Fr 16.12. 2016 16:30Uhr 29:30 min

Antoine Monot
Antoine Monot Bildrechte: dpa
MDR FERNSEHEN Fr, 16.12.2016 16:30 17:00

MDR um 4

MDR um 4

Gäste zum Kaffee

  • VT-Untertitel
  • HD-Qualität
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Livestream
* Antoine Monot jr., Schauspieler

Antoine Monot jr. wusste bereits mit elf Jahren, dass er nichts anderes als Schauspieler werden will. Dafür schmeißt der füllige Schweizer mit 15 Jahren die Schule, wird Schauspieler und macht Karriere. Er spielt an großen Bühnen, in zahllosen Nebenrollen und ist auch ansonsten ein "Hans Dampf in allen Gassen", der Schauspiel- und Filmpreise ins Leben ruft und etabliert, eine Künstleragentur gründet und eine Produktionsfirma führt. Deutschlandweit bekannt aber wird er erst 2014 als Tech-Nick in den Spots einer Elektronikmarktkette. Die Fernsehzuschauer kennen ihn auch aus der ZDF-Reihe "Ein Fall für zwei" und neuerdings aus der Comedyreihe "Sketch History". Über die Weihnachtsfeiertage ist er einer der Hauptdarsteller des ARD-Vierteilers "Pregau – Mörderisches Tal". Worum es dabei geht, erfahren sie am Freitag von ihm - als "Gast zum Kaffee".

Das sind unsere Gäste zum Kaffee bei MDR um 4

Günther Bloch
Dienstag, 23.05.2017: Günther Bloch, Autor Günther Bloch gilt als renommierter Kynologe und beobachtet das Verhalten innerhalb von Hunde- und Wolfsrudeln. E hat sich durch seine Beobachtungen an wild lebenden Wölfen u.a. im kanadischen Banff-Nationalpark als anerkannter Wolfsforscher etabliert. Zudem führte der gebürtige Kölner ein viel beachtetes Studienprojekt an frei lebenden Straßenhunden in der Toskana durch. Als Hundeerzieher- und Verhaltensberater hält er nichts von harten Drillmethoden in der Erziehung von Hunden. Er propagiert vielmehr flexible, tierpsychologische Hundeerziehung ohne Gewalt. Wie das funktioniert, erklärt er am Dienstag im Studio. Bildrechte: Karin Bloch
Günther Bloch
Dienstag, 23.05.2017: Günther Bloch, Autor Günther Bloch gilt als renommierter Kynologe und beobachtet das Verhalten innerhalb von Hunde- und Wolfsrudeln. E hat sich durch seine Beobachtungen an wild lebenden Wölfen u.a. im kanadischen Banff-Nationalpark als anerkannter Wolfsforscher etabliert. Zudem führte der gebürtige Kölner ein viel beachtetes Studienprojekt an frei lebenden Straßenhunden in der Toskana durch. Als Hundeerzieher- und Verhaltensberater hält er nichts von harten Drillmethoden in der Erziehung von Hunden. Er propagiert vielmehr flexible, tierpsychologische Hundeerziehung ohne Gewalt. Wie das funktioniert, erklärt er am Dienstag im Studio. Bildrechte: Karin Bloch
Schauspielerin Eva Löbau als Sonja bei Aufnahmen zum Hörspiel
Mittwoch, 24.05.2017: Eva Löbau, Schauspielerin Sie hat ein Allerweltsgesicht, das man nicht vergisst – genau wie ihre Rollen. Sie ist die Leise, die Schüchterne, die Unauffällige. Dabei führte der Weg der 45-Jährigen zur Schauspielerei über die Artistik, ihre Begeisterung für Bewegung und Körperlichkeit. Dass sie genau dies in ihrem Spiel im Zaum hält, verleiht ihren Figuren ungeheure Intensität. Etliche Regisseure reißen sich deshalb um die gebürtige Waiblingerin, die auf fast 20 Jahre Filmkarriere zurückblickt und jetzt Ermittlerin im neuen Schwarzwald-Tatort ist. Bildrechte: MDR/Olaf Parusel
Stefan Ganß
Freitag, 26.05.2017: Stefan Ganß, MDR-Reporter Fernsehpreisträger und „MDR um 4“-Reporter Stefan Ganß stellt in seiner Rubrik „Ganß‘ heile Welt“ herzige, glückliche und bewegende Momente aus Mitteldeutschland vor. Mit Augenzwinkern plaudert er aus seinem Reporterleben und erinnert noch einmal an besonders anrührende Geschichten der vergangenen Wochen, die nicht nur bei ihm für große Glücksmomente gesorgt haben. So wie Brunhilde Hagemeister, die wohl älteste aktive Marktfrau Mitteldeutschlands. Auch mit 90 Jahren baut sie zwei Mal in der Woche in Sangerhausen ihren Marktstand auf und verkauft selbstgezogene Gemüsepflanzen. Und auch der berühmte Rennsteiglauf steht am Freitag im Fokus unserer schönen Geschichten zum Wochenschluss. Bildrechte: MDR JUMP | Hagen Wolf
Kabarettist Konrad Beikircher
Montag, 29.05.2017: Konrad Beikircher, Kabarettist und Musiker Bildrechte: dpa
Kristina Vogel, Radsport/Sprint
Dienstag, 30.05.2017: Kristina Vogel, Radsportlerin Bildrechte: dpa
Stephan Luca
Mittwoch, 31.05.2017: Stephan Luca, Schauspieler Bildrechte: MDR/filmkombinat nordost/Steffen Junghans
Polizeiruf 110
Freitag, 02.06.2017: Petra Kelling, Schauspielerin Bildrechte: MDR/Frauendorf
Alle (7) Bilder anzeigen
Günther Bloch
Dienstag, 23.05.2017: Günther Bloch, Wolfsexperte Günther Bloch gilt als renommierter Kynologe und beobachtet das Verhalten innerhalb von Hunde- und Wolfsrudeln. E hat sich durch seine Beobachtungen an wild lebenden Wölfen u.a. im kanadischen Banff-Nationalpark als anerkannter Wolfsforscher etabliert. Zudem führte der gebürtige Kölner ein viel beachtetes Studienprojekt an frei lebenden Straßenhunden in der Toskana durch. Als Hundeerzieher- und Verhaltensberater hält er nichts von harten Drillmethoden in der Erziehung von Hunden. Er propagiert vielmehr flexible, tierpsychologische Hundeerziehung ohne Gewalt. Wie das funktioniert, erklärt er am Dienstag im Studio. Bildrechte: Karin Bloch