Der Blick auf die Festung von oben
Bildrechte: MDR/Kathrin Heyer

Unterwegs in Sachsen-Anhalt | 14.10.2017 | 18:15 Uhr Unterwegs durch die Finne-Region

Unsere Moderatoren Victoria Herrmann und Andreas Neugeboren begeben sich diesmal in den Süden Sachsen-Anhalts. Sie sind unterwegs in der Finne-Region - und besuchen Eckartsberga, Klosterhäseler, Bad Bibra und Memleben.

Der Blick auf die Festung von oben
Bildrechte: MDR/Kathrin Heyer

Victoria Herrmann und Andreas Neugeboren begeben sich diesmal in den Süden Sachsen-Anhalts. In Eckartsberga starten sie ihre Tour durch die Finne-Region. Unterhalb von Eckartsburg und der Sommerrodelbahn erwartet sie dort ein Geister- und Spielehaus. Danach haben die Moderatoren eine Verabredung im Haus des einstigen Scharfrichters. In dem historischen Fachwerkbau mit ungewöhnlicher Geschichte leben heute höchst einfallsreiche Bewohner.

Kulinarische Köstlichkeiten in der Finne-Region

Victoria Herrmann und Andreas Neugeboren sind in einer Bäckerei
Die Moderatoren zu Besuch in Klosterhäseler. Bildrechte: MDR/Kathrin Heyer

Kulinarische Leckereien finden Victoria und Andreas in Klosterhäseler, wo Klöße und allerlei Teigwaren einfallsreich produziert und zubereitet werden. Im Kurort Bad Bibra treffen die Moderatoren Falkner Jan Bunge, der nicht nur Wüstenbussarde hat, sondern auch seltene französische Portou-Riesen-Esel. Nach einem Besuch der Räucherei in der Käsescheune geht es weiter durch das Saubachtal nach Kahlwinkel zur Töpferei Kröner. Hier entsteht Geschirr in verschiedenen Variationen: handbemalt, salzglasiert oder mit einer Schicht Kaolin versehen.

Zeitreise in einer Klosterruine

Am Ende der Tour erreichen Victoria und Andreas Memleben. Der Besuch in der romantischen Klosterruine wird eine Zeitreise in das 10. Jahrhundert, als Memleben Pfalz von Heinrich I. und Otto I. war. Abschließend gibt es noch eine Runde durch den neu gestalteten Erlebnispark mit seinen vielen Tieren, den Shows und Abenteuermöglichkeiten.

(Wiederholung vom 17.10.2015)

Unterwegs in Sachsen-Anhalt | 14.10.2017 | 18:15 Uhr Impressionen von der Finne-Region

Grünes Feld mit einer Windmühle am Horizont
Die Finne - ein Höhenzug im Burgenlandkreis (Sachsen-Anhalt) und Landkreis Sömmerda (Thüringen). Der Naturpark ist besonders gut zum Erholen geeignet. Bildrechte: MDR/Kathrin Heyer
Victoria Herrmann und Andreas Neugeboren werden gefilmt
Victoria und Andreas freuen sich auf den Besuch bei der Firma Henglein in Klosterhäseler. Der regionale Teigwarenhersteller hat eine Vielzahl von Köstlichkeiten zu bieten. Bildrechte: MDR/Kathrin Heyer
Der Blick von oben auf die Finne Region
Der weite Blick vom sanierten Turm über die Finne-Region. Die Aussicht, bis über die Landesgrenze von Sachsen-Anhalt, ist einfach großartig. Bildrechte: MDR/Kathrin Heyer
Victoria Herrmann und Andreas Neugeboren unterhalten sich mit einer Dame an einem Springbrunnen
Am berühmten Gesundbrunnen in Bad Bibra erklärt uns Ina Sielaff, von der Touristeninformation Finne, viele wichtige Dinge zur Region. Bildrechte: MDR/Kathrin Heyer
Grünes Feld mit einer Windmühle am Horizont
Die Finne - ein Höhenzug im Burgenlandkreis (Sachsen-Anhalt) und Landkreis Sömmerda (Thüringen). Der Naturpark ist besonders gut zum Erholen geeignet. Bildrechte: MDR/Kathrin Heyer
Victoria Herrmann und Andreas Neugeboren laufen einen Weg entlang
Victoria Herrmann und Andreas Neugeboren beim Wandern durch die Region bei Eckartsberga. Die Finne bietet ein ausgezeichnetes Natur-Reiseziel mit ihren ausgedehnten Waldgebieten, sanften Hügelketten und tief eingeschnittenen Bachtälern. Bildrechte: MDR/Kathrin Heyer
Victoria Herrmann und Andreas Neugeboren sind in einer Bäckerei
Victoria und Andreas lassen sich die Produktion der Teigwaren erklären und dabei darf auch mal genascht werden. Bildrechte: MDR/Kathrin Heyer
Die Fassade einer Festung
Die Eckartsburg - eine teilweise erhaltene Höhenburg liegt oberhalb der Kleinstadt Eckartsberga am südlichen Rand des Finne-Höhenzuges. Als Erbauer der Burg gilt der Markgraf von Meißen, Ekkehard I. Bildrechte: MDR/Kathrin Heyer
Victoria Herrmann und Andreas Herrmann vor der Festung
Unsere Moderatoren am Eingang zur Eckartsburg. Hier erfahren wir, welche Rolle diese Burg bei der Schlacht von Jena und Auerstedt spielte. Bildrechte: MDR/Kathrin Heyer
Der Blick auf die Festung von oben
Große Teile der Eckartsburg sind bereits saniert. Auch ein Restaurant befindet sich in der Burg. Bildrechte: MDR/Kathrin Heyer
Victoria Herrmann und Andreas Neugeboren auf einem Aussichtspunkt
Geschafft! Victoria und Andreas haben die vielen Treppen im Turm gemeistert und genießen den Rundumblick und die schöne, abwechslungsreiche Landschaft. Bildrechte: MDR/Kathrin Heyer
Eine Gruppe von Menschen schaut in eine Kamera
Drehschluss, alles scharf und verständlich? Das Team prüft mit kritischem Blick, ob alles ordentlich "im Kasten" ist. Bildrechte: MDR/Kathrin Heyer
Alle (11) Bilder anzeigen
Der Blick auf die Festung von oben
Bildrechte: MDR/Kathrin Heyer

Unterwegs in Sachsen-Anhalt | 14.10.2017 | 18:15 Uhr Impressionen von der Finne-Region

Impressionen von der Finne-Region

Bildergalerie

Zuletzt aktualisiert: 22. September 2017, 09:51 Uhr