So 13.08. 2017 21:00Uhr 43:57 min

Geschichte Mitteldeutschlands Lenin, die Deutschen und der Zarenmord

Film von André Meier

Komplette Sendung

Martin Brambach als Lenin
Bildrechte: MDR/Andreas Lander
MDR FERNSEHEN So, 13.08.2017 21:00 21:45
Mitten im Ersten Weltkrieg besteigt ein Mann in Zürich einen Zug. Es ist der Beginn einer brisanten Reise, die eine außergewöhnliche Kettenreaktion in Gang setzt, mit der so wohl keiner gerechnet hat, die russische Oktoberrevolution. Der Tod der Zarenfamilie. Terror, der Millionen Todesopfer fordert. Und das alles nur, weil in diesem Zug ein ganz besonderer Mann saß: Waldimir Iljitsch Uljanow, kurz Lenin.

Möglich gemacht haben diese Reise ausgerechnet die Beamten des Deutschen Kaisers Wilhelm II.. Ohne ihr Einverständnis wäre der russische Staatsbürger Lenin nicht über das Reichsgebiet des Kriegsgegners Deutschland nach Russland gekommen. Wie kommt es zu diesem folgenreichen Geheimbündnis, dem Wilhelm II. erwartungsvoll seinen Segen gibt? Was sind Lenins Ziele? Eines ist sicher: Die Weltgeschichte sähe heute anders aus, hätten nicht einzelne Beamte im Berliner Auswärtigen Amt diesen brisanten Plan ausgeheckt.

In einem Mix aus intensiv recherchierter Dokumentation und spannenden Spielszenen geht der Film "Lenin, die Deutschen und der Zarenmord" den Ereignissen nach, die am Anfang der Oktoberrevolution stehen und an deren Ende nicht nur die Ermordung der russischen Zarenfamilie, sondern der Tod von Millionen Menschen stehen werden. Gedreht wurde unter anderem an Originalschauplätzen in Zürich und Moskau, in der Rolle des Lenin ist Schauspieler Martin Brambach zu sehen.

Weitere Folgen

Schauspielerin Beate Maes als Leni Riefenstahl bei Dreharbeiten zur neuen Staffel
Bildrechte: MDR/Andreas Lander
MDR FERNSEHEN So, 20.08.2017 20:15 21:00
  • VT-Untertitel
  • Audiodeskription
  • HD-Qualität
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Livestream
Szene aus dem GMD-Film
Bildrechte: Wieland und Eckehart Baumann
MDR FERNSEHEN So, 20.08.2017 21:00 21:45

Geschichte Mitteldeutschlands Gert Fröbe - Der Hollywoodstar aus Zwickau

Gert Fröbe - Der Hollywoodstar aus Zwickau

Film von Christian H. Schulz

  • VT-Untertitel
  • Audiodeskription
  • HD-Qualität
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Livestream
Elisabeth von Rochlitz, gespielt von Anja Schneider.
Bildrechte: MDR/Andreas Lander
MDR FERNSEHEN So, 27.08.2017 20:15 21:00
  • VT-Untertitel
  • Audiodeskription
  • HD-Qualität
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Livestream
Merten Schroedter in seiner Rolle als Hugo Lange
Bildrechte: MDR/Andreas Lander
MDR FERNSEHEN So, 27.08.2017 21:00 21:45
  • VT-Untertitel
  • Audiodeskription
  • HD-Qualität
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Livestream

Dokumentationen & Reportagen im MDR FERNSEHEN

Fünf Frauen stehen lachend vor einem
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 20.08.2017 23:05 00:20

Zonenmädchen

Zonenmädchen

Film von Sabine Michel

Sowjetische Soldaten in Nohra.
Bildrechte: MDR/SW FILM
MDR FERNSEHEN Di, 22.08.2017 22:05 22:48

Sowjetarmee geheim

Sowjetarmee geheim

Soldatenalltag in der DDR (2/2)

Folge 2 von 2

Moderatorin Annett Glatz
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mi, 30.08.2017 20:15 21:15

Exakt - So leben wir

Exakt - So leben wir

Weltoffen oder fremdenfeindlich? (3/4)

Folge 3 von 4

  • VT-Untertitel
  • HD-Qualität
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Livestream
Herkunftskennzeichen für Möbel aus der DDR (wurden für den Export nach Westdeutschland meist nicht verwendet)
Bildrechte: MDR/Pirates´n Paradise
MDR FERNSEHEN Di, 05.09.2017 22:05 22:48
Moderatorin Annett Glatz
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mi, 06.09.2017 20:15 21:15

Exakt - So leben wir!

Exakt - So leben wir!

Lohn oder Stütze? (4/4)

  • VT-Untertitel
  • HD-Qualität
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Livestream