Blick über das schneebedeckte Deutschneudorf.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Unterwegs in Sachsen | MDR FERNSEHEN | 23.12.2017 | 18:15 Uhr Deutschneudorfer Glockenklang

Blick über das schneebedeckte Deutschneudorf.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

"Süßer die Glocken nie klingen" - ein Weihnachts-Hit, der durchaus auch zum Motto übers ganze Jahr taugt. Zumindest zwischen Deutschneudorf und Seiffen.

Der erste Glockenwanderweg Deutschlands

Im Erzgebirgischen Ort Deutschneudorf ist am Sonnabend das letzte Puzzleteil für einen neuen Touristenmagnet gesetzt worden. Mit der Einweihung eines neuen Glockenstuhls ist der sogenannte Glockenwanderweg nun komplett
Blick auf den Glockenwanderweg Bildrechte: MDR/Matthias Wetzel

Bronze, Stahl oder Porzellan werden da zum Klingen gebracht - auf dem ersten Glockenwanderweg Deutschlands. Eine Route von 23 Kilometern verbindet 16 wohltönende Stationen, die ganz verschiedene Glockengeschichten erzählen. Einige gehören zur Kirche, andere zum Bergwerk, manche gingen in die Literatur ein oder wurden vertont.

In Deutschneudorf können selbst die Jüngsten ein Lied vom Glöckchen singen und hüten ihr singendes, klingendes Bäumchen.

Im Spielzeugdorf Seiffen geht ein Zimbelstern in der Bergkirche auf - der ziert nicht nur die Orgel, sondern setzt auch im Inneren ein Spielwerk mit kleinen Glocken in Gang.

Moderatorin Beate Werner entdeckt eine neue Facette des Weihnachtslands Erzgebirges bei "Unterwegs in Sachsen - Deutschneudorfer Glockenklang" im MDR FERNSEHEN.

Link zum MDR-Fernsehprogramm

Logo der Sendung Unterwegs in Sachsen
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 23.12.2017 18:15 18:45

Unterwegs in Sachsen

Unterwegs in Sachsen

Deutschneudorfer Glockenklang

  • Untertitel
  • HD-Qualität
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand
  • Livestream