Fr 30.06. 2017 19:50Uhr 24:30 min

Elefant, Tiger & Co.

Geschichten aus dem Leipziger Zoo (729)

Folge 729

Komplette Sendung

Artgerechte Zu-Wort-Meldung der Brüllaffen.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Fr, 30.06.2017 19:50 20:15
Geschichten der Sendung:

* Gespannte Giraffe:

Erstmals sind die Giraffen Objekt wissenschaftlicher Begierde. Ein junger Forscher aus Spanien möchte herausfinden, wie Giraffen die Welt sehen - ob sie zählen oder sich erinnern können.

Heute wird Max auf den Zahn gefühlt. Prinzipiell findet der Giraffenbulle Forschung spannend - gibt’s doch bei dieser Wissenschaft jede Menge Möhren abzustauben. Max kann sich sogar aussuchen wie viele - die einzelne auf dem einen oder doch lieber die vier auf dem anderen Tablett?


* Fuchtige Fluchtvögel:

Eine ruhige Kinderstube ist wahrlich etwas anderes! Die Fluchtvögel haben Nachwuchs - und jede Menge Probleme. Er hat sich den Flügel verletzt. Deshalb muss sie sich nun allein um die Küken kümmern. Eigentlich Stress genug. Nun sucht auch noch der Turako-Hahn genau in ihrer Ecke einen Nistplatz. Der lädierte Fluchtvogelmann meckert zwar, lässt aber ansonsten die Flügel hängen.

Die Nestverteidigung ist nun auch noch Frauenaufgabe. Jochen Menner hilft der Vogelmutter, wo er nur kann. Doch ausgerechnet jetzt zieht es ihr erstes Küken aus dem Nest. Und schon stehen die Blaukappenhäherlinge bereit. Machen die jetzt auch noch Ärger?


* Talentierter Tamarin:

Manchmal ist es ganz schön hart, ein Kaiserschnurrbarttamarin zu sein. Besonders wenn’s ums Essen geht. Zusammen mit Löwenkopfäffchen und Brüllaffen teilen sich Lili und Salik den Garten. Die Brüllaffen dürfen allerdings kein süßes Obst fressen. Deshalb finden auch die zu den Krallenaffen gehörenden Tamarine nur gesundes Gemüse in den Futterschalen.

Da sie aber Früchte dringend nötig haben, steckt ihnen Lisa Fischer regelmäßig Kirschen und Weintrauben zu. Tamarin-Dame Lili reicht das aber nicht. Auf der Suche nach mehr Süßigkeiten nimmt sie sich ganz schön was raus...

Natur- und Tierfilme im MDR FERNSEHEN

Eine Zauberlandschaft aus Eis und Schnee: Das Riesengebirge. Hier entspringt die Elbe. Sie durchfließt Tschechien und Deutschland und mündet nach 1100 Kilometern bei Cuxhaven in die Nordsee.
Bildrechte: MDR/Svenja und Ralph Schieke
MDR FERNSEHEN Mo, 25.12.2017 14:00 14:45

Die Elbe (1)

Die Elbe (1)

Vom Riesengebirge bis nach Dresden

Film von Svenja und Ralph Schieke

Schloss Hartenfels im sächsischen Torgau ist auch im Winter ein malerischer Anblick. Torgau selbst ist durch das Ende des Zweiten Weltkrieges bekannt geworden, als sich am 25. April 1945 sowjetische und amerikanische Truppen dort an der Elbe trafen.
Bildrechte: MDR/Svenja und Ralph Schieke, honorarfrei
MDR FERNSEHEN Di, 26.12.2017 14:15 15:00

Die Elbe

Die Elbe

Vom sächsischen Elbtal bis zum Wattenmeer

Film von Svenja und Ralph Schieke

Folge 2

Bär am Wasser
Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Mo, 01.01.2018 15:45 16:30
Graue Riesenkängurus. In Australien muß man den Highway mit Kängurus teilen.
Bildrechte: MDR/BR/Ernst Arendt/Hans Schweiger
MDR FERNSEHEN Sa, 06.01.2018 13:15 13:58

Highway durch Australien

Highway durch Australien

Der Südwesten

Dreiteiler von Ernst Arendt und Hans Schweiger

Folge 1 von 3

Möven fliegen aufgeregt über den See.
Bildrechte: IMAGO
MDR FERNSEHEN So, 07.01.2018 09:30 10:13

Straße der Achttausender

Straße der Achttausender

Vom Nanga Parbat nach China

Zweiteiler von Hajo Bergmann

Folge 1 von 2

 Katty Salié besucht den heutigen Herrn von Ribbeck
Bildrechte: ARD-Foto
MDR FERNSEHEN So, 07.01.2018 14:00 15:30

Wunderschön!

Wunderschön!

Havelland - Unterwegs im Seen- und Dichterland

  • Untertitel
  • HD-Qualität
  • Zweikanalton
  • 16:9 Format
  • Livestream