Do 14.09. 2017 11:40Uhr 43:26 min

Wolfram Pettersen rückt endlich mit der Sprache heraus …
Wolfram Pettersen rückt endlich mit der Sprache heraus … Bildrechte: MDR/Krajewsky
MDR FERNSEHEN Do, 14.09.2017 11:40 12:25

In aller Freundschaft

In aller Freundschaft

Vom Blitz getroffen

Folge 464

Fernsehserie Deutschland 2010

Das Mauerblümchen Rosie Pesch ist seit 15 Jahren unglücklich in ihren Chef Wolfram Pettersen verliebt. Bei einem schweren Gewitter wird sie vom Blitz getroffen und in die Sachsenklinik eingeliefert. Rosies Verhalten wird zusehends seltsamer. Sie trägt ihr Herz auf der Zunge und wirkt "enthemmt". Sie beschließt, ihr Leben zu ändern und das Mauerblümchen "aufblühen" zu lassen. Den Anfang macht sie mit einem Liebesgeständnis an ihren Chef, womit sie Wolfram Pettersen allerdings völlig überrumpelt. Er bittet sich Zeit zum Überlegen aus. Dr. Roland Heilmann befürchtet, dass Rosies Verhalten eine neurologische Ursache haben könnte und will sie dahingehend untersuchen. Doch Rosie ist das Warten auf Antwort leid und verlässt heimlich die Klinik.

Kathrin Globisch fühlt sich gestresst und alleine: Ihre Doppelrolle als Mutter und Ärztin lässt ihr nur wenig Zeit für sich. In dieser Situation taucht überraschend Freddy Kerr wieder bei ihr auf. Auch ihm geht es nicht gut, denn seine Beziehung zur Freundin ist in die Brüche gegangen. Die Ärztin und der Koch spenden sich Trost und kommen sich dabei auf unerwartete Weise näher.

Hans-Peter Brenner fühlt sich von Rosie ermutigt, sein eigenes Leben nun auch zu verändern. Er will sich endlich aus der Abhängigkeit von Sarah Marquardt befreien, die ihn immer wieder ausnutzt.

Musik: Paul Vincent Gunia und Oliver Gunia
Kamera: Wolfram Beyer und Michael Ferdinand
Buch: Ina Hildebrand und Axel Hildebrand
Regie: Bettina Braun

Freddy Kerr - Luca Zamperoni
Rosie Pesch - Esther Esche
Wolfram Pettersen - Herbert Trattnigg
Dr. Roland Heilmann - Thomas Rühmann
Dr. Kathrin Globisch - Andrea Kathrin Loewig
Dr. Martin Stein - Bernhard Bettermann
Prof. Dr. Gernot Simoni - Dieter Bellmann
Oberschwester Ingrid Rischke - Jutta Kammann
Barbara Grigoleit - Uta Schorn
Sarah Marquardt - Alexa Maria Surholt
und andere

Bilder zur Folge

Vom Blitz getroffen

Rosie Pesch wird nach einem Blitzschlag in die Klinik eingeliefert.
Rosie Pesch ist vom Blitz getroffen worden und wird von den Notärzten in die Sachsenklinik eingeliefert. Als Dr. Globisch und Dr. Heilmann sie aufnehmen, bleibt ihr Herz stehen. Rosie muss reanimiert werden. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Rosie Pesch wird nach einem Blitzschlag in die Klinik eingeliefert.
Rosie Pesch ist vom Blitz getroffen worden und wird von den Notärzten in die Sachsenklinik eingeliefert. Als Dr. Globisch und Dr. Heilmann sie aufnehmen, bleibt ihr Herz stehen. Rosie muss reanimiert werden. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Pfleger Brenner rät Rosie Pesch, ihr Leben zu ändern.
Rosie wird nach der Blitzschlagerfahrung, die ihren Tod hätte bedeuten können, bewusst, dass sie viele Chancen in ihrem Leben vertan hat. Hans-Peter Brenner rät Rosie, diese Erfahrung zu nutzen und ihr Leben jetzt zu ändern. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Rosie gesteht ihrem Chef Wolfram Pettersen ihre Liebe.
Rosie befolgt Brenners Rat, fasst sich ein Herz und gesteht ihrem Chef Wolfram Pettersen, dass sie seit Jahren in ihn verliebt ist. Wolfram Pettersen ist von dieser Offenbahrung völlig überrumpelt … Bildrechte: MDR/Krajewsky
Brenner kommt durch Rosie in eine peinliche Situation vor Sarah.
Rosie Pesch trägt seit ihrer Blitzschlagerfahrung ihr Herz auf der Zunge. Doch damit bringt sie Hans-Peter Brenner in eine äußerst peinliche Situation vor Sarah Marquardt. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Rosie will endlich eine Antwort von Wolfram.
Nach ihrem Liebesgeständnis wartet Rosie vergeblich auf eine Antwort von Wolfram. Schließlich hat sie das Warten satt, verlässt die Sachsenklinik und stellt ihn in seiner Gärtnerei zu Rede. Er reagiert anders als erhofft … Bildrechte: MDR/Krajewsky
Wolfram Pettersen rückt endlich mit der Sprache heraus …
Wolfram gesteht Rosie, dass er ihre Liebe nicht erwidert, diese aber gerne hingenommen hat, weil er dadurch eine stets eifrige und loyale Arbeitskraft in ihr hatte. Daraufhin erleidet Rosie einen Schwindelanfall und stürzt. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Freddy kommt unverhofft bei Kathrin vorbei.
Als Kathrin nach Hause kommt, findet sie Freddy vor ihrer Wohnungstür. Freddy hat sich von Franziska getrennt und braucht jemanden zum Reden. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Kathrin und Freddy genießen es, füreinander da zu sein.
Freddy erzählt Kathrin, warum die Beziehung mit Franziska gescheitert ist. Die beiden fühlen sich sichtlich wohl, dass sie, wie in "alten Zeiten", füreinander da sein können. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Katrin und Freddy kommen sich unerwartet näher …
Kathrin fühlt sich gestresst und allein und nachdem Freddys Beziehung in die Brüche gegangen ist, spenden sich die beiden gegenseitig Trost. Dabei kommen sie sich auf unerwartete Weise näher … Bildrechte: MDR/Krajewsky
Alle (9) Bilder anzeigen

Nächste Folge

Prof. Simoni hat seine Beschwerden bisher vor Oberschwester Ingrid geheim gehalten. Erst als die Lähmung auf sein Bein übergreift, offenbart er sich.
Bildrechte: MDR/Krajewsky
MDR FERNSEHEN Fr, 15.09.2017 11:55 12:40

In aller Freundschaft

In aller Freundschaft

Geheimniskrämerei

Folge 465