Sa 11.07. 2015 00:00Uhr 14:30 min

Logo von Kino royal
Logo von Kino royal Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Sa, 11.07.2015 00:00 00:15

Kino Royal

Kino Royal

Das Filmmagazin

Themen:

* Winfried Junge zum 80. Geburtstag
Der bedeutendste Filmchronist der DDR, Winfried Junge, der “Vater“ der „Kinder von Golzow“, feiert am 19. Juli 2015 seinen 80. Geburtstag. In einem Porträt wird der private wie berufliche Werdegang des Filmemachers nachgezeichnet, dessen Lebensaufgabe es wurde, die Biographien anderer - die der Kinder von Golzow - über fast fünf Jahrzehnte festzuhalten. Die national wie international anerkannte Langzeitbeobachtung, die Junge ab den 1980er Jahren zusammen mit seiner Ehefrau Barbara verwirklichte, ist jedoch nicht sein einziges filmisches Werk. Neben „Golzow“ schuf Junge noch 35 weitere Dokumentarfilme und einen Kinderspielfilm. Heute macht Winfried Junge keine Filme mehr, ist aber ein aktiver „Unruheständler“ wie er sich selbst nennt: reist zusammen mit seiner Frau gern durch die Welt oder ist in Sachen „Golzow“ unterwegs, nimmt an Filmabenden teil, eröffnet Ausstellungen, veranstaltet Lesungen zu seinem aktuellen Buch.
Autorin: Claudia Gründer


* Amy
Regie: Asif Kapadia, USA, 2015
Kinostart: 16. Juli 2015
Sie war ein Ausnahmetalent: stark und mächtig in der Stimme, kraftvoll und direkt in ihren Texten und doch so schwach unter dem Druck des Erfolgs und der Öffentlichkeit. Die Sängerin Amy Winehouse startete ihre Karriere als Teenager voller Leidenschaft für die Musik und einer Jazz-Stimme, die alle umhaute. Dann wurde sie erwachsen, mitten im Blitzlichtgewitter, wurde zur Sensation für Musikindustrie, Fans und Medien, zum Spektakel, an dem alle teilhaben wollten. Aber wie war diese Sängerin wirklich? Der Film dokumentiert mithilfe von Handyvideos, Telefongesprächen und Interviews ihren Aufstieg, aber vor allem Amys Fall in Drogensucht und Alkoholismus.
Autor: (Ralf Dörwang)


* KinoNews
- Den Menschen so fern
Regie: David Oelhoffen, Frankreich, 2015
Kinostart: 09. Juli 2015

- Mama gegen Papa
Regie: Martin Bourboulon, Belgien/Frankreich, 2015
Kinostart: 09. Juli 2015

(Autorin: Julia Ribbe)

- Karlovy Vary International Film Festival vom 03. - 11. Juli 2015
Jedes Jahr Anfang Juli wird das tschechische Kurbad Karlovy Vary zur glamourösen Filmmetropole. Denn dann treffen sich hier Filmstars und Filmenthusiasten aus ganz Europa und der Welt, dieses Jahr zum 50. Mal.
Nur 165 km von Leipzig entfernt zeigt das drittälteste „A“-Filmfestival der Welt auch in diesem Jahr wieder weit über 200 Filme in dreizehn Kategorien und erwartet dazu hochkarätige Gäste, darunter Harvey Keitel und Richard Gere.
Richard Gere erhält in diesem Jahr den „Crystal Globe“, die Statue mit der gläsernen Weltkugel, für seine „besonderen Verdienste um das Welt-Kino“.
Im Hauptwettbewerb um die begehrte Trophäe konkurrieren 2015 die deutsche Koproduktion „Babai“ und die bereits im Vorfeld vieldiskutierte Neo-Nazi-Satire „Heil“ von „Kreuzweg“-Regisseur Dietrich Brüggemann, mit Benno Fürmann in der Hauptrolle.

Kino Royal trifft die beiden zum Interview auf der Terrasse im Festival-Zentrum des Hotels Thermal. Die kompletten Interviews werden programmbegleitend online gestellt.
(Autorin: Angela Beinemann)