Do 16.11. 2017 23:05Uhr 29:45 min

Lebensläufe Ingrid Mössinger

Eine Frau verändert eine Stadt

Komplette Sendung

Eine Frau sitzt in einem Sessel vor einem Bücherregal.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 16.11.2017 23:05 23:35
Anfang 50 war die gebürtige Stuttgarterin Ingrid Mössinger, als ihr "Ostabenteuer" 1996 in Westsachsen begann. Was reizte die Kunsthistorikerin mit Erfahrungen in Metropolen wie Sydney oder Frankfurt/Main ins eher unscheinbare Chemnitz zu wechseln? "In den neuen Bundesländern haben viele Mitbürger nach dem Mauerfall ihr Heimatgefühl verloren. Meine Mitarbeiter und ich wollen, dass sich die Chemnitzer wieder in ihre Stadt verlieben und stolz auf sie sind."

Ingrid Mössinger überrascht. So glückte es ihr, Ausstellungen und Künstler in die Museen der Stadt zu holen, die sogar das Feuilleton der New York Times aufgrund der Bob-Dylan-Ausstellung wahrnahm. Den Weltstar überzeugte sie bei einem Leipziger Konzert backstage, in Chemnitz seine Bilder erstmals überhaupt auszustellen.

Als alle Welt (fast) nur über Neo Rauch spricht, denkt die Sammlungschefin feminin und lädt 2012 Rosa Loy ein, zum allersten Mal gemeinsam mit ihrem Mann Neo Rauch auszustellen. Loy: "Einer Mössinger kann man nichts abschlagen. Ganz davon abgesehen, dass uns bisher in Deutschland niemand darum gebeten hatte."

Georg Baselitz überredete sie sogar, ein Bühnenbild für die Chemnitzer Oper in Angriff zu nehmen. Er staunt nach wie vor über diese Frau - was ihn aber nicht daran hinderte, seine Bilder aus Chemnitz zurückzufordern. Gewogen bleiben sich beide dennoch und so kann sich Chemnitz bald auf Neues von Baselitz freuen.

Ihr wohl größter Coup gelang Ingrid Mössinger, als sie den Kunstsammler Alfred Gunzenhauser überzeugte, seine Sammlung Chemnitz anzuvertrauen. So wie es ihr auch gelang, dass grafische Werk Mattheuers - 900 Blätter - nach Chemnitz zu bekommen. Ganz zu schweigen von ihrem Schmidt-Rottluff-Engagement.

Die Chemnitzer Malerszene frohlockt und beobachtet mit sehr viel Respekt, was "die Mössinger" für die Kunstregion unternimmt. Für die Jüngsten der Umgebung ist ihr der "Konrad, der Kunstbus" eingefallen, mit dem Schüler nach Chemnitz fahren und durchaus schon mal von der Chefin selbst die Ausstellungen erklärt bekommen

Überraschen konnte Ingrid Mössinger den Kunstbetrieb immer wieder. Jetzt mit der Nachricht, dass sie tatsächlich aufhören will?

Menschen & Geschichten im MDR FERNSEHEN

MDR vor Ort Logo
Bildrechte: ARD.de
MDR FERNSEHEN So, 19.11.2017 01:45 02:10

MDR vor Ort

MDR vor Ort

In der Druck-Werkstatt im Kloster Michaelstein

  • HD-Qualität
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand
  • Livestream
Cornelia und Holger Günther
Bildrechte: MDR/Werkblende
MDR FERNSEHEN So, 19.11.2017 07:25 07:30
Nah dran Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 19.11.2017 07:30 08:00

Wenn Papa stirbt

Wenn Papa stirbt

Erwachsen werden ohne Vater

Film von Nadja Mönch

  • Untertitel
  • HD-Qualität
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand
  • Livestream
Selbstbestimmt Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 19.11.2017 08:00 08:30

selbstbestimmt! Die Reportage Toleranz und Liebe

Toleranz und Liebe

Leben mit einem schwerbehinderten Kind

Film von Anna Kohout

  • Untertitel
  • HD-Qualität
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Livestream
Claude-Alain Bugnon, Absinth Brenner, Val de Travers, Schweizer Jura
Bildrechte: SWR/AMP
MDR FERNSEHEN So, 19.11.2017 09:30 10:13
Nah dran Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 20.11.2017 03:15 03:45

Wenn Papa stirbt

Wenn Papa stirbt

Erwachsen werden ohne Vater

Film von Nadja Mönch

  • Untertitel
  • HD-Qualität
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand
  • Livestream
Thomas Junker unterwegs in Unalaska.
Bildrechte: MDR/Thomas Junker
MDR FERNSEHEN Mo, 20.11.2017 19:50 20:15
Blick über die Dächer von Krakau bei Smog. Der Wawel im Hintergrund ist nur schemenhaft wahrnehmbar.
Bildrechte: IMAGO
MDR FERNSEHEN Di, 21.11.2017 03:40 03:55

Heute im Osten - Reportage

Heute im Osten - Reportage

Dicke Luft und schwarze Zukunft

Polen und die Kohle

  • HD-Qualität
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand
  • Livestream