Eurobot 2017 Dresden Roboter bauen eine Basis auf dem Mond

Roboter Fußball spielen lassen, wie beim Robocup 2016 in Leipzig, klingt spektakulär. Aber die Studenten der TU Dresden, die am “Eurobot 2017“ teilnehmen, wollen viel mehr. Ihr Roboter muss Mondgestein analysieren und eine Mondbasis bauen – völlig autark. Beim deutschen Vorausscheid in Dresden am 30. April haben sie den 3. Platz geholt und dürfen jetzt zu den internationalen Wettkämpfen, quasi der WM der Roboterbauer, Ende Mai in Frankreich.

Eurobot 2017
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Zuletzt aktualisiert: 14. September 2017, 13:46 Uhr