Blick aus der Vogelschau auf das Dorf Möhra. Im Vodergrund Ackerland, im Hintergrund liegt das Dorf.
So sehen die Untertitel aus. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Barierefrei Seit Januar 2017 mit Untertiteln

Als am 7. Januar 2017 "Unser Dorf hat Wochenende" ausgestrahlt wurde, war die Sendung erstmals untertitelt. Was das bedeutet und wie die Untertitel eingeblendet werden können, erfahren Sie hier.

Blick aus der Vogelschau auf das Dorf Möhra. Im Vodergrund Ackerland, im Hintergrund liegt das Dorf.
So sehen die Untertitel aus. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Zuschauer können die Sendung "Unser Dorf hat Wochenende" seit Januar 2017 auch mit den Augen "hören". Das bedeutet, dass zu jeder Sendung Untertitel erstellt werden. Diese geben als eingeblendeter Text wieder, was ein Hörender normalerweise über die Ohren wahrnehmen kann. Um die Untertitel zu sehen, müssen sie jedoch eingeschaltet werden. Das passiert über den Videotext. Zu finden sind die Untertitel auf Seite 150.

"Unser Dorf hat Wochenende" läuft immer Sonntags um 9 Uhr.
Und die Wiederholung immer am Samstag darauf um 12:45 Uhr.

Zuletzt aktualisiert: 26. Januar 2017, 13:38 Uhr