Mo 30.10. 2017 07:00Uhr 91:36 min

Schauspieler Ulrich Thein  während der Dreharbeiten zum Defa Film - Martin Luther
Schauspieler Ulrich Thein während der Dreharbeiten zum Defa Film - Martin Luther Bildrechte: IMAGO
MDR FERNSEHEN Mo, 30.10.2017 07:00 08:28

Martin Luther

Martin Luther

Die Geheimnisse des Antichrist

5-teiliger Fernsehzyklus DDR 1983

Folge 3 von 5

  • Untertitel
  • Audiodeskription
  • HD-Qualität
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Livestream
Luthers Vorwürfe gegen die päpstliche Kirche radikalisieren sich. Aus Rücksicht auf die politische Lage im Reich nach dem Tode Kaiser Maximilians 1519 sieht man in Rom noch immer von einer rigorosen Verfolgung Luthers ab. Er bekommt Gelegenheit, seine Ideen im Disput mit Johann Eck in Leipzig zu rechtfertigen. Von Eck provoziert, verteidigt Luther die Lehren des ein Jahrhundert zuvor als Ketzer verbrannten Jan Hus und wagt es, die Unfehlbarkeit der Konzilien zu bezweifeln. Luther hinterlässt großen Eindruck, in Scharen strömen Studenten nach Wittenberg. Aber im folgenden Jahr erlässt der Papst auf Betreiben von Eck eine Bulle, die Luther gebietet, zu widerrufen und alle seine Anhänger mit dem Bann bedroht. Verbittert fordert Luther die weltliche Obrigkeit auf, das Evangelium mit Waffengewalt zu verteidigen. Ritter Schaumberg bietet ihm Schutz auf seiner Burg an. Zusammenstöße zwischen Studenten und Bürgern in Wittenberg, bei denen es auch Todesopfer zu beklagen gibt, spielen Luthers Feinden in die Hände. Man versucht ihm nachzuweisen, er sei tschechischer Abstammung um einen Landesverweis zu erzwingen.
Den 4. Teil des Luther-Zyklus, "Hier stehe ich...", sendet das MDR FERNSEHEN am Di, 31.10.17, 6.10 Uhr.
Mitwirkende
Musik: Karl-Ernst Sasse
Kamera: Erich Gusko
Buch: Kurt Veth
Regie: Kurt Veth
Darsteller
Martin Luther: Ulrich Thein
Karlstadt: Friedo Solter
Spalatin: Hartmut Puls
Lucas Cranach: Otto Mellis
Melanchton: Ralf Kober
Müntzer: Frank Lienert
Papst Leo X.: Helmut Straßburger
Vater Luther: Peter Sturm
Herzog Georg: Wolfgang Greese
Schaumberg: Rolf Hoppe
Kittlitz: Jürgen Reuter
und andere