Fr 25.08. 2017 19:50Uhr 24:30 min

Elefant, Tiger & Co.

Geschichten aus dem Leipziger Zoo

Folge 737

Komplette Sendung

Elefant, Tiger & Co.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Fr, 25.08.2017 19:50 20:15
Einzelfallhilfe

* Familientherapie
Die Mähnenibisse im Gondwanaland haben bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr Jungtiere ausgebrütet. Doch die junge Familie benötigt Amtshilfe: Nur eines der drei Küken kann derzeit bei den Eltern leben.

Nummer Zwei war bei einem frühen Flugversuch verunglückt und ist seither gehbehindert, Nummer Drei war als Frühchen aus dem Nest gefallen und wird nun von Pflegerhand aufgezogen. Josi Alazes "sozialpädagogische Einzelfallhilfe" umfasst daher tägliche Kontrollbesuche, Gewichtskontrolle, Fütterung, Ernährungsberatung, artgerechte Ansprache u.v.m. Und sie zeigt Erfolg! Beide Pflegefälle gedeihen: Der eine kann besser laufen, der andere wächst. Nun sollen beide Geschwister in einer betreuten Wohngruppe zusammen geführt werden. Werden sie einander gut tun?

* Abnabelung
Schabrackentapir Ketiga ist inzwischen 14 Monate alt und wird seinen Eltern allmählich lästig. Vater Copashi und Mutter Laila sollen wieder Zeit zu zweit haben. Vor allem an Schäferstündchen ist in Anwesenheit des Halbstarken Ketiga nicht zu denken. Erfreulicherweise konnte der Zoo Leipzig für dieses "Problem" bereits eine Lösung finden: Der junge Tapir soll demnächst in eine Männer-WG in Stuttgart umziehen. Auch die Kiste für den Transport ist bereits eingetroffen. Eigentlich hat Timo nun ausreichend Zeit, Ketiga ganz entspannt auf den Auszug vorzubereiten. Doch wird der kleine Tapir da so einfach mitspielen?

* Trennungsbewältigung
Zebrastute Hattie wurde im vergangenen Jahr nach Leipzig umgesiedelt. Ein letztes Mutterglück sollte ihr beschieden sein, mit tatkräftiger Unterstützung von Grevy-Hengst Henry. Doch aus dem möglichen Traumpaar wurde eine "schlagende Verbindung": Statt Liebe gab es Hiebe, Treibjagden und dauerhafte Anfeindung. Um die Stute vor Schlimmerem zu bewahren, wurden die beiden bis auf Weiteres räumlich getrennt. Deeskalation ja, Dauerzustand nein. Die vernünftigste Lösung für diese Paarkrise: Hatties Auszug. Vielleicht ist ihr ja im österreichischen Salzburg das Glück noch einmal hold. Vor dem möglichen Happy End allerdings muss sie noch einige Strapazen überstehen. Denn anders als Ketiga wird Hatties nicht mit Äpfelchen in die Kiste gelockt ...

Natur- und Tierfilme im MDR FERNSEHEN

Auf ihrer Wanderung durch die Arktis macht die Eisbärin immer wieder Halt, um ihre Jungen zu säugen.
Bildrechte: MDR/NDR/Thorsten Milse
MDR FERNSEHEN Sa, 16.12.2017 13:15 13:58
Ein Eisfjord
Bildrechte: SWR/Dirk Schrader
MDR FERNSEHEN So, 17.12.2017 09:30 10:13
Eine Zauberlandschaft aus Eis und Schnee: Das Riesengebirge. Hier entspringt die Elbe. Sie durchfließt Tschechien und Deutschland und mündet nach 1100 Kilometern bei Cuxhaven in die Nordsee.
Bildrechte: MDR/Svenja und Ralph Schieke
MDR FERNSEHEN Mo, 25.12.2017 14:00 14:45

Die Elbe (1)

Die Elbe (1)

Vom Riesengebirge bis nach Dresden

Film von Svenja und Ralph Schieke

Schloss Hartenfels im sächsischen Torgau ist auch im Winter ein malerischer Anblick. Torgau selbst ist durch das Ende des Zweiten Weltkrieges bekannt geworden, als sich am 25. April 1945 sowjetische und amerikanische Truppen dort an der Elbe trafen.
Bildrechte: MDR/Svenja und Ralph Schieke, honorarfrei
MDR FERNSEHEN Di, 26.12.2017 14:15 15:00

Die Elbe

Die Elbe

Vom sächsischen Elbtal bis zum Wattenmeer

Film von Svenja und Ralph Schieke

Folge 2

Bär am Wasser
Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Mo, 01.01.2018 15:45 16:30
Graue Riesenkängurus. In Australien muß man den Highway mit Kängurus teilen.
Bildrechte: MDR/BR/Ernst Arendt/Hans Schweiger
MDR FERNSEHEN Sa, 06.01.2018 13:15 13:58

Highway durch Australien

Highway durch Australien

Der Südwesten

Dreiteiler von Ernst Arendt und Hans Schweiger

Folge 1 von 3