Gremien

Die beiden Gremien des MDR sind der Rundfunkrat und der Verwaltungsrat

Rundfunkrat:

Der Rundfunkrat vertritt die Interessen der Allgemeinheit auf dem Gebiet des Rundfunks. Er überwacht die Einhaltung des im Staatsvertrag festgelegten Programmauftrages, wählt die Intendantin bzw. den Intendanten sowie die Direktoren und berät die oder den Intendantin/Intendaten in allgemeinen Programmangelegenheiten. Der Rundfunkrat ist das oberste Beschlussorgan des MDR, das über Fragen von grundsätzlicher Bedeutung entscheidet.

Verwaltungsrat:

Aufgabe des Verwaltungsrates ist es, die Interessen des Senders zu fördern, die Geschäftsführung des Intendanten/der Intendantin zu überwachen und diesen dem Rundfunkrat zur Wahl oder Abberufung vorzuschlagen. Der Verwaltungsrat ist bei der Feststellung der Wirtschaftspläne und der Jahresabschlüsse Verhandlungspartner des Intendanten/der Intendantin und achtet auf die sorgfältige Verwendung der Gebühren.

Zuletzt aktualisiert: 18. Januar 2012, 17:06 Uhr