Das Aquädukt der Büschleb's Mühle in Worbis.
Bildrechte: MDR/Ria Weber

Unterwegs in Thüringen | MDR FERNSEHEN | 07.10.2017 | 18:15 Uhr Unterwegs im Ohmgebirge

Moderatorin Steffi-Peltzer Büssow ist diesmal unterwegs, um zu "testen", ob das Ohmgebirge wirklich hält, was es verspricht. Bären? Wölfe? Single Malt? – All das auf kleinstem Raum in Norden Thüringens.

Das Aquädukt der Büschleb's Mühle in Worbis.
Bildrechte: MDR/Ria Weber

Schon in seinem Namen klingt die Anmutung dichter Wälder und wilder Tiere mit und tatsächlich: Das Ohmgebirge hält, was es verspricht. Wo sonst in Thüringen kann Unterwegs-Moderatorin Steffi-Peltzer Büssow Bären und Wölfe beobachten, grundlose Löcher erkunden oder einen echten deutschen Single-Malt-Whisky kosten? All das findet sie auf kleinstem Raum, denn das Mittelgebirge im unteren Eichsfeld umfasst nur rund 80 Quadratkilometer.

Es liegt zwischen den Flüssen Helme und Wipper, begrenzt von der Gemeinde Weißenborn-Lüderode im Norden und der Stadt Leinefelde-Worbis im Süden. Dort trifft der Wanderer des Öfteren auch dauerknipsende japanische Touristen an. Sie zieht das "Wunder von Leinefelde" an.

Nach der Wende wagten Stadtväter und Architekten einen weltweit beispielhaften Stadtumbau aus und mit der Altsubstanz der Plattenbauten. Noch heute leben die meisten Leinefelder in ihrer Platte - allerdings ist diese kaum wiederzuerkennen. Aus hässlichen Schachteln wurden Patio-Häuser, schicke Stadtvillen und Einfamilienhäuser. Steffi-Peltzer Büssow besucht ihre Bewohner und pirscht durchs Ohmgebirge, erkundet die Bergbaugeschichte von Bischofferode, lernt einen Hütehund für Puten kennen und hilft im Kloster Gerode bei der Ernte der Vitamin-C-reichen Aroniabeere.

Impressionen von der Route vom Ohmgebirge

Abraumhalden, Aquädukt, Kirchenfelsen, Plattenbauten und Wölfe - was es im Thüringer Ohmgebirge zu entdecken gibt, sehen Sie hier.

Die Abraumhalde von Bischofferode.
Die Abraumhalde vom Bischofferode bietet einen der markantesten Blicke im Ohmgebirge. Der Bergwerksbetrieb wurde trotz Übernahmeangebots eines Investors und langem Hungerstreik der Kumpel 1993 eingestellt. Bildrechte: MDR/Ria Weber
Die Abraumhalde von Bischofferode.
Die Abraumhalde vom Bischofferode bietet einen der markantesten Blicke im Ohmgebirge. Der Bergwerksbetrieb wurde trotz Übernahmeangebots eines Investors und langem Hungerstreik der Kumpel 1993 eingestellt. Bildrechte: MDR/Ria Weber
Für die Besucher des Bergbaumuseums Bischofferode wurde auch ein ganzer Grubenabschnitt nachgebildet.
Für die Besucher des Bergbaumuseums Bischofferode wurde auch ein ganzer Grubenabschnitt nachgebildet. Bildrechte: MDR/Ria Weber
Die Geschichte der Handwerks- und Handelsmühle Büschleb geht auf eine alte Schwarz-Pulvermühle zurück.
Die Geschichte der Handwerks- und Handelsmühle Büschleb geht auf eine alte Schwarz-Pulvermühle zurück. Bildrechte: MDR/Ria Weber
Das Aquädukt der Büschleb's Mühle in Worbis.
Das Aquädukt der Büschlebsmühle in Worbis ist eine Seltenheit... Bildrechte: MDR/Ria Weber
Das Aquädukt der Büschleb's Mühle in Worbis ist eine Seltenheit: Das 100 Meter lange Bauwerk transportiert das Wasser ins Innere der Mühle.
Das 100 Meter lange Bauwerk transportiert das Wasser ins Innere der Mühle. Bildrechte: MDR/Ria Weber
Der Bärenpark Worbis ermöglicht acht Bären aus Zirkussen und privaten Haltungen erstmals ein Leben in freier Natur.
Der Bärenpark Worbis ermöglicht acht Bären aus Zirkussen und privaten Haltungen erstmals ein Leben in freier Natur. Bildrechte: MDR/Ria Weber
Ein Bär im Bärenpark Worbis.
Auf dem zehn Hektar großen Gelände tummeln sich neben den Bären auch Timberwölfe mit dem gleichen Schicksal. Bildrechte: MDR/Ria Weber
Die Kapelle von Burg Bodenstein.
Die Kapelle von Burg Bodenstein wurde nach dem Dreißigjährigen Krieg errichtet. Sie ist eine evangelische Enklave im ansonsten katholischen Eichsfeld und mit einem herabsenkbaren Taufengel geschmückt. Bildrechte: MDR/Ria Weber
Drei Jahre und einen Tag muss der Whisky aus dem Ohmgebirge reifen.
Drei Jahre und einen Tag muss der Eichsfelder Whisky reifen. Bildrechte: MDR/Ria Weber
Die Ruine der Kirche des alten Benediktiner-Klosters Gerode.
Die Ruine der Kirche des alten Benediktiner-Klosters Gerode. Bildrechte: MDR/Ria Weber
Puten in Kirchohmfeld mit Hütehund.
Über die Puten von Familie Fricke in Kirchohmfeld wacht ein Hütehund. Bildrechte: MDR/Ria Weber
Die Nostalgiewohnung in Leinefelde.
Die Nostalgiewohnung in Leinefelde zeichnet ein Bild vom Leben in der Platte in der DDR. Sie wurde aus Spenden der Bürger eingerichtet. Bildrechte: MDR/Ria Weber
Stadtumbau in Leinefelde: Aus einem endlos langen Block entstanden einzelne Stadtvillen.
Stadtumbau in Leinefelde: Aus einem endlos langen Block entstanden einzelne Stadtvillen. Das Sonnenblumen-Feld ist ebenfalls eine Idee der Architekten. Bildrechte: MDR/Ria Weber
Für die Ideen seiner Architekten und radikalen Stadtumbau wurde Leinfelde mit vielen Preisen geehrt.
Für die Ideen seiner Architekten und den radikalen Stadtumbau wurde Leinfelde mit vielen Preisen geehrt. Bildrechte: MDR/Ria Weber
Die sogenannte Wilde Kirche ist eine solitäre Muschelkalk-Felsnadel im Ohmgebirge.
An der Wilden Kirche, einer solitäre Muschelkalk-Felsnadel im Ohmgebirge, soll einst der heilige Bonifacius einen heidnischen Altar zerstört und ein Kreuz errichtet haben. Bildrechte: MDR/Ria Weber
Das Grundlose Loch am Nordhang des Ohmgebirges haben Erzsucher im Mittelalter gegraben.
Das Grundlose Loch am Nordhang des Ohmgebirges haben Erzsucher im Mittelalter gegraben. Bildrechte: MDR/Ria Weber
Alle (17) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Unterwegs in Thüringen | 07. Oktober 2017 | 18:15 Uhr

Die Stationen der Sendung:

Bärenpark Worbis
Duderstädter Allee 49
37339 Leinefelde-Worbis
Öffnungszeiten: Montag-Sonntag: 10:00-18:00 Uhr

Brauerei Neunspringe
Neunspringer Straße 4
37339 Leinefelde-Worbis

Nostalgiewohnung
Lisztstraße 23
37327 Leinefelde-Worbis

Büschlebs Mühle
Büschlebsmühle 1
37339 Leinefelde-Worbis
Öffnungszeiten: Montag-Freitag: 09:00-18:00 Uhr, Samstag: 09:00-13:00 Uhr

Burg Bodenstein
Familienbildungs- und Erholungsstätte der Evangelischen Kirche Mitteldeutschland
Burgstraße 1
37339 Leinefelde-Worbis
OT Bodenstein

Bergbaumuseum
Bischofferöder Str. 9
37345 Holungen
Öffnungszeiten: Montag-Donnerstag: 09:00-12:00 Uhr, Freitag: 14:00-16:00 Uhr

Putenhof Fricke
Kirchohmfeld
Triftstraße 1
37339 Leinefelde-Worbis

Kloster Gerode
An der Pfannenbreite 5
37345 Weißenborn-Lüderode

Ameisen
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Im Alternativen Bärenpark in Worbis gibt es auch ganz kleine Tiere zu bestaunen. Ralf Wettengel über das findige Waldameisenvolk...

Sa 07.10.2017 18:15Uhr 01:28 min

http://www.mdr.de/unterwegs/thueringen/video-140254.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Klosterruine
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Zuletzt aktualisiert: 06. Oktober 2017, 14:31 Uhr