Impressionen vom Dreh

Das Schloss Neuenburg ist das Wahrzeichen von Freyburg
Das Schloss Neuenburg ist das Wahrzeichen von Freyburg. Sie wurde von dem thüringischen Grafen Ludwig den Springer gegründet und ist dreieinhalb Mal so groß wie die Wartburg. Bildrechte: Oliver Hauswald/MDR
Das Schloss Neuenburg ist das Wahrzeichen von Freyburg
Das Schloss Neuenburg ist das Wahrzeichen von Freyburg. Sie wurde von dem thüringischen Grafen Ludwig den Springer gegründet und ist dreieinhalb Mal so groß wie die Wartburg. Bildrechte: Oliver Hauswald/MDR
Vici und Andreas sitzen in einem Hof, umringt vom MDR-Kamerateam
In einem der vielen Höfe erholen sich Victoria Herrmann und Andreas Neugeboren von den Strapazen ihrer Tour durch die Berge der Weinregion. Bildrechte: Oliver Hauswald/MDR
Der Bergfried Dicker Wilhelm ist der letzte und einzig erhaltene Rundturm der Neuenburg. Köhlerei
Der Bergfried "Dicker Wilhelm" ist der letzte und einzig erhaltene Rundturm der Neuenburg. Nicht nur seine Mauerstärke von 4,75 Metern ist beeindruckend. Bildrechte: Oliver Hauswald/MDR
Andreas Neugeboren sitzt auf einem Holzbarren
Pflichtübungen vor dem Haus von Turnvater Friedrich Ludwig Jahn für Andreas. Schulkinder werden ihn weniger mögen denn aus dem von ihm begründeten Turnen ging auch das Geräteturnen hervor. Bildrechte: Oliver Hauswald/MDR
Traubenklau am Schlifterweinberg: Da kommen alle ins Schwitzen, besonders das Kamerateam
"Traubenklau" am Schlifterweinberg bei bis zu 56 Prozent Steigung. Da kommen alle ins Schwitzen, besonders das Kamerateam. Bildrechte: Oliver Hauswald/MDR
Das größte Cuveé-Weinfass Deutschlands steht im sogenannten Domkeller der Sektkellerei Rotkäppchen
Das größte Cuveé-Weinfass Deutschlands steht im sogenannten Domkeller der Sektkellerei Rotkäppchen. Aus 25 Eichen gebaut hat es ein Volumen von 120.000 Litern. Bildrechte: Oliver Hauswald/MDR
Vici und Andreas stehen vor traumhafter Kulisse einen Weinanbaugebiets mit einem Weinglas in der Hand
Starke Frauen, Klosterbrüder, Kultour und jede Menge Winzer. Bei so viel Abwechslung in der Sendung kann der eine oder andere Schluck Qualitäts-Wein nicht schaden.

Quelle: MDR/jr
Bildrechte: Oliver Hauswald/MDR
Alle (7) Bilder anzeigen