Mi 25.10. 2017 12:30Uhr 90:55 min

Der von den Römern gefangene Brenno (Jeffrey Lang) muss in der Arena um sein Leben kämpfen.
Der von den Römern gefangene Brenno (Jeffrey Lang) muss in der Arena um sein Leben kämpfen. Bildrechte: MDR/COLOSSEO FILM
MDR FERNSEHEN Mi, 25.10.2017 12:30 14:00

Einer gegen Rom

Einer gegen Rom

Spielfilm Italien 1962

In der von den Römern besiegten Stadt Alesia bleibt der machtgierige Tribun Silla als Verwalter zurück. Entgegen der Abmachungen lässt er die Geiseln nicht frei, sondern droht, sie zu töten. So zwingt er auch die Tochter des Stadtältesten, seine Geliebte zu werden.

Am Ende des 1. Jahrhunderts n. Chr. unterwirft der römische Konsul Lucius Svetonius mit seinem Heer die Stadt Alesia. Gegen eine Lieferung von 500 Sack Getreide und 20 Stück Vieh, die er für seinen Feldzug dringend braucht, verspricht er den Alesiern die Freiheit. Als Verwalter lässt er Tribun Silla (Philippe Leroy) zurück. Doch obwohl die Alesier den Proviant liefern, lässt er sie nicht frei. Er dringt in das Haus des Stadtältesten Saron ein, um sich dort einzunisten.

Goruk (Gabriele Tinti) und Brenno (Lang Jeffries), der Verlobte von Goruks Schwester Fabiola (Rossana Podestà), leisten ihm erfolglos Widerstand. Silla lässt Brenno auspeitschen und will ihn töten lassen, wenn die Alesier für ihn nicht genügend Gold abliefern. Auch Fabiola wird in den Kerker geworfen. Doch die junge Frau gefällt Silla - und wiederum droht er mit Brennos Tod, wenn sie nicht seine Geliebte wird. Aus Angst um Brenno willigt Fabiola ein.

In der Zwischenzeit formiert sich der Widerstand in Alesia. Eine Gruppe Alesier überfällt den Provianttransport zum Heer, die im Kerker Gefangenen graben einen Fluchtweg. Brenno aber muss als Gladiator in der Arena kämpfen. Als ein Bote von Lucius Svetonius Silla vom Ausbleiben der Proviantlieferung berichtet, spitzt sich die Situation zu. Der Stadtälteste Saron wird gefoltert, Brenno muss gleich gegen drei Gladiatoren in der Arena antreten.
Der äußerst aufwendig gestaltete Sandalenfilm mit opulenten Kampfszenen unter Mitwirkung einer großen Komparserie und vielen Pferden erzählt eine spannende Geschichte von Liebe und Eifersucht, Machtmissbrauch und Widerstand. Als Muskelmänner glänzen Lang Jeffries und Philippe Leroy in den Hauptrollen.
Mitwirkende
Musik: Armando Trovajoli
Kamera: Silvano Ippoliti
Buch: Ennio Mancini, Gianni Astolfi, Gastad Green
Regie: Luciano Ricci
Darsteller
Fabiola: Rossana Podestà
Brenno: Lang Jeffries
Tribun Silla: Philippe Leroy
Goruk: Gabriele Tinti
Centurio Caius: Giorgio Nenadovic
Dienerin bei Saron: Luciana Angiolillo
Gladiatorenausbilder: Renato Terra
Hellblonder Gefangener: Rinaldo Zamperla
Mittelblonder Gefangener: Giancarlo Bastianoni
und andere

Filme im MDR FERNSEHEN

Fast wie Vater und Sohn: Hansi (Hansi Hinterseer) und der Waisenjunge Benni (Rafael Haider).
Bildrechte: ARD Degeto/Richard Urbanek
MDR FERNSEHEN Di, 21.11.2017 12:30 14:00

Da wo das Glück beginnt

Da wo das Glück beginnt

Spielfilm Deutschland/Österreich 2005

Daddy (Brian Cox, Mitte hinten), Sarah Montag (Victoria Hamilton, 3.v.r.), Jim Fenchurch (Shaun Dooley, 2.v.r.), Joe Lambe (Tom Hughes, r), Alan Montag (Jonathan Aris, l) und Bobby Waterhouse (Paul Ritter, hinten links)
Bildrechte: WDR/BBC, honorarfrei
MDR FERNSEHEN Mi, 22.11.2017 00:05 00:58

The Game

The Game

Alte Freunde

6-teiliger Agententhriller Großbritannien 2014

Folge 4 von 6

Noch ahnt der stellvertretende Gefängnisdirektor Vito Capriani (Oliver Reed) nichts davon, dass Augenblicke später seine junge Frau Anna (Agostina Belli) entführt werden wird und er das Opfer einer "perfekten Erpressung" wird.
Bildrechte: MDR/Lizenzbüro Berlin
MDR FERNSEHEN Mi, 22.11.2017 02:00 03:38

Die perfekte Erpressung

Die perfekte Erpressung

Spielfilm Italien/Frankreich/Deutschland 1972

Der siebenjährige Waisenjunge Sebastian (Félix Bossuet) hat in dem Pyrenäenhund Belle einen treuen Freund gefunden.
Bildrechte: MDR/ Degeto/Eric Travers
MDR FERNSEHEN Mi, 22.11.2017 12:30 14:00

Belle & Sebastian

Belle & Sebastian

Spielfilm Frankreich 2013

  • Untertitel
  • HD-Qualität
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Livestream
Konrad Keller (Uwe Kockisch), Katharina Taubert (Christine Schorn)
Bildrechte: MDR/Ziegler Film/Steffen Junghans
MDR FERNSEHEN Do, 23.11.2017 12:30 14:00

Konrad und Katharina

Konrad und Katharina

Fernsehfilm Deutschland/Österreich 2014

  • Untertitel
  • Audiodeskription
  • HD-Qualität
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Livestream
Jirí Kajínek (Konstantin Lawronenko, Mitte) sitzt wegen Mordes seit über 20 Jahren im tschechischen Hochsicherheitsgefängnis Mírov in Haft.
Bildrechte: MDR/3L
MDR FERNSEHEN Fr, 24.11.2017 01:50 03:40

Akte Kajínek

Akte Kajínek

Spielfilm Tschechische Republik 2010

  • Untertitel
  • HD-Qualität
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Livestream