10 Meter hoher Wasserfall bei Großbartloff
Der zehn Meter hohe Wasserfall bei Großbartloff ist eine geologische Kuriosität: Während sich andere Fälle immer tiefer ins Gestein fressen, führt sein kalkhaltiges Wasser dazu, dass er jedes Jahr ein Stückchen wächst. Bildrechte: MDR/Ria Weber

Unterwegs in Thüringen | MDR FERNSEHEN | 28.10.2017 | 18:15 Uhr Unterwegs im Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal

Schon mal eine Herbstnacht im Wald verbracht, das geheime Aphrodisiakum der Hirsche probiert oder mit Fichtennadeltee den Morgen begrüßt? Unterwegs-Reporterin Steffi-Peltzer-Büssow zieht sich warm an und erkundet den Herbst im Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal in all seinen Facetten!

10 Meter hoher Wasserfall bei Großbartloff
Der zehn Meter hohe Wasserfall bei Großbartloff ist eine geologische Kuriosität: Während sich andere Fälle immer tiefer ins Gestein fressen, führt sein kalkhaltiges Wasser dazu, dass er jedes Jahr ein Stückchen wächst. Bildrechte: MDR/Ria Weber

Unterwegs-Reporterin Steffi-Peltzer-Büssow trifft auf eine Natur in Aufruhr, beim Farbfeuer der Blätter auf dem Baumkronenpfad im Hainich oder an den Rutschen der Biber an der Werra. Doch zur Erntezeit gehört auch Genuss und der kommt nicht zu kurz.

Das Beste daran: Viele der Angebote im Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal sind für alle nacherlebbar, denn Barrierefreiheit wird dort großgeschrieben. Es gibt entsprechend ausgebaute Wege, Ausleihmöglichkeiten für Handbikes, Wanderrollstühle und in Lengenfeld unterm Stein sogar eine Rolli-Draisine!

Der Herbst im Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal

Aussicht von den Dieteröder Klippen im Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal
Von den Dieteröder Klippen bietet sich eine der schönsten Aussichten im Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal. Bildrechte: MDR/Ria Weber
Aussicht von den Dieteröder Klippen im Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal
Von den Dieteröder Klippen bietet sich eine der schönsten Aussichten im Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal. Bildrechte: MDR/Ria Weber
Lama-Wanderung durch die Wacholderheide am Craulaer Kreuz
Ganz ohne Spucken: Lama Max lädt zur Enstpannungs-Wanderung durch die Wacholderheide am Craulaer Kreuz ein. Bildrechte: MDR/Ria Weber
Totenkäfer
Vorsicht Großer Totenkäfer! Das immer seltener werdende Insekt lässt sich im Naturpark gut beobachten. Es gilt allerdings als Vorbote drohenden Unheils. Bildrechte: MDR/Ria Weber
Die ehemalige Wasserburg Seebach beheimatet die älteste Staatliche Vogelschutzwarte Deutschlands
Das imposante Gebäude der ehemaligen Wasserburg Seebach beheimatet die älteste Staatliche Vogelschutzwarte Deutschlands. Bildrechte: MDR/Ria Weber
10 Meter hoher Wasserfall bei Großbartloff
Der zehn Meter hohe Wasserfall bei Großbartloff ist eine geologische Kuriosität: Während sich andere Fälle immer tiefer ins Gestein fressen, führt sein kalkhaltiges Wasser dazu, dass er jedes Jahr ein Stückchen wächst. Bildrechte: MDR/Ria Weber
Alle (5) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Unterwegs in Thüringen | 28. Oktober 2017 | 18:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 02. Oktober 2017, 16:13 Uhr