 3

Die Wetterschau für Mitteldeutschland

Ob es regnet, stürmt oder schneit - die MDR-Wetterfrösche Michaela Koschak, Thomas Globig und Jörg Heidermann schauen in der MDR-Wetterschau auch gerne mal über den "Tellerrand" des heimischen Wetters und erklären mit modernster Technik bevorstehende Wetterwechsel wie auch besondere Wetterphänomene der Region.

Neben einem allgemeinen Blick auf das aktuelle Wetter und die Aussichten für die nächsten Tage vermitteln die Meteorologen den Zuschauern auch Details über das "Ausgehwetter" des anbrechenden Abends und das "Aufstehwetter" für den nächsten Morgen.

  » nach oben
Datum:
23.06.2017
Sendezeit:
18:10 Uhr - 18:54 Uhr

Brisant

Die besten Geschichten schreibt das Leben. "Brisant", das Boulevardmagazin des MDR, greift sie auf und erzählt sie: Luxus und Laster, Klatsch und Tratsch, Lust und Liebe, Show und Unterhaltung, Rat- und Tat-Themen. Menschen, Mode, Lifestyle, Gesellschaft, Trends, Verbraucherinformationen, aber auch Unglücke, Urteile, Kriminalität, Skurriles, Menschliches und allzu Menschliches - all das steckt in "Brisant".

  » nach oben
Datum:
23.06.2017
Sendezeit:
18:54 Uhr - 19:00 Uhr

Unser Sandmännchen

Kallis Lieder - Tiere

Kalli kann noch nicht einschlafen. Er grübelt, welches Tier er wohl gern wäre. Nacheinander wird Kalli zu einem riesigen Elefanten, ein dickes Schwein, ein lauter Löwe, ein niedliches Glühwürmchen ... bis er schließlich einschläft.

  » nach oben
Datum:
23.06.2017
Sendezeit:
19:00 Uhr - 19:30 Uhr

Ländermagazine

MDR SACHSEN:
MDR SACHSENSPIEGEL

MDR S-ANHALT:
MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE

MDR THÜRINGEN:
MDR THÜRINGEN JOURNAL

  » nach oben

Abend

Datum:
23.06.2017
Sendezeit:
19:00 Uhr - 19:30 Uhr

Ländermagazine

MDR SACHSEN:
MDR SACHSENSPIEGEL

MDR S-ANHALT:
MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE

MDR THÜRINGEN:
MDR THÜRINGEN JOURNAL

  » nach oben
Datum:
23.06.2017
Sendezeit:
19:30 Uhr - 19:50 Uhr

MDR aktuell

anschließend: das MDR-Wetter

Die tägliche Nachrichtensendung "MDR aktuell" hat sich zur beliebtesten Sendung des MDR entwickelt. Ausführliche Informationen über Ereignisse und Entwicklungen in der Region Mitteldeutschland, internationale und nationale Top-Themen bietet die Nachrichtensendung.

"MDR aktuell"-Reporter und Korrespondenten in den Landesfunkhäusern von Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt und der schnelle Zugriff auf Nachrichtenagenturen sowie Bildmaterial aus dem nationalen Eurovisions-Pool sichern Informationen aus erster Hand. Der Sport hat seinen festen Platz.

  » nach oben
Datum:
23.06.2017
Sendezeit:
19:50 Uhr - 20:15 Uhr

Elefant, Tiger & Co.

Geschichten aus dem Leipziger Zoo (728)

Eine Katze kommt selten allein

* Kleine Kater vor der Linse
Der Amurleoparden-Nachwuchs ist inzwischen acht Wochen alt, doch bis auf einige Fotos aus der Wurfbox kurz nach der Geburt gab es von den beiden Katern nicht zu sehen. Auch heute leben die Kleinen noch immer abgeschirmt hinter den Kulissen bei Mama Mia, um die Mutter-Kind-Bindung nicht zu stören. Doch nun gibt es die Chance, die Winzlinge aus der Nähe zu betrachten, denn erstmals darf unsere Kamera beim wöchentlichen Wiegen dabei sein.

* Frühsport mit Federn
Bei den Löwen hat Jörg Gräser eine Runde Frühsport geplant. Dazu spannt er auf der Außenanlage ein Seil, an dem zwei leckere Hühner baumeln. Eine derartige Beschäftigung gab es für die jungen Kigali und Majo bislang nicht. Entsprechend gespannt ist Jörg, ob das Duo die neue Herausforderung meistern wird. Und als das Spektakel seinen Lauf nimmt, entpuppt sich ein Federvieh als besonders zäher Bursche...

* Trennung und Wiedersehen
Hinter den Kulissen des Aquariums steht im Hai-Kindergarten die Trennung zweier Kumpels bevor. Es geht um einen jungen Katzenhai, der mit einem kleinen Schwellhai seit einigen Wochen zusammenlebt. Die Wohngemeinschaft wurde nötig, weil der Schwellhai kein guter Esser war und vom Katzenhai lernen sollte, wie man genügend hinter die Kiemen kriegt. Inzwischen ist der Schwellhai zum Selbstversorger geworden und der Katzenhai darf nun zurück zu seinen Eltern und Geschwistern ins Nordseebecken.


Die Doku-Soap des MDR FERNSEHENS erzählt Geschichten von Menschen und Tieren aus dem Zoo Leipzig, beleuchtet den Alltag hinter den Kulissen eines der renommiertesten Zoologischen Gärten Europas.

  » nach oben
Datum:
23.06.2017
Sendezeit:
20:15 Uhr - 21:45 Uhr

Meine Schlagerwelt

Die Party mit Ross Antony

Passend zum Sommer liefert "Meine Schlagerwelt - Die Party mit Ross Antony" den heißesten Soundtrack Mitteldeutschlands.

Ross Antony begrüßt u.a. Bernhard Brink, die Grubertaler, Buddy und Nik P. Sie alle bringen Sommerfeeling pur in den Leipziger Eventpalast und nach Hause! Beatrice Egli tritt zum Schlagerraten an und Maite Kelly muss sich bei einem mehr als zweideutigen Partyspiel gegen Gastgeber Ross Antony behaupten!

Weitere Sommer-Gäste sind: Nino de Angelo, Nicole, Mitch Keller, Franziska Wiese, Jürgen Drews, Björn Landberg und Newcomerin Saskia Leppin.

  » nach oben
Datum:
23.06.2017
Sendezeit:
21:45 Uhr - 22:00 Uhr

MDR aktuell

anschließend: das MDR-Wetter

Die tägliche Nachrichtensendung "MDR aktuell" hat sich zur beliebtesten Sendung des MDR entwickelt. Ausführliche Informationen über Ereignisse und Entwicklungen in der Region Mitteldeutschland, internationale und nationale Top-Themen bietet die Nachrichtensendung.

"MDR aktuell"-Reporter und Korrespondenten in den Landesfunkhäusern von Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt und der schnelle Zugriff auf Nachrichtenagenturen sowie Bildmaterial aus dem nationalen Eurovisions-Pool sichern Informationen aus erster Hand. Der Sport hat seinen festen Platz.

  » nach oben
Datum:
23.06.2017
Sendezeit:
22:00 Uhr - 00:08 Uhr

Riverboat

Die MDR-Talkshow aus Leipzig mit Kim Fisher & Susan Link

Gäste:

* Täve Schur, DDR-Radsportlegende
* Ingolf Lück, Schauspieler
* Nelson Müller, TV-Koch
* Isabel Edvardsson, Profitänzerin ("Let's Dance")
* Julia Engelmann, Poetry-Slam- und Pop-Poetin
* Prof. Jörg Junhold, Leipziger Zoodirektor
* Maite Kelly, Sängerin

  » nach oben
Datum:
24.06.2017
Sendezeit:
00:08 Uhr - 00:10 Uhr

MDR aktuell

In komprimierter Fassung von anderthalb Minuten informieren wir Sie über die aktuellen Nachrichten des Tages.

  » nach oben
Datum:
24.06.2017
Sendezeit:
00:10 Uhr - 00:25 Uhr

Kino Royal

Das Filmmagazin

Filme:

* Life, animated
Regie: Roger Ross Williams, USA/Frankreich, 2016
Der preisgekrönte Dokumentarfilm "Life, animated" erzählt die unglaubliche Geschichte des Autisten Owen, der durch Disney-Animationen seinen Weg zur Sprache wiederfindet und somit einen Weg mit seiner Umwelt in Kontakt zu treten. Auf eindrucksvolle Weise stellt der Film klassische Disney-Sequenzen neben Szenen aus Owens Leben und zeigt, wie die Identifikation mit Figuren wie Simba, Jafar und Ariel Owen dabei hilft, seine eigenen Gefühle zu begreifen und die Realität zu interpretieren. Wunderschöne Animationen Owens eigens ausgedachter Geschichten lassen den Zuschauer in seine fantastische Bilderwelt eintauchen, wenn dieser sich zum Beispiel vorstellt, wie er mit seinem Heer an Disney-Kameraden alle Widerstände heldenhaft überwindet. Mit Hilfe der Disney-Geschichten und dem Rückhalt seiner Familie stellt sich Owen den Herausforderungen des Erwachsenwerdens.

* Act - Wer ich bin?
Theater als Chance
Regie: Rosa von Praunheim, Deutschland, 2017
Berliner Hauptschule. Mit geregeltem Unterricht konnte sie die Jugendlichen dort so gut wie nie erreichen. Statt zu resignieren, traf sie eine Entscheidung: Neben der Schule begann sie, mit ihren Schülern Theater zu spielen. Mit Erfolg. Die „problematischen Jugendlichen" zeigten plötzlich, was sie können und was sie über die Welt denken. Der Regisseur Rosa von Praunheim hat diese Entwicklung über viele Monate mit der Kamera begleitet. Entstanden ist der Dokumentarfilm „Act - Wer bin ich?" - ein wunderbares Lehrstück darüber, was Pädagogik leisten kann, wenn die Bedingungen und das Umfeld stimmen.

* KinoNews
- Innen Leben
- Nur ein Tag
- Dresdner Filmnächte am Elbufer

  » nach oben
Datum:
24.06.2017
Sendezeit:
00:25 Uhr - 01:10 Uhr

Die Anwälte

Leben und Tod (1)

Achtteilige Fernsehserie Deutschland 2007

Sie sind grundverschieden und sich dennoch in einem einig: "Die Anwälte" zu sein, die mit Mut und Leidenschaft für das Recht ihrer Mandanten eintreten. Die Hamburger Kanzlei "Blum-Franzen-Britten" steht für Qualität und Engagement. Die Anwälte haben es mit großen, schwierigen Strafprozessen, mit heiklen, emotionalen Zivilrechtsfällen oder einfach nur mit skurrilen Mandanten zu tun. Marita Blum, Lothar Franzen, Sebastian Britten und Thomas Welka geraten in so manche Belastungsprobe, in der nur eines zählt: Ein intuitiv richtiges Gespür und das Vertrauen, es auch umzusetzen. Mit ihren unterschiedlichen Temperamenten sorgen sie für Überraschungen und nicht immer lässt sich Berufliches vom Privatem trennen. Da wirkt die kluge und junge Anwaltsgehilfin Renèe wie ein Fels in der Brandung. Sie behält in fast jeder Situation den Überblick.

Zur ersten Belastungsprobe gerät die Neubesetzung in der Hamburger Kanzlei "Blum-Franzen-Britten". Lothar Franzen stellt den jungen, karrierebewussten Strafrechtler Thomas Welka vor. Vor allem Kollegin Dilek Genc ist davon nicht begeistert, sollen die beiden doch im Team zusammenarbeiten. Ihr erster gemeinsamer Fall lässt auch keine Zeit, sich besser kennenzulernen: Dilek und Welka übernehmen den Auftrag, Mandant Jahn zu verteidigen, der seine Ehefrau erschlagen haben soll.

Anwältin Marita Blum versucht, Schadensersatzansprüche für eine junge Mutter durchzusetzen, die trotz Sterilisation schwanger wurde. Marita Blum gerät dabei in ein persönliches Dilemma, denn vor kurzem ist ihre eigene kleine Tochter bei einem tragischen Unfall gestorben.

Im Büro von Zivil- und Strafrechtler Sebastian Britten sitzt eine alte Dame, die testamentarisch festlegen möchte, mit ihrem geliebten Hund beerdigt zu werden. Unmöglich angesichts der deutschen Friedhofsverordnung! Doch als die alte Dame in der Kanzlei plötzlich stirbt, sieht sich Sebastian Britten moralisch verpflichtet, diesen sonderbaren letzten Willen gesetzeskonform doch noch zu erfüllen.

Musik: Dirk Leupolz
Kamera: Busso von Müller
Buch: Marc Terjung
Regie: Miguel Alexandre

Sebastian Britten - Kai Wiesinger
Marita Blum - Julia Bremermann
Lothar Franzen - Alexander Held
Dilek Genc - Carolina Vera
Thomas Welka - Johann von Bülow
Renée - Vera Baranyai
Karl Blum - Steffen Münster
Klara Senft - Gisela Trowe
David Blum - Tim Troeger
und andere

  » nach oben
Datum:
24.06.2017
Sendezeit:
01:10 Uhr - 01:35 Uhr

Die Trotzkis

Der große Fisch (1)

12 Teile der Comedy-Serie Deutschland 1993/1994

In einem kleinen Leipziger Einfamilienhaus lebt Familie Trotzki. Die Trotzkis, das sind Herbert und Rosa als Eltern sowie Benno und Margot, die Kinder. Ihnen passiert so ziemlich alles, was einer ostdeutschen Familie nach der Wende widerfahren konnte. Doch die Trotzkis lassen den Kopf nicht hängen.

1. Teil
Die Trotzkis haben beim Fernsehquiz gewonnen und Benno hat die Familienehre gerettet. Wo liegt Amerika? Eine knifflige Frage. Doch Benno wusste, Amerika liegt in Sachsen, und zwar bei Chemnitz. Der Preis ist eine Reise. Die freundlichen Herren vom Sender kommen gleich ins Haus, um mal aufzuzeichnen, wie sich eine Familie aus Leipzig über einen solchen Gewinn so richtig freuen kann. Es gibt nur ein Problem: Jetzt, wo die Freiheit grenzenlos ist, können sich die Trotzkis nicht entscheiden, wo die Reise hingehen soll.

Musik: Thomas Natschinski
Kamera: Wolfgang Genth, Bernd Fischer, Jürgen Domes und Herbert Hennes
Drehbuch: Uwe Wilhelm und Rainer Otto
Regie: Günter Meyer
und andere

Trotzki - Heinz Rennhack
Rosa - Christine Harbort
Margot - Diana Urbank
Benno - Michael Stutz
Moderator - Mike Krüger
Producer - Peter Mohrdieck
Kameramann - Jörg Kleinau
Kamera-Assistent - Thomas Schmidt
und andere

  » nach oben
Datum:
24.06.2017
Sendezeit:
01:35 Uhr - 01:50 Uhr

Das möblierte Zimmer

Kurzfilm Deutschland 2009

Sie nähern sich einander an. Sie gehen spazieren, sie wechseln Gedanken, sie wechseln Orte, sie erreichen sein Haus, eine leerstehende Villa, nur das Schlafzimmer ist möbliert. Dort bittet er sie um einen sonderbaren Gefallen.

Unaufgeregt und distanziert folgt die Kamera dieser Begegnung aus einer Perspektive, die dem Zuschauer Nähe, aber keine Betroffenheit ermöglicht. Der Film setzt auf den prosaischen Dialog, also auch auf die Kunstform Sprache, die ebenso wie die Bildsprache streng komponiert ist. Die Protagonisten sprechen kaum miteinander, die Dialoge wurden zu einem großen Teil im Studio aufgenommen und aus dem Off eingespielt. Die Schauspieler spielen schweigend miteinander. Nur in einigen Schlüsselszenen findet ein tatsächlicher Dialog statt. Dieser Kunstgriff ermöglicht es, bei höchst intimem Gesprächsinhalt trotzdem eine große Distanz zwischen zwei sich eigentlich fremden Personen auszudrücken.

Der Film ist ein Liebesspiel zweier Menschen, die keine Grenzen mehr zwischen Realität und Vorstellung ziehen. Ein entseelter Akt der Begegnung, das Abbilden der dekadenten Verrohung von Intimität.

Musik: elole-Klaviertrio
Kamera: Mario Henke
Buch: Nina Jäckle
Regie: Nina Jäckle

Sie - Antje Thiele
Er - Marco Wedel

  » nach oben
Datum:
24.06.2017
Sendezeit:
01:50 Uhr - 01:52 Uhr

MDR SACHSENSPIEGEL kompakt

"MDR SACHSENSPIEGEL kompakt" gibt in 90 Sekunden einen schnellen Überblick über die wichtigsten Ereignisse im Freistaat. Aktuell, informativ und unterhaltsam.

  » nach oben
Datum:
24.06.2017
Sendezeit:
01:52 Uhr - 01:54 Uhr

MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE kompakt

"MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE kompakt" gibt in 90 Sekunden einen schnellen Überblick über die wichtigsten Ereignisse in Sachsen-Anhalt.

  » nach oben
Datum:
24.06.2017
Sendezeit:
01:54 Uhr - 01:55 Uhr

MDR THÜRINGEN JOURNAL kompakt

"MDR THÜRINGEN JOURNAL kompakt" gibt in 90 Sekunden einen schnellen Überblick über die wichtigsten Ereignisse im Freistaat.

  » nach oben
Datum:
24.06.2017
Sendezeit:
01:55 Uhr - 02:18 Uhr

Elefant, Tiger & Co.

Geschichten aus dem Leipziger Zoo (728)

Seit der ersten Sendung im Jahr 2003 hat sich "Elefant, Tiger & Co." zum absoluten Publikumserfolg entwickelt. Gemeinsam mit den Tierpflegern des Leipziger Zoos gewinnen die Zuschauer Einblicke in eine faszinierende Welt, die ihnen normalerweise verschlossen bleibt. Sie sind hautnah dabei, wenn Elefanten ihre ersten Gehversuche machen, sie lachen über die cleveren Versteckspiele der Erdmännchen und leiden mit, wenn ein Gorillamädchen von der Gruppe ausgeschlossen wird.

Eine Doku-Serie, in der es um die Themen des Lebens geht: Geburt, Aufwachsen, Fortpflanzen und schließlich Sterben. Dabei sind die Akteure ganz spontan. Nichts ist gestellt, alles ist echt - eben ohne Drehbuch und Schauspieler. Authentizität heißt das oberste Gebot von "Elefant, Tiger & Co." Die spannendsten Geschichten schreibt eben immer noch das (Tier-)Leben selbst. "Elefant, Tiger & Co.", das "Original", ist das stilprägende Vorbild aller deutschen Tier-Doku-Soaps.

  » nach oben
Datum:
24.06.2017
Sendezeit:
02:18 Uhr - 02:20 Uhr

MDR aktuell

In komprimierter Fassung von anderthalb Minuten informieren wir Sie über die aktuellen Nachrichten des Tages.

  » nach oben
Datum:
24.06.2017
Sendezeit:
02:20 Uhr - 02:43 Uhr

Tierisch tierisch

Das Tiermagazin des MDR

Diesmal aus dem Tierheim Zerbst.

Jede Woche stellt "Tierisch tierisch" mit der Moderatorin Uta Bresan ein Tierheim des mitteldeutschen Sendegebietes mit einigen seiner "Bewohner" vor. Sie alle suchen eine neue Bleibe. Ob Hund, Katze, Wellensittich oder Rennmaus, das Leben im Tierheim ist für sie nur eine Übergangslösung. Mit Hilfe von "Tierisch tierisch" sollen die Tiere an tierliebe, verantwortungsbewusste Zuschauer vermittelt werden.

Das Tiermagazin wendet sich an Tierfreunde und jene, die es werden möchten. Daneben folgt "Tierisch tierisch" den Gedanken des Tierschutzes und informiert über Aktionen und Ereignisse weltweit. Außerdem gibt es in einem Ratgeberteil qualifizierte Tipps zur artgerechten Haltung und Erziehung von Haustieren, zur richtigen Ernährung, Pflege und medizinischen Versorgung.

  » nach oben
Datum:
24.06.2017
Sendezeit:
02:43 Uhr - 02:45 Uhr

MDR aktuell

In komprimierter Fassung von anderthalb Minuten informieren wir Sie über die aktuellen Nachrichten des Tages.

  » nach oben
Datum:
24.06.2017
Sendezeit:
02:45 Uhr - 03:10 Uhr

Quickie

Das schnelle Quiz

Gefragt sind Kenntnisse über Mitteldeutschland aus allen Themenbereichen, insbesondere aus den vergangenen 15 Jahren.

Von einem Kandidaten müssen zwölf Fragen beantwortet werden, um ein Auto als Hauptpreis zu gewinnen. Der Kandidat hat drei Joker. Die Beantwortung der einzelnen Fragen ist zeitlich beschränkt: von fünf Sekunden für die erste Frage bis 60 Sekunden für Frage zwölf. Außerdem können sich die Zuschauer von zu Hause aus beteiligen und Lösungen per Telefon übermitteln. Aus allen richtigen Anrufen innerhalb einer Sendung wird dann ein Gewinner ausgelost.

Bewerben Sie sich jetzt als Kandidat für das MDR-Quiz!

  » nach oben
Datum:
24.06.2017
Sendezeit:
03:10 Uhr - 03:40 Uhr

MDR SACHSENSPIEGEL

Themen u.a.:

* Erntestart:
Sachsens Bauern hoffen auf gute Erträge

* Zeugnisübergabe:
Sachsen Schüler starten in die Sommerferien

* Frauenzeitschrift:
Mit der Sibylle durch die ostdeutsche Modegeschichte


Sport:

* Radsport: Deutsche Meisterschaften in Chemnitz

  » nach oben
Datum:
24.06.2017
Sendezeit:
03:40 Uhr - 04:10 Uhr

MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE

Themen u.a.:

* Gemeinsam statt allein
Neues Tourismuskonzept für die Region Südharz-Kyffhäuser

* Letzter Schultag
Erst Zeugnisse und dann ab in die Sommerferien

* Lange Nacht der Wissenschaften
Tüfteln und Entdecken für Jedermann in Halle

Sport:
- Firmenstaffel in Magdeburg

  » nach oben
Datum:
24.06.2017
Sendezeit:
04:10 Uhr - 04:40 Uhr

MDR THÜRINGEN JOURNAL

Themen u.a.:

* Start in die Sommerferien
Was sind die Zeugnisse wert?

* Langzeitstudie zu Ess-Störungen bei Jugendlichen
Uni Jena präsentiert Erkenntnisse nach 12jähriger Forschung

* Ungewöhnlicher Ausstellungsort
Warum die Gedenkstätte Buchenwald das Arbeitszimmer des Dichters Louis Fürnberg originalgetreu wieder-hergestellt hat

  » nach oben
Datum:
24.06.2017
Sendezeit:
04:40 Uhr - 05:25 Uhr

Autobahn von oben nonstop - Sachsen-Anhalt

  » nach oben
Datum:
24.06.2017
Sendezeit:
05:25 Uhr - 06:55 Uhr

Jetzt dreht die Welt sich nur um dich

Spielfilm Österreich 1964

Lilian (Gitte Haenning), die ebenso attraktive wie Musik begeisterte Tochter des dänischen Zeitungskönigs Holger Andreesen (Gustav Knuth), darf endlich aus dem Internat nach Hause zurückkehren. Als sie ihren Vater mit der Nachricht überrascht, dass sie ein Engagement als Sängerin im Kopenhagener "Tivoli" hat, droht er sie ins Internat zurück zu schicken oder besser noch mit seinem Lieblingsreporter Peter Winters (Claus Biederstaedt) zu verheiraten. Das selbstbewusste Mädchen flieht kurzerhand mit dem Auto ihrer Tante Henriette (Ruth Stephan) nach Deutschland. Doch kurz vor Heidelberg streikt ihr Gefährt. Doch Pannenhelfer Martin Fischer (Rex Gildo) vom Autozentrum Vogt kann das Auto nicht reparieren, er muss es nach Heidelberg abschleppen. Martin, der sich in der Autowerkstatt sein Geld fürs Jurastudium verdient, gefällt die kesse Lilian. Konkurrenz droht ihm Martin von seinem Chef, dem Lebemann Stefan Vogt (Gunther Philipp), der nichts unversucht lässt, um bei Lilian zu landen.

Leider kommt ihm seine amerikanische Geliebte Baby Bird (Mara Lane) in die Quere, was Martin einen glücklichen gemeinsamen Tag mit seiner Angebeteten im romantischen Heidelberg beschert. Abends in einer Bar kommen sie sich singend näher, doch leider taucht dann Vogt mit Baby Bird auf, die es auf Martin abgesehen hat. Lilian ist enttäuscht. Mittlerweile lässt Lilians einflussreicher Vater seine Tochter polizeilich suchen, Tante Henriette ist bereits auf dem Weg zu ihr. Unterwegs trifft Henriette auf Martins verwitweten Vater Richard (Martin Söhnker), der bei seinem Sohn besuchen will. Und nun wird es richtig turbulent: Martin erfährt, dass Lilian eine Tochter aus reichem Hause ist und so nicht zu ihm passen kann, Lilian schreibt sich als Jurastudentin ein, Martins Vater und ihre Tante verlieben sich. Zu allem Übel taucht auch noch Lilians herrischer Vater und schlussendlich der von ihm auserwählte Ehemann in spe in Heidelberg auf…

Unterhaltungsspezialist Wolfgang Liebeneiner inszenierte diese spritzige Unterhaltungskomödie vor der romantischen Kulisse Heidelbergs. Die beiden attraktiven jugendlichen Hauptakteure Gitte Haenning und Rex Gildo, in jenen Jahren sehr populäre Stars und das Schlagertraumpaar schlechthin, begeistern durch Charme, Spielfreude und mit diversen Schlagern, u.a .mit "Jetzt dreht die Welt sich nur um dich" und "Hokus Pokus". Der MDR gratuliert mit "Jetzt dreht die Welt sich nur um dich" Gitte Haenning zum 70. Geburtstag am 29. Juni, und er erinnert an Rex Gildo, dessen Geburtstag sich am 2. Juli zum 80. Mal jährt.

Die Dänin Gitte Haenning wird mit zwölf der berühmteste Kinderstar in ganz Skandinavien. Mit ihrem Titel "Ich will 'nen Cowboy als Mann" erobert sie 1963 die deutsche Hitparade und in der Folgezeit tritt sie gemeinsam mit Rex Gildo auf. Mit Titeln wie "Zwei auf einer Bank" werden sie zum beliebtesten Duo auf dem deutschen Schlagermarkt. Gitte spielt in mehreren Filmen und ist in den 1970er Jahren mit Titeln wie "So schön kann doch kein Mann sein" (1975) und "Lass mich heute nicht allein" (1976) sehr erfolgreich. In den 1980er Jahren wandelt sie sich zur ernsthaften Pop-Interpretin, singt u.a. Anfang der 1990er Jahre im Musical "Shakespeare & Rock'n Roll". Auch in den Folgejahren steht sie immer wieder auf den Konzertbühnen, so u.a. mit dem jazzorientierten Programm "Ich will" und "Ich will alles".

Rex Gildo war einer der größten deutschen Schlagerstars, "die einzige Ikone, die der deutsche Schlager aus den besseren Tagen hinübergerettet hat, der letzte aus den Sechzigerjahren, der noch so etwas wie Glamour versprüht. Ein ewiger Traumprinz …" (Die Woche, 2.6.1993). Der Schlager "Sieben Wochen nach Bombay" brachte ihm 1960 die erste Hitparaden-Nominierung. 15 Jahre lang stand er mit 40 Titeln insgesamt in der Verkaufsbestenliste. In mehr als 30 Kinofilmen war er der Stimmungsgarant. Vierzig Jahre behauptete er sich im deutschen Showgeschäft - wenngleich unter teilweise schwierigen privaten Umständen, denn weder konnte er sich zu seiner Homosexualität bekennen, noch seinem Image als "Hossa"-Schlagerstar entfliehen. Er fand keinen anderen Ausweg als seinen Suizid am 26. Oktober 1999.

Musik: Heinz Gietz
Kamera: Franz X. Lederle
Buch: Janne Furch und Paul Terpe
Regie: Wolfgang Liebeneiner

Lilian Andreesen - Gitte Hænning
Martin Faischer - Rex Gildo
Henriette - Ruth Stephan
Stefan Vogt - Gunther Philipp
Holger Andreesen - Gustav Knuth
Richard Fischer - Hans Söhnker
Peter Winters - Claus Biederstaedt
Baby Bird - Mara Lane
Trude Schnäbele - Evi Kent
Fritz Unverzagt - Klaus Dahlen
und andere

  » nach oben

Um Ihr Newsletterabo zu stoppen, » klicken Sie bitte hier!

Bei Fragen und Hinweisen schreiben Sie bitte eine E-Mail an » telemedien@mdr.de. Benutzen Sie dabei nicht die "Antworten"-Funktion Ihres E-Mail-Programms.

Kontakt | Impressum | Datenschutz | Rechtliche Hinweise
© 2017 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK