Mi 26.12. 2012 00:30Uhr (VPS 00:40) 88:21 min

Heiner Bauer kommt mit den besten Vorsätzen, sein Leben zu ändern, aus dem Gefängnis. Schon bald versuchen alte Kumpane ihn für einen neuen Coup anzuheuern.
Heiner Bauer kommt mit den besten Vorsätzen, sein Leben zu ändern, aus dem Gefängnis. Schon bald versuchen alte Kumpane ihn für einen neuen Coup anzuheuern. Bildrechte: MDR/WDR/Jo Bischoff
MDR FERNSEHEN Mi, 26.12.2012 00:30 02:00

Spannende Weihnachten - Der lange Krimiabend Polizeiruf 110: Der Hinterhalt

Polizeiruf 110: Der Hinterhalt

Kriminalfilm DDR 1980

  • VT-Untertitel
Heiner Bauer wird aus der Haft entlassen. Er hat die besten Vorsätze für den Start ins neue Leben und scheint auch Glück zu haben. Die Liebe zu Kerstin, die vom Leben enttäuscht ist und deren Vertrauen sich Heiner erst nach und nach erringen muss, hilft ihm bei seinem Neuanfang. Aber ganz so glatt läuft es dann doch nicht. Ehemalige Kumpel machen Heiner ausfindig, erpressen ihn und wollen ihn zu einer neuen Straftat verführen. Ob Heiner wieder rückfällig wird, ob er Kerstins Vertrauen behält oder verliert, steht auf Messers Schneide. Hauptmann Fuchs, der sich auch privat um den Vorbestraften kümmert, bemerkt dessen Nöte und greift ein. Parallel hat Hauptmann Fuchs im Fall Kummernuss zu ermitteln.

Musik: Hartmut Behrsing
Kamera: Walter Küppers
Buch: Helmut Krätzig
Regie: Helmut Krätzig

Hauptmann Fuchs - Peter Borgelt
Kerstin Mai - Ingeborg Westphal
Heiner Bauer - Henry Hübchen
Frank-Dietrich Kummernuss - Rolf Ludwig
Ingelore Bludan - Regina Beyer
Herr Bogner (Fettbacke) - Wolfgang Greese
Gerda Klinger - Marga Legal
Herr Willert - Horst Weinheimer
Dr. Knorr - Peter Reusse
Kriminalist - Gerald Schaale