MDR bündelt kommerzielle Aktivitäten im Jahr 2018 unter einem Dach

Neue Gesellschaft wird ihren Sitz in Erfurt haben

Sitz der neuen Gesellschaft in Erfurt
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Die kommerziellen Aktivitäten des Mitteldeutschen Rundfunks, die bisher im Wesentlichen bei der DREFA Media Holding GmbH und der MDR-Werbung GmbH angesiedelt sind, sollen im Jahr 2018 unter einem Dach zusammengeführt werden. Das teilte MDR-Intendantin Karola Wille in der Sitzung des MDR-Rundfunkrats am Montag, 30. Januar 2017, in Leipzig mit. Sitz der neuen Gesellschaft wird Erfurt sein. Das entspricht weiterhin dem MDR-Staatsvertrag, wonach die Werbetochter des MDR ihren Sitz in der thüringischen Landeshauptstadt hat.

Zuletzt aktualisiert: 31. Januar 2017, 10:27 Uhr