Mo 05.12. 2016 16:30Uhr 29:30 min

Der Fotograf Norbert Rosing
Der Fotograf Norbert Rosing Bildrechte: dpa
MDR FERNSEHEN Mo, 05.12.2016 16:30 17:00

MDR um 4

MDR um 4

Gäste zum Kaffee

  • VT-Untertitel
  • HD-Qualität
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Livestream
* Naturfotograf Norbert Rosing

Norbert Rosing kennt sich aus mit arktischer Kälte und den Tieren dort, die dieser trotzen. Schon über 30 Jahre lang zieht es ihn in die Welt hinaus, immer auf der Jagd nach großartigen Fotos von Tieren in der frostigen Lebenswelt des Nordens.

Frei nach der Maxime "Ein gutes Bild muss wehtun" hat er sich dabei auch einige Erfrierungen zugezogen. Seine besondere Leidenschaft gilt dem größten an Land lebende Raubtier der Erde, dem Eisbär. Kaum einem anderen Fotografen gelang es, diese majestätischen Tiere in ihrer unwirtlichen Umwelt so eindrucksvoll zu porträtieren.

Die schönsten Aufnahmen aus der Zeit von 1988 bis 2016 hat er jetzt in einem spektakulären Bildband zusammengestellt, den unsere Zuschauer gewinnen können, wenn sie uns ihre besten Tierfotos per Facebook zusenden. Die beiden schönsten prämiert Norbert Rosing am Montag live bei uns im Studio.

Gäste zum Kaffee

Annekathrin Bürger
Dienstag, 28.03.2017: Annekathrin Bürger, Schauspielerin und Chanson-Interpretin Sie ist schön, charismatisch, stark und unabhängig: Annekathrin Bürger. Vor mehr als sechs Jahrzehnten stand sie das erste Mal vor der Filmkamera. Mehr als ein halbes Jahrhundert gehört sie inzwischen zu den beeindruckenden Schauspielerinnen Deutschlands. In den 1960er- und 1970er-Jahren wurde sie Brigitte Bardot der DDR genannt. Chansons sind ihre zweite Leidenschaft. Mit 75 erfüllte sie sich den Traum von der eigenen CD mit Liedern und Gedichten über die Liebe. Damit ist sie nach wie vor auf Tournee und vor allem im Osten Deutschlands unterwegs. Kaum zu glauben, in wenigen Tagen wird Annekathrin Bürger 80 Jahre alt. Bildrechte: IMAGO
Annekathrin Bürger
Dienstag, 28.03.2017: Annekathrin Bürger, Schauspielerin und Chanson-Interpretin Sie ist schön, charismatisch, stark und unabhängig: Annekathrin Bürger. Vor mehr als sechs Jahrzehnten stand sie das erste Mal vor der Filmkamera. Mehr als ein halbes Jahrhundert gehört sie inzwischen zu den beeindruckenden Schauspielerinnen Deutschlands. In den 1960er- und 1970er-Jahren wurde sie Brigitte Bardot der DDR genannt. Chansons sind ihre zweite Leidenschaft. Mit 75 erfüllte sie sich den Traum von der eigenen CD mit Liedern und Gedichten über die Liebe. Damit ist sie nach wie vor auf Tournee und vor allem im Osten Deutschlands unterwegs. Kaum zu glauben, in wenigen Tagen wird Annekathrin Bürger 80 Jahre alt. Bildrechte: IMAGO
Franziska Rubin
Mittwoch, 29.03.2017: Dr. Franziska Rubin, Auswanderin, Autorin und Fernsehärztin 17 Jahre lang hat Dr. Franziska Rubin im MDR "Hauptsache gesund" moderiert. Doch 2015 packte sie die Abenteuerlust. Mit ihrer Familie wanderte sie nach Australien aus, in die Heimat ihres Mannes. Nicht alles verlief dort glatt. Und manchmal zweifelt Franziska Rubin auch, ob sie für immer "down under" bleiben möchte. Gern nutzt sie die Gelegenheit, ihre alte Heimat Deutschland zu besuchen. So wie derzeit, um ihr neues Buch "Meine sanfte Medizin für ein starkes Herz" vorzustellen. Bei MDR um 4 zeigt die beliebte Fernsehärztin Übungen für ein gesundes Herz und plaudert aus ihrem Familienalltag in Australien. Bildrechte: IMAGO
Ein Portrait von Walter Sittler.
Donnerstag, 30.03.2017: Schauspieler Walter Sittler Früher wurde er immer wieder gerne als Liebhaber besetzt. Mit seiner Statur, seinem Aussehen und seinem unverwechselbarem Charme wirkt Walter Sittler - vor allem bei Frauen. Als jüngstes von acht Kindern musste sich der Schauspieler oft seinen eigenen Weg durchs Leben suchen. Als er in den 1990er-Jahren zum Fernsehen kam, avancierte er zum Publikumsliebling und gewann den Grimme-Preis. Die Liebhaber-Rollen des 64-Jährigen werden langsam weniger. Und Walter Sittler darf andere Seiten zeigen: als sensibler Kommissar, als Dokumentarfilmer, der sich für Kinder engagiert und in der neuen ARD-Trilogie "Eltern allein zu Haus" als Familienvater, der sein Eheglück sucht. Privat klappt das super: Mit seiner Frau ist er seit mehr als 30 Jahren verheiratet. Bildrechte: dpa
Stefan Ganß
Freitag, 31.03.2017: MDR-Reporter Stefan Ganß Fernsehpreisträger und MDR um 4-Reporter Stefan Ganß stellt in seiner Rubrik "Ganß' heile Welt" herzige, glückliche und bewegende Momente aus Mitteldeutschland vor. Mit Augenzwinkern plaudert er aus seinem Reporterleben und erinnert noch einmal an besonders anrührende Geschichten der vergangenen Wochen, die nicht nur bei ihm für große Glücksmomente gesorgt haben. Und das sind diesmal "Ganß große Frühlingsgefühle". Stefan Ganß testet am Freitag u. a. seinen grünen Daumen bei den Vorbereitungen zur Landesgartenschau in Apolda. Er pflanzt Bäume, zupft Unkraut und gestaltet Staudenbeete - alles rechtzeitig zum Start der Ausstellung Ende April. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle (4) Bilder anzeigen
Annekathrin Bürger
Dienstag, 28.03.2017: Annekathrin Bürger, Schauspielerin und Chanson-Interpretin Sie ist schön, charismatisch, stark und unabhängig: Annekathrin Bürger. Vor mehr als sechs Jahrzehnten stand sie das erste Mal vor der Filmkamera. Mehr als ein halbes Jahrhundert gehört sie inzwischen zu den beeindruckenden Schauspielerinnen Deutschlands. In den 1960er- und 1970er-Jahren wurde sie Brigitte Bardot der DDR genannt. Chansons sind ihre zweite Leidenschaft. Mit 75 erfüllte sie sich den Traum von der eigenen CD mit Liedern und Gedichten über die Liebe. Damit ist sie nach wie vor auf Tournee und vor allem im Osten Deutschlands unterwegs. Kaum zu glauben, in wenigen Tagen wird Annekathrin Bürger 80 Jahre alt. Bildrechte: IMAGO