So 25.11. 2012 10:15Uhr 43:00 min

MDR FERNSEHEN So, 25.11.2012 10:15 10:58
  • VT-Untertitel
  • Stereo
  • 16:9 Format
Einen arktischen Sommer lang sind Vasili Sarana und Valeri Fidirkin aus Tallin unterwegs auf der Halbinsel Taimyr im äußersten Nordosten Sibiriens. Sie wollen hier einen Film über Moschusochsen drehen. Vor vielen tausend Jahren waren diese großen Hornträger überall im kalten Norden verbreitet. Nach der letzten Eiszeit sind sie in Asien und Europa vollständig ausgestorben, nicht aber in Nordamerika.

Von Kanada wurden Mitte der 1970er-Jahre 30 Moschusochsen nach Taimyr in der Sowjetunion gebracht - in der Hoffnung, die Art hier wieder heimisch werden zu lassen. Gut 30 Jahre später suchen die beiden Filmemacher in der faszinierenden Landschaft des riesigen menschenleeren Gebietes nach ihren Nachkommen. Ein Geduldsspiel. Und endlich: Im milden Licht der Polarsonne ziehen Moschusochsen durch die Tundra von Taimyr.