Di 04.12. 2012 23:55Uhr 68:04 min

Rainer ist ein netter, liebenswerter Ehemann und Vater. Unter Alkohol jedoch wird er unberechenbar, eifersüchtig und brutal. Seine Frau trägt sich deshalb mit Scheidungsgedanken. Als sie Rainer eines Abends von der Kneipe abholt, kommt es zwischen beiden wieder einmal zum Streit. Als sich ein Gast schützend vor Claudia stellt, wird er von Rainer brutal zusammengeschlagen. Rainer Gabor wird wegen schwerer Körperverletzung zu einem Jahr Gefängnis ohne Bewährung verurteilt. In dieser Zeit verliebt sich Claudia in ihren Arbeitskollegen André Doost, der schon länger um sie geworben hat. Von ihm wird sie schwanger.

Unentschieden und aus Angst vor Rainer lässt sie das Kind abtreiben und trennt sich von André. Als Rainer es nach seiner vorzeitigen Haftentlassung von Claudia erfährt, dreht er durch. Statt sich mit seiner Frau auszusprechen und einen Neuanfang zu suchen, wie es ihm sein Freund Dieter und dessen Frau Susanne raten, betrinkt er sich. Und wieder schlägt er zu. Diesmal trifft sein unberechenbarer Zorn einen Unbekannten, der sich einen harmlosen Scherz erlaubt hatte.

Musik: Peter Gotthardt
Kamera: Michael Albrecht
Buch: Katja Hedrich
Regie: Dagmar Wittmers

Claudia Gabor - Silke Matthias
Rainer Gabor - Karsten Speck
Helga Gabor - Gertraud Kreißig
André Doost - Dirk Donat
Dieter Reich - Herbert Olschok
Susanne Reich - Doris Otto-Franke
Matti Gabor - Fabian Schwab
Robert Schulz - Erhard Marggraf
Gerda Fischer - Anne Wollner
Schwester Birgit - Astrit Krenz
u.a.

(68 Min.)


(VPS-Datum: 05.12.2012)