Di 31.10. 2017 16:30Uhr 105:27 min

Katharina will bei den Marktfrauen anschreiben lassen, sie schicken sie weg, weil sie ihre Heirat mit Luther für Sünde halten. Katharina von Bora (Karoline Schuch)
Katharina will bei den Marktfrauen anschreiben lassen, sie schicken sie weg, weil sie ihre Heirat mit Luther für Sünde halten. Katharina von Bora (Karoline Schuch) Bildrechte: ARD Foto
MDR FERNSEHEN Di, 31.10.2017 16:30 18:15

Katharina Luther

Katharina Luther

Fernsehfilm Deutschland 2017

  • Untertitel
  • Audiodeskription
  • HD-Qualität
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Livestream
Katharina von Bora lebt als Nonne das für sie bestimmte Leben, bis sie mit Anfang 20 durch die Schriften Martin Luthers mit einer völlig neuen Gedankenwelt in Berührung kommt. Sie flieht mit einigen ihrer Mitschwestern und kommt ohne rechtliche Stellung, ohne Einkommen und von ihrer Familie verstoßen nach Wittenberg, wo sie Martin Luther persönlich begegnet.

Katharina beschließt, den Reformator zu heiraten und wird als seine Ehefrau zur angesehenen Wirtschafterin, zur gleichberechtigten Gesprächspartnerin und Mutter ihrer gemeinsamen Kinder. Doch mit dem frühen Tod ihrer Tochter holen sie und Luther alte Ängste und Zweifel ein und schotten die Eheleute voneinander ab. Erst als Katharina wieder neuen Lebensmut gewinnt, findet sie zurück zu ihrem Leben.
Mitwirkende
Musik: Gert Wilden
Kamera: Daniela Knapp
Buch: Christian Schnalke
Regie: Julia von Heinz
Darsteller
Katharina von Bora: Karoline Schuch
Katharina (6 Jahre): Emilia Pieske
Martin Luther: Devid Striesow
Philipp Melanchthon: Ludwig Trepte
Lukas Cranach: Martin Ontrop
Barbara Cranach: Claudia Messner
Ave von Schönfeld: Mala Emde

Bilder zum Film

Katharina Luther

Eine Frau in Nonnentracht, hinter ihr zwei Männer
Katharina von Bora (Karoline Schuch) lebt seit Kindertagen im Kloster. Ihr Bruder Thomas (Michael Kranz, links) und ihr Vater Jhan (Peter Trabner, rechts), wollen Katharina überzeugen, auch künftig im Kloster zu bleiben. Bildrechte: MDR/EIKON Süd/Junghans
Eine Frau in Nonnentracht, hinter ihr zwei Männer
Katharina von Bora (Karoline Schuch) lebt seit Kindertagen im Kloster. Ihr Bruder Thomas (Michael Kranz, links) und ihr Vater Jhan (Peter Trabner, rechts), wollen Katharina überzeugen, auch künftig im Kloster zu bleiben. Bildrechte: MDR/EIKON Süd/Junghans
Eine Gruppe von Frauen in Nonnentracht blicken unsicher.
Doch Katharina hält es nicht und sie flieht mit anderen Nonnen wie Ave von Schönfeld (Mala Emde, vorne links) aus dem Kloster. Sie will zu Reformator Martin Luther, dessen Briefe sie beeindruckt haben. Bildrechte: MDR/EIKON Süd/Junghans
Eine Frau in Nonnentracht gibt einem schwarz gekleideten Mann die Hand.
Katharina und die anderen geflohenen Nonnen kommen in Wittenberg an. Martin Luther (Devid Striesow) begrüßt Katharina. Bildrechte: MDR/EIKON Süd/Junghans
Eine Frau in mittelalterlicher Kleidung auf dem Markt. Hinter ihr Marktbesucher, die sie neugierig beäugen.
Katharina und Martin sind inzwischen verheiratet. Doch das Leben wird dadurch nicht einfacher: Katharina will bei den Marktfrauen anschreiben lassen, sie schicken sie weg, weil sie ihre Heirat mit Luther für Sünde halten. Bildrechte: MDR/EIKON Süd/Junghans
Eine Frau in mittelalterlicher Kleidung vor einem Fenster. Sie hält einen kleinen Behälter in der Hand.
Eine zupackende Frau: Katharina hat das Schwarze Kloster renoviert, um mit Luther dort zu leben. Bildrechte: MDR/EIKON Süd/Junghans
Mittelalterlich gekleidete Kinder mit einem Mann beim singen.
Seltene Idylle: Martin Luther singt mit seinen Kindern. Im Foto (v.l.n.r.): Paul (8, Franz Himmelreich), Magdalena (12, Shenia Pietschmann), Margarete (7, Carlotta von Falkenhayn), Martin (10, Louis Christiansen) Bildrechte: MDR/EIKON Süd/Junghans
Ein Mann und eine Frau in der Kirche. Die Frau betet.
Katharina ist wieder schwanger und hat Angst, dass die Worte der Äbtissin stimmen könnten und der Teufel sich ihrer bemächtigt hat. Bildrechte: MDR/EIKON Süd/Junghans
Ein Mann in einer mittelalterlichen Schreibstube nachdenklich mit Schreibfeder in der Hand.
Luther verzweifelt über den Tod seiner Tochter. Martin Luther (Devid Striesow) Bildrechte: MDR/EIKON Süd/Junghans
Alle (8) Bilder anzeigen
Eine Frau in nahaufnahme, in mittelalterlicher Kleidung auf einer Wiese, im Hintergrund ein Mann und eine Kapelle auf einem Hügel.
Bildrechte: MDR/EIKON Süd/Junghans