Was sind Herstellkosten?

Die Herstellkosten setzen sich zusammen aus Einzelkosten, Produktions- und Redaktionsgemeinkosten.

Die Einzelkosten sind alle direkt für die jeweilige Sendung anfallenden Aufwendungen wie Honorare, Urhebervergütungen, produktionsbezogene Fremdleistungen und die anteiligen Betriebskosten.

Die Produktionsgemeinkosten beinhalten die Kosten der Produktionsbereiche, die nicht direkt der Sendung zugeordnet werden können (z.B. technische Infrastruktur). Die Redaktionsgemeinkosten enthalten die Kosten der Programmbereiche (z.B. Redaktionen) sowie die der nicht sendewirksamen Redaktionen/Bereiche (z. B. Sendeleitung, Archiv, Programmaustausch).

Die Herstellkosten enthalten nicht die Ausstrahlungskosten (z.B. Satellitenkosten) und sonstige Gemeinkosten wie die der Verwaltung des MDR.

Zuletzt aktualisiert: 28. Juni 2017, 11:35 Uhr