Schloss Colditz
Anmutig thront Schloss Colditz über der Zwickauer Mulde. Bildrechte: Beate Werner

Unterwegs in Sachsen | MDR FERNSEHEN | 30.09.2017 | 18:15 Uhr Very British in Colditz

Herrschersitz, Jagdschloss, Witwenresidenz - Schloss Colditz glänzt als Perle im malerischen Muldental. Aber es ist auch ein Ort, den jährlich Tausende Briten besuchen.

Schloss Colditz
Anmutig thront Schloss Colditz über der Zwickauer Mulde. Bildrechte: Beate Werner

Der Grund: Während des Zweiten Weltkrieges war das Schloss Internierungslager für hochrangige Offiziere der Westalliierten. Diese Geschichte kennt in Großbritannien noch heute jedes Kind. Hunderte spektakuläre Ausbruchsversuche gab es dort und das Spannendste: Der legendäre Colditz-Glider - ein Flugzeug, mit dem die Gefangenen fliehen wollten.

Beate Werner auf Schlossbesuch

Unterwegs-Moderatorin Beate Werner ist "very interested" und meldet sich zum Schlossbesuch an. Wie viele der abenteuerlichen Ausbruchsversuche sind dokumentiert - möchte sie wissen und welche sind am Ende nur Legenden der Militärgeschichte? Was reizt die Briten bis heute an der kleinen Stadt im Zweimuldenland?

Tatsache ist, dass sich die Colditzer auf ihre angelsächsischen Gäste längst eingestellt haben. Sie bieten Pferdepolo, Highland Games und feinstes Barbecue. Nichts, was es nicht gibt, bis zum englischen Behandlungsstuhl einer Zahnarztpraxis. Für Unterhaltung ist definitely gesorgt.

Unsere Vorgucker

Bilderstrecke

Unterwegs in Sachsen | MDR FERNSEHEN | 30.09.2017 | 18:15 Uhr Very British in Colditz

Schloss Colditz
Schloss Colditz thront hoch über der Mulde. Bildrechte: MDR/Manja Kionka
Schloss Colditz
Schloss Colditz thront hoch über der Mulde. Bildrechte: MDR/Manja Kionka
Schloss Colditz bei Nacht von außen
Das prächtige Kastell hat eine spannende Geschichte. Bildrechte: MDR/Gesellschaft Schloss Colditz
Archivfoto Internierungslager mit hochrangigen Offizieren im Innenhof
Im 2. Weltkrieg war es Internierungslager für hochrangige Offiziere der Westalliierten und erlangte es als Gefangenenlager "Oflag IV c" legendäre Bedeutung. Bildrechte: MDR/Gesellschaft Schloss Colditz
Ein Tunnelgang unter der Erde - beleuchtet
Spektakuläre Fluchtversuche prägten die Lagergeschichte. Selbst einen ca. 40 Meter langen Tunnel gruben die Gefangenen. Bildrechte: MDR/Manja Kionka
Beate Werner steht vor dem Schloss Colditz
Beate Werner ist "very interested" und begibt sich auf eine Colditz-Entdeckungstour. Bildrechte: MDR/Manja Kionka
Cornelia Hippe-Kasten und Beate Werner sehen sich das Modell eines selbstgebauten Gleitflugzeugs an
Unter dem Schlossdach zeigt Ihr Cornelia Hippe-Kasten vom Schlossverein das Modell eines selbstgebauten Gleitflugzeugs, mit dem britische Offiziere zu fliehen planten. Bildrechte: MDR/Manja Kionka
Dentalhistorisches Museum in Zschadraß
Ebenso wie die Fluchtgeschichten ist auch ein Zahnarztstuhl aus der Zeit erhalten geblieben. Im weltweit einzigartigen Dentalhistorischen Museum in Zschadraß. Bildrechte: MDR/Manja Kionka
Museumschef Andreas Haesler und Beate Werner im Museum
Museumschef Andreas Haesler hat Beate Werner auf den englischen Stuhl gebeten und erläutert diverse Extraktionsinstrumente. Bildrechte: MDR/Manja Kionka
Beate Werner neben einer Pferdekoppel
Genug der Zahngeschichten, raus in die Natur. Im Colditzer Land gibt es viele Pferdegeschichten. Vom Kurs im Pferdepolo bis zur Pferdedressur. Bildrechte: MDR/Manja Kionka
Blick vom Balkon auf die Mulde
Eine Muldenwanderung oder eine Tour auf dem Mulderadweg kann sehr romantisch sein und bietet gute Einkehrmöglichkeiten wie hier bei Höfgen. Bildrechte: MDR/Manja Kionka
der Garten von Familie Lehmann im Colditzer Ortsteil Hausdorf
Ein Glanzpunkt im Colditzer Land - der Garten von Familie Lehmann im Colditzer Ortsteil Hausdorf. Zugleich Sitz der Lehmannschen Werkstätten. Bildrechte: MDR/Manja Kionka
Beate Werner und Karl-Peter Lehmann sitzen an einem Tisch
Karl-Peter Lehmann hat sich auf den Bau von Tabak-Pfeifen spezialisiert.  Bildrechte: MDR/Manja Kionka
Beate Werner und Martina Lehmann sitzen an eimem Tisch
Seine Frau Martina entwirft und fertigt entzückende Engel in allen Größen und Lebenslagen. Bildrechte: MDR/Manja Kionka
Alle (13) Bilder anzeigen
Museumschef Andreas Haesler und Beate Werner im Museum
Bildrechte: MDR/Manja Kionka

Unterwegs in Sachsen | MDR FERNSEHEN | 30.09.2017 | 18:15 Uhr Very British in Colditz

Very British in Colditz

Bildergalerie
Logo der Sendung Unterwegs in Sachsen
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 30.09.2017 18:15 18:45

Unterwegs in Sachsen

Unterwegs in Sachsen

Very British in Colditz

  • VT-Untertitel
  • HD-Qualität
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Livestream

Zuletzt aktualisiert: 29. September 2017, 11:51 Uhr