200. Geburtstag Das Fahrrad: Geliebt, geklaut, elektrisiert

Über 70 Millionen Fahrräder gibt es in Deutschland. Eine echte Erfolgsgeschichte für die Erfindung, die genau vor 200 Jahren, am 12. Juni 1817, zum ersten Mal über die Welt rollte, genauer gesagt durch Mannheim. Forstmeister Karl Freiherr von Drais sagte später, dass er die Idee beim Schlittschuhlaufen abgeschaut hatte. Und diese Idee hat nicht nur Vergangenheit, sondern auch jede Menge Zukunft, vor allem elektrisch auf prächtigen Fahrradschnellstraßen.

Die Zukunft des Personennahverkehrs = breite Fahrradwege + Elektrifizierung des Antriebs

Audios und Videos

ein Fahrradschloss
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Geteiltes Rad
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Grafik einer Draisine
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Über dieses Thema berichtete MDR KULTUR: MDR | 08.06.2017 | 18:00-19:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 12. Juni 2017, 11:25 Uhr