So 13.08. 2017 09:30Uhr 43:53 min

Flusslandschaft im Daintree-Nationalpark in Australien
Flusslandschaft im Daintree-Nationalpark in Australien Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 13.08.2017 09:30 10:13

Australiens Nationalparks

Australiens Nationalparks

Der Regenwald (2/5)

Folge 2 von 5

Film von Peter Moers

Australien ist der älteste Kontinent der Erde. Seit Millionen von Jahren vom Rest der Welt isoliert, gedeihen dort einzigartige Pflanzen und Tiere. Die fünfteilige Reise durch spektakuläre Nationalparks führt in die Wildnis Australiens. Das Filmteam durchquert auf seiner Route üppigen Regenwald und besteigt schneebedeckte Berge, taucht mit Walhaien durch Korallenriffe, sucht in den tasmanischen Wäldern nach den letzten Beutelteufeln und beobachtet Rote Riesenkängurus in der Wüste.

Die Korallen des Great Barrier Reef reichen bis an den makellos weißen Strand heran, von dort aus zieht dichter Regenwald die Berghänge hinauf. Der Daintree-Nationalpark ist der verbliebene tropische Lebensraum, der sich früher über den gesamten Norden Australiens erstreckte. Klimaveränderungen ließen den Regenwald über Jahrtausende stark schrumpfen, Rodungen durch Menschen dezimierten ihn zusätzlich. Doch im Nationalpark haben zahlreiche Pflanzen- und Tierarten aus der Frühzeit des Kontinents überlebt.

Direkt am Rand des Daintree-Nationalparks steht ein Baukran, Made in Germany. Er ist Teil eines Regenwaldlabors und dient der Erforschung des Kronendachs. Peter Byrnes von der Universität Cairns leitet die Regenwaldforschungsstation, Andrew Thompson ist sein technischer Assistent. 2010 haben die Regenwaldforscher eine Studie über Käfer erstellt.

Im Regenwald leben auch die Kasuare, flugunfähige Riesenvögel. Wegen ihrer auffällig bunten Hals- und Kopffarben werden sie auch als die "Juwelen des Dschungels" bezeichnet. Die Schmuckdesignerin Liz Gallie hat sich zur Fürsprecherin der Kasuare gemacht. Sie bewundert die Riesenvögel und nimmt ihre Farben als Vorlagen für ihre Kreationen.

Auch das Lumholtz-Baumkänguru lebt im Regenwald. Trotz seiner mächtigen Krallen ist es aber kein wirklicher Kletterkünstler. Die aus Stuttgart stammende Tierpflegerin Margit Cianelli kümmert sich um verletzte Tiere und zieht verwaiste Baumkänguru-Kinder groß.

Hinweis

Hinweis

Diese Sendung kann aus rechtlichen Gründen nicht in die MDR Mediathek eingestellt werden.

Nächste Folge

Tasmanien
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 20.08.2017 09:30 10:13

Australiens Nationalparks

Australiens Nationalparks

Die Insel der Teufel (3/5)

Folge 3 von 5

Natur- und Tierfilme im MDR FERNSEHEN

Der dritte und letzte Teil der Reihe „Die großen Wanderungen“ widmet sich den Tierwanderungen, die vor allem durch Hunger ausgelöst werden. Das Ziel der Tiere sind neue Reviere, die bessere Lebensbedingungen versprechen. Orte, an denen sich zu einem ganz bestimmten Zeitpunkt ein Schlaraffenland bietet, das nur von kurzer Dauer ist. - Löwenrudel
Bildrechte: MDR/HA Kommunikation
MDR FERNSEHEN Sa, 19.08.2017 13:15 13:58

Die großen Wanderungen

Die großen Wanderungen

Unterwegs ins Paradies (3/3)

Folge 3 von 3

Leopardin mit einem Jungen
Bildrechte: MDR/Wildlife Films Botswana/ Beverly Joubert
MDR FERNSEHEN Sa, 26.08.2017 13:15 13:58
  • VT-Untertitel
  • Audiodeskription
  • HD-Qualität
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Livestream
Ein Taucher bei einem Walhai
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 27.08.2017 09:30 10:13

Australiens Nationalparks

Australiens Nationalparks

Die Küste der Walhaie (4)

Folge 4 von 5

Färse stehen auf den Sundischen Wiesen bei Zingst (Mecklenburg-Vorpommern) im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft am Barther Bodden
Bildrechte: dpa
MDR FERNSEHEN Sa, 02.09.2017 13:15 13:58
Weinberge des Weingutes Sonnenhof im Ilmtal bei Bad Sulza
Bildrechte: MDR/Hendrik Sachs
MDR FERNSEHEN So, 03.09.2017 05:45 05:55