Mo 05.12. 2016 16:30Uhr 29:30 min

Der Fotograf Norbert Rosing
Der Fotograf Norbert Rosing Bildrechte: dpa
MDR FERNSEHEN Mo, 05.12.2016 16:30 17:00

MDR um 4

MDR um 4

Gäste zum Kaffee

  • VT-Untertitel
  • HD-Qualität
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Livestream
* Naturfotograf Norbert Rosing

Norbert Rosing kennt sich aus mit arktischer Kälte und den Tieren dort, die dieser trotzen. Schon über 30 Jahre lang zieht es ihn in die Welt hinaus, immer auf der Jagd nach großartigen Fotos von Tieren in der frostigen Lebenswelt des Nordens.

Frei nach der Maxime "Ein gutes Bild muss wehtun" hat er sich dabei auch einige Erfrierungen zugezogen. Seine besondere Leidenschaft gilt dem größten an Land lebende Raubtier der Erde, dem Eisbär. Kaum einem anderen Fotografen gelang es, diese majestätischen Tiere in ihrer unwirtlichen Umwelt so eindrucksvoll zu porträtieren.

Die schönsten Aufnahmen aus der Zeit von 1988 bis 2016 hat er jetzt in einem spektakulären Bildband zusammengestellt, den unsere Zuschauer gewinnen können, wenn sie uns ihre besten Tierfotos per Facebook zusenden. Die beiden schönsten prämiert Norbert Rosing am Montag live bei uns im Studio.

Gäste zum Kaffee

Madeline Juno
Montag, 21.08.2017: Madeline Juno, Sängerin​ Die 22-jährige Madeline Juno ist vom Internet-Geheimtipp längst zur gestandenen Singer-Songwriterin gereift. Gitarrespielen bringt sie sich als Kind selbst bei, außerdem bekommt sie Keyboard- und Klavierunterricht. Mit 12 Jahren nimmt sie ihre ersten YouTube-Hits auf, Plattenvertrag, erstes Album und Tour folgen. 2014 ist sie eine der Teilnehmer am deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest, scheidet aber bereits nach der Vorrunde aus. Jetzt bringt sie ihr drittes Album „DNA“ heraus und singt darauf zum ersten Mal komplett auf Deutsch. Eine musikalische Kostprobe davon gibt’s gleich am Montag bei "MDR um 4". Bildrechte: MDR JUMP/Hagen Wolf
Madeline Juno
Montag, 21.08.2017: Madeline Juno, Sängerin​ Die 22-jährige Madeline Juno ist vom Internet-Geheimtipp längst zur gestandenen Singer-Songwriterin gereift. Gitarrespielen bringt sie sich als Kind selbst bei, außerdem bekommt sie Keyboard- und Klavierunterricht. Mit 12 Jahren nimmt sie ihre ersten YouTube-Hits auf, Plattenvertrag, erstes Album und Tour folgen. 2014 ist sie eine der Teilnehmer am deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest, scheidet aber bereits nach der Vorrunde aus. Jetzt bringt sie ihr drittes Album „DNA“ heraus und singt darauf zum ersten Mal komplett auf Deutsch. Eine musikalische Kostprobe davon gibt’s gleich am Montag bei "MDR um 4". Bildrechte: MDR JUMP/Hagen Wolf
Portrait von Alain Frei
Dienstag, 22.08.2017: Alain Frei, Stand-Up-Comedian​ Alain Frei ist einer der erfolgreichsten Senkrechtstarter der deutschsprachigen Comedy-Szene. Geboren 1983 in der Schweiz, kommt er 2004 nach Deutschland. Nach einer Schauspielausbildung in Hamburg spielt er Tourneetheater und sammelt ab 2010 erste Erfahrungen auf Stand-up-Bühnen. 2011 wird er Mitglied der Comedygruppe „RebellComedy“, einer multikulturellen Truppe mit Comedians unterschiedlicher Nationalitäten. Sein erstes Soloprogramm startet 2013. Seit 2015 ist er mit dem Programm „Alle Menschen sind anders …gleich!“ auf Tour. Seine Lieblingsthemen sind Schweiz-Vorurteile, Soziale Netzwerke und Alltagsrassismus. Bildrechte: MDR/Enrico Meyer
Jasmin Schwiers
Mittwoch, 23.08.2017: ​Jasmin Schwiers, Schauspielerin Jasmin Schwiers gehört zu den vielbeschäftigten deutschen Schauspielerinnen. Die 35-Jährige hat bisher nach eigener Schätzung in über 70 TV-Produktionen mitgewirkt. Angefangen hatte alles per Zufall – im Ferienlager wurde sie in einer Theatergruppe entdeckt. Mit 10 dreht sie ihren ersten Kurzfilm. Durch die Serie „Ritas Welt“ wird sie als Serientochter von Gaby Köster Anfang der 2000er-Jahre bundesweit bekannt. 15 Jahre später ist sie Mutter einer knapp dreijährigen Tochter und seit 2010 Botschafterin des deutschen Kinderhospizvereins.
Und sie dreht weiterhin Filme. Ihren neuesten, „Was ich über Dich weiß“, stellt sie uns am Mittwoch vor.
Bildrechte: Michael Imhof
Jana Mandana Lacey-Krone und Martin Lacey posieren vor dem Circus Krone in München.
Donnerstag, 24.08.2017: Jana Mandana Lacey-Krone und Martin Lacey, Dresseurin & Dompteur vom Circus Krone Zirkusluft weht am Donnerstag durchs Studio. Bei uns zu Gast ist ein Tierdompteur-Ehepaar des legendären Circus Krone. Jana Mandana Lacey-Krone ist quasi in der Manege groß geworden und dort schon mit drei Jahren mit einem Shetlandpony aufgetreten. Heute arbeitet sie u.a. mit Pferden, Lamas, Zebras und Elefanten. Ihr Mann Martin Lacey jr. stammt ebenfalls aus einer Zirkusfamilie in England. 1997 hat er sich mit eigener Raubtiergruppe selbstgeständig gemacht und zahlreiche Preise gewonnen, wie u.a. den „Goldenen Clown“ in Monaco. Mit den beiden sprechen wir über die Faszination Zirkus, das „Zigeunerleben“ der Zirkusleute, aber natürlich auch über die Kritik von Tierschützern, die Dressur und Haltung von Wildtieren als Tierquälerei anprangern. Bildrechte: CIRCUS KRONE
Feuerwerk am Abend
Freitag, 25.08.2017: Sarah von Neuburg & Lars-Christian Karde, MDR Jump-Moderatoren Am Freitag verlassen wir das Studio und melden uns von der Peißnitz-Insel in Halle (Saale).
Dort findet einen Tag später „Die große Sommerparty am Saale-Strand“ mit namhaften Künstlern zum diesjährigen Laternenfest statt. Moderator Peter Imhof trifft während der Proben die MDR Jump-Moderatoren Sarah & Lars, die durch die große Musikshow führen werden. Außerdem gibt es ein Wiedersehen mit der Pop-Band „Bell, Book & Candle“ und mit dem einstigen Teeny-Schwarm der „Kelly Family“, Michael Patrick Kelly.
Bildrechte: MDR JUMP/Hagen Wolf
Alle (5) Bilder anzeigen